Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux unter Windows 10: Neues…

"Angepasster Linux-Kernel"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Angepasster Linux-Kernel"

    Autor: Suchiman 09.08.16 - 12:38

    "Lediglich der angepasste Linux-Kernel werde über das Windows-Update aktualisiert, kritisierte Ionescu."
    Wenn er das genau so gesagt hat, dann hat der gute Mann keine Ahnung wie das ding implementiert ist.
    Es gibt hier keinen "Linux Kernel" der angepasst wurde.
    Microsoft hat das syscall interface von dem Linux Kernel nachgebildet aber es existiert kein Linux Kernel in diesem System.

  2. Re: "Angepasster Linux-Kernel"

    Autor: SJ 09.08.16 - 12:42

    sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade

    wie das halt auf debian-basierten System üblich ist um eigentlich installierten Packete zu aktualisieren.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.16 12:42 durch SJ.

  3. Re: "Angepasster Linux-Kernel"

    Autor: Suchiman 09.08.16 - 13:17

    Das hat überhaupt nichts mit meinem Posting zu tun?

  4. Re: "Angepasster Linux-Kernel"

    Autor: Nikolai 09.08.16 - 13:46

    > Es gibt hier keinen "Linux Kernel" der angepasst wurde.
    > Microsoft hat das syscall interface von dem Linux Kernel nachgebildet aber
    > es existiert kein Linux Kernel in diesem System.

    Vielleicht ist ja genau dieser Code gemeint der den Kernel nachbildet? Zumindest wäre es plausibel wenn dieser per normalen Update aktualisiert würde. Ist ja Bestandteil von Windows.

  5. Re: "Angepasster Linux-Kernel"

    Autor: FreiGeistler 09.08.16 - 13:54

    Ist ja eigentlich auch ein Witz.
    Es würde eher Sinn machen den Windows-Kernel in einem apt-get -System einzubetten.

  6. Re: "Angepasster Linux-Kernel"

    Autor: Technik Schaf 09.08.16 - 16:12

    Wiki:
    > "Ein Kernel... ist der zentrale Bestandteil eines Betriebssystems."
    Trifft doch zu.
    > In ihm ist die Prozess- und Datenorganisation festgelegt, auf der alle weiteren Softwarebestandteile des Betriebssystems aufbauen.
    Trifft erst recht zu.
    >Er bildet die unterste Softwareschicht des Systems und hat direkten Zugriff auf die Hardware. "
    Hier könnte man mit mehr detailwissen tatsächlich streiten ob unterste softwareschicht noch erfüllt ist. Aber da das Linux subsystem im windowskernel sitzt ist es faktisch Teil des Kernels. Ob syscalls jetzt für eine bestimmte Hardware "api" oder Windows API ausgelegt werden....

  7. Re: "Angepasster Linux-Kernel"

    Autor: QDOS 09.08.16 - 21:15

    Technik Schaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber da das Linux subsystem im windowskernel sitzt ist es faktisch Teil des Kernels. Ob syscalls jetzt für eine bestimmte Hardware "api" oder Windows API ausgelegt werden....
    Nur sitzen die Syscalls nicht im Kernel, sondern in einem Treiber und Treiber sind unter Windows NICHT Teil des Kernels...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Bosch Gruppe, Waiblingen
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

  1. 4G: Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor
    4G
    Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor

    Vodafone Deutschland will zusammen mit der Telekom und Telefónica alle Funklöcher schließen. Bei 5G ist Vodafone gegen einen Ausschluss von Huawei und will stattdessen härtere Kontrollen für alle.

  2. Mercedes-Benz: Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich
    Mercedes-Benz
    Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich

    Die Auslieferung des EQC, des ersten vollelektrischen Mercedes Benz neuer Generation, wird wohl nicht plangemäß verlaufen. Die Serienproduktion soll erst im November 2019 möglich sein. Vorher gibt es nur homöopathische Mengen.

  3. Glücksspiel: US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab
    Glücksspiel
    US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab

    In vielen europäischen Ländern werden Lootboxen klar als Glücksspiel eingeordnet. Neben Deutschland sind aber auch die USA weniger strikt im Umgang mit den Kisten. Deshalb will die Kommission FTC verschiedene Gruppen in einem Workshop zusammenbringen, um das weitere Vorgehen zu diskutieren.


  1. 20:20

  2. 14:45

  3. 14:13

  4. 13:37

  5. 12:41

  6. 09:02

  7. 19:03

  8. 18:45