1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux: Valve kündigt eigenes…

HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: elgooG 24.09.13 - 07:54

    HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  2. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: awollenh 24.09.13 - 08:10

    aha... und?

  3. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: Crono 24.09.13 - 08:15

    Wäre ein ziemlicher schlag für Microsoft da dann sicherlich viele zumindest in Linux reinschnuppern.

  4. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: lixxbox 24.09.13 - 08:16

    HL3 alleine wäre für >mich< kein Grund irgendwas an meiner Konfiguration zu ändern, oder Valve Hardware ins Wohnzimmer zu stellen.

  5. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: Endwickler 24.09.13 - 08:17

    Crono schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ein ziemlicher schlag für Microsoft da dann sicherlich viele zumindest
    > in Linux reinschnuppern.

    Ich mag die Teile zwar, aber für ein Spiel änderte ich nichts an den bisherigen Rechneraufstellungen.

  6. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: ryramid 24.09.13 - 08:20

    Ich glaube, wenn Valve Geld verdienen will, werden sie das nicht tun. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Geld verdienen wollen. Die breite Masse wird wohl kaum wegen eines Spiels auf Linux umsteigen.

  7. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: Lord Gamma 24.09.13 - 08:22

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Ich tippe eher auf SteamOS exklusive Vorteile. Vielleicht besondere Controller usw.

  8. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: martino 24.09.13 - 08:30

    Crono schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ein ziemlicher schlag für Microsoft da dann sicherlich viele zumindest
    > in Linux reinschnuppern.

    Wenn ich bereits jetzt Linux nutzen möchte, dann tue ich das. Für das Spielen allein gibts DualBoot oder Konsole! Alle anderen nutzen Linux nicht, weil sie mit Windows zufrieden sind oder einfach kein interesse aufbringen können...
    Die meisten schreiben auch "dann könnte ich mein 2. OS Windows ablösen"...

  9. USB-Stick?

    Autor: elgooG 24.09.13 - 08:39

    ryramid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, wenn Valve Geld verdienen will, werden sie das nicht tun. Und
    > ich bin mir ziemlich sicher, dass die Geld verdienen wollen. Die breite
    > Masse wird wohl kaum wegen eines Spiels auf Linux umsteigen.

    Doch, da SteamOS ganz sicher auch von einem schnellen USB-Stick starten kann. Es ist doch gar nicht notwendig es parallel auf die Festplatte zu installieren, wenn man Linux nicht möchte.

    ...und Half Life 3 hat schon sehr großes Gewicht. Selbst wenn es nur für ein paar Monate exklusiv für Linux erscheint, werden viele Gamer SteamOS austesten.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.13 08:40 durch elgooG.

  10. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: Flausch 24.09.13 - 08:40

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)


    Es muss doch gar nicht exklusiv sein! Es reicht, wenn man HL3 z.B. zwei Wochen früher für SteamOS released. Die meisten werden so heiß drauf sein, dass sie es installieren. Damit hätte Valve dann den Fuß recht weit in der Türe. Dann noch den einen oder anderen dauerhaften Anreiz dabei zu bleiben, wie nen Zusatzlevel oder andere Goodies und Bingo!

    Steam wurde über die Hintertüre "Counter Strike" auf Millionen PCs gebracht, warum nicht SteamOS per Half Life 3. Wenn ich Valve wäre, wäre dies definitiv mein Plan.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.13 08:42 durch Flausch.

  11. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: martino 24.09.13 - 08:49

    Flausch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es muss doch gar nicht exklusiv sein! Es reicht, wenn man HL3 z.B. zwei
    > Wochen früher für SteamOS released. Die meisten werden so heiß drauf sein,
    > dass sie es installieren. Damit hätte Valve dann den Fuß recht weit in der
    > Türe. Dann noch den einen oder anderen dauerhaften Anreiz dabei zu bleiben,
    > wie nen Zusatzlevel oder andere Goodies und Bingo!
    >
    > Steam wurde über die Hintertüre "Counter Strike" auf Millionen PCs
    > gebracht, warum nicht SteamOS per Half Life 3. Wenn ich Valve wäre, wäre
    > dies definitiv mein Plan.

    Wegen 2 Wochen früher extra ein OS installieren? :D
    Steam ist ein Software -> schneller installiert als ein OS ;)

  12. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: elgooG 24.09.13 - 08:52

    martino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flausch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es muss doch gar nicht exklusiv sein! Es reicht, wenn man HL3 z.B. zwei
    > > Wochen früher für SteamOS released. Die meisten werden so heiß drauf
    > sein,
    > > dass sie es installieren. Damit hätte Valve dann den Fuß recht weit in
    > der
    > > Türe. Dann noch den einen oder anderen dauerhaften Anreiz dabei zu
    > bleiben,
    > > wie nen Zusatzlevel oder andere Goodies und Bingo!
    > >
    > > Steam wurde über die Hintertüre "Counter Strike" auf Millionen PCs
    > > gebracht, warum nicht SteamOS per Half Life 3. Wenn ich Valve wäre, wäre
    > > dies definitiv mein Plan.
    >
    > Wegen 2 Wochen früher extra ein OS installieren? :D
    > Steam ist ein Software -> schneller installiert als ein OS ;)

    2 Wochen sind etwas wenig, bei 2 Monaten, dagegen werden sicher viele einen Blick darauf werfen. Es gibt ja keinen Grund anzunehmen, dass es nicht auch von einem schnellen USB-Stick gestartet werden kann wie jedes andere Linux auch. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  13. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: Nephtys 24.09.13 - 09:14

    Crono schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ein ziemlicher schlag für Microsoft da dann sicherlich viele zumindest
    > in Linux reinschnuppern.

    Wäre ein ziemlicher Schlag für Valve, denn so viele schnuppern nicht in Linux rein.
    Nicht vergessen, selbst die meisten Linux-Nutzer benutzen noch Dualboot oder ein virtuelles Windows zum Spielen. Das ist einfach Fakt, genauso wie der Welthunger.

  14. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: crmsnrzl 24.09.13 - 09:18

    Leute ihr dürft nicht zuviel von euch ausgehen. Der "Standard-Gamer" installiert gar kein OS. Der traut sich das gar nicht, denkt vermutlich nichtmal drüber nach und jeder 10. glaubt, dass es auf seinem "Windows-PC" gar nicht zu installieren ginge.

    Von all denen, die etwas mehr Ahnung haben oder jemand kennen, den sie damit belästigen können, muss man dann noch die abziehen, welche aktiv Spiele zocken, die (noch) nicht unter Linux laufen. Was dann noch übrig bleibt sind die, wo tatsächlich eine Chance besteht, dass sie sich einen Wechsel durch den Kopf gehen lassen.

    SteamOS in Erwägung ziehen werden vorrangig jene, die jetzt schon unter Linux spielen.

  15. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: Flausch 24.09.13 - 09:20

    elgooG schrieb:
    > 2 Wochen sind etwas wenig, bei 2 Monaten, dagegen werden sicher viele einen
    > Blick darauf werfen. Es gibt ja keinen Grund anzunehmen, dass es nicht auch
    > von einem schnellen USB-Stick gestartet werden kann wie jedes andere Linux
    > auch. ;-)

    Bei zwei Monaten würde Valve sich wiederum den Hass der Nichtwechselwilligen einhandeln. Ich denke schon, dass sogar zwei Wochen reichen würden. Wenn die ersten in Foren posten wie toll das Spiel ist usw. würde der Gruppenzwang schon dafür sorgen, dass viele die seit fast einem Jahrzehnt seit HL2 auf den Titel warten, bevor sie Platzen mal schnell SteamOS installieren. Voraussetzung ist natürlich, dass das Ganze leicht zu installieren (oder sogar ohne Installation zu booten) ist und stabil läuft.

    Also ich kenne einige, bei denen es gereicht hat ein exklusives Goodie für Team Fortress 2 zu kriegen, um mal Ubuntu neben Windows zu installieren, als damals Steam für Linux rauskam...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.13 09:21 durch Flausch.

  16. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: pythoneer 24.09.13 - 11:34

    Warum sollten sie kein Geld verdienen, wenn es für 2 Wochen Linux Exclusiv erscheint, vom mir aus auch als open Beta mit USB-Stick-Image? Image Laden, auf USB-Stick kopieren, reinstecken und neustarten, SteamOS geil finden ;) und dann HL3 zocken.

  17. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: wmayer 24.09.13 - 11:36

    Wer 10 Jahre wartet wartet auch zwei Wochen und schmeißt dafür nicht sein Computerleben um.

  18. Re: USB-Stick?

    Autor: wmayer 24.09.13 - 11:38

    Ich kauf mir doch keinen "schnellen" USB Stick wegen eines Spiels. Und dann immer neu booten ... nee danke.

  19. Re: HalfLife 3 exklusiv für Linux/SteamOS! (kwt)

    Autor: pythoneer 24.09.13 - 11:56

    Du sollst ja auch deinen PC nicht wegschmeißen und ein Abkommen unterzeichnen was dir verbietet jemals wieder Windows zu benutzen. Mal nen USB reinstecken und seinen Horizont erweitern für 2h sollte kein Problem darstellen.

  20. Re: USB-Stick?

    Autor: pythoneer 24.09.13 - 12:00

    Du bist echt unfassbar ... ich kauf mir auch keinen PC wegen einem Spiel. Ich hab hier mindestens 3 Sticks auf meinem Schreibtisch rum gammeln. Hier geht man von vorhandener Hardware aus. Herrgott ist dein Problem jetzt wirklich ein USB-Stick? Was kommt als nächstes – du willst nix von SteamOS wissen weil es dich beim lesen am Ohr gekratzt hat?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz/Kiel, Rostock
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  3. USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Fürth
  4. Fachhochschule Aachen, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.199,00€
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

  1. NNP-T und NNP-I: Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
    NNP-T und NNP-I
    Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz

    Mit dem NNP-T1000 für Training und dem NNP-I1000 für Inferencing bringt Intel zwei ASICs für künstliche Intelligenz auf den Markt. Zudem kündigte der Hersteller die nächste Myriad-VPU der Movidus-Tochter an.

  2. Nutzertracking: Datenschützer fordern Einwilligung bei Google Analytics
    Nutzertracking
    Datenschützer fordern Einwilligung bei Google Analytics

    Die deutschen Datenschutzbehörden erhöhen den Druck auf Webseitenbetreiber. Einfache Cookie-Banner bei der Nutzung von Tracking-Tools reichten nicht aus. Sie drohen mit "erheblich" mehr Datenschutzverfahren.

  3. Eden Snacker: Autarkes VR-Headset lädt drahtlos und hat Handgriff
    Eden Snacker
    Autarkes VR-Headset lädt drahtlos und hat Handgriff

    Für Business- und Enterprise-Anwendungen: Das Eden Snacker soll die Handhabung eines VR-Headsets deutlich vereinfachen. Folgerichtig gibt es keine nervige Kopfhalterung, dafür aber eine drahtlose Ladefunktion, ein 4G/5G-Modem und ein Tablet zur externen Bedienung.


  1. 14:30

  2. 14:15

  3. 14:00

  4. 13:45

  5. 13:16

  6. 12:51

  7. 12:05

  8. 11:59