1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux: Valve kündigt eigenes…

Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.09.13 - 09:43

    Also mir als Gelegenheitszocker (1-2 mal im Monat) geht es tierisch auf den Sack, dass ich vor JEDEM (!) Spiel erstmal 10 Minuten meinen Steam-Client updaten darf, damit ich überhaupt spielen kann. Dabei ist das für mich absolut sinnlos. Das Spiel lief vor dem Update, warum soll's jetzt ohne Update nicht mehr laufen? Wenn das mit dem ganzen OS dann auch so funktioniert, dann danke aber nein danke :-D

  2. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: root666 24.09.13 - 09:46

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mir als Gelegenheitszocker (1-2 mal im Monat) geht es tierisch auf den
    > Sack, dass ich vor JEDEM (!) Spiel erstmal 10 Minuten meinen Steam-Client
    > updaten darf, damit ich überhaupt spielen kann. Dabei ist das für mich
    > absolut sinnlos. Das Spiel lief vor dem Update, warum soll's jetzt ohne
    > Update nicht mehr laufen? Wenn das mit dem ganzen OS dann auch so
    > funktioniert, dann danke aber nein danke :-D

    Holy Shit! Hast du etwa wirklich Steam auf einem C64 mit Akustikkoppler zu laufen gebracht oder wieso dauert das bei dir 10 min?

  3. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.09.13 - 09:50

    Weil nicht jeder ne 100-MBit-Leitung liegen hat und weil ich für die paar Sachen die ich mache keine brauche und weil ich mir extra für Steam ganz sicher keine zulege?

    Aber ansonsten schon seeeehr witzig dein Kommentar :-P

  4. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: flasherle 24.09.13 - 09:55

    Ähmmmm steam updatet sich automatisch nach jedem Systemstart, wenn nötig, von dem her ist das doch beim spiel gar net nötig...

  5. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.09.13 - 09:56

    Also ich schalte für gewöhnlich den PC an und wenn er hochgefahren ist, starte ich das Spiel der Wahl. Und dann kann ich erst mal Kaffee machen.

  6. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: flasherle 24.09.13 - 09:58

    Hast du steam nicht im autostart?

  7. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.09.13 - 10:02

    Ääääähm... nö?

    Ich halte den Autostart möglichst leer, da die Herzensdame und unsereiner keine Lust haben, uns durch 100 Prozesse von der Erfüllung unserer Aufgaben abhalten zu lassen. Wie gesagt, für 1-2 mal im Monat zocken sehe ich das auch nicht wirklich ein. Lieber wär's mir, man könnte auf das unsinnige Update verzichten. Denn das Spiel ist auf meiner Festplatte. Und für eine Raubmordkopienüberprüfung brauche ich kein 30 MB Update, das sind 20 Zeilen Code, die sich meiner Meinung nach auch nicht allzu häufig ändern sollten. Und ansonsten brauche ich diesen nutzlosen Steamclient zu überhaupt nix.

  8. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: flasherle 24.09.13 - 10:05

    Meinst du jetzt das Steamupdate oder das Spieleupdate? bin irgendwie verwirrt :)

    ja gut ich schalte mein rechner ein, geh dann erst mal aufs klo, n kaffe holen, und bis ich wieder da bin ist er hochgefahren und alles abgearbeitet :P da is es mir egal wie lange er für alles braucht :)

  9. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: pythoneer 24.09.13 - 10:09

    Tja darüber muss du dir in SteamOS keine sorgen machen, da wird es dann im Autostart sein. Ansonsten haben wir jetzt alle verstanden, dass Steam nix für dich ist, weil du kein Internet hast. Jetzt kannst du ja wieder den Tätigkeiten nachgehen, die wichtig für dich sind, Steam ist ja eh nicht dein Ding.

  10. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.09.13 - 10:16

    Ich meine schon das Update für den Steam-Client.

  11. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.09.13 - 10:19

    Ich verstehe ehrlich gesagt deinen albernen Unterton nicht.

    Ich habe lediglich Kritik darüber geäußert, dass die Updates mMn unnötig und zeitraubend sind und es schön wäre, wenn man sie abstellen könnte.

    Ich habe nicht gesagt, dass mich Steam an sich stört.

    Komischerweise kann man sich mit anderen vernünftig drüber unterhalten.

    Arbeitet Papi bei Valve oder was ist los?

  12. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: theFiend 24.09.13 - 10:21

    Für jemanden der 1-2 mal im Monat spielt ist SteamOS sicher auch keine erstrebenswerte Sache... insofern musst dir darüber keine Gedanken machen...

  13. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: ms (Golem.de) 24.09.13 - 10:26

    Es gibt seit vielen Jahren einen Offline-Modus von Steam, da aktualisiert sich nichts. Zudem kommen Updates für den Client nur alle paar Tage bis Wochen, bei Spielen idR nach einiger Zeit gar keine mehr (Multiplayer außen vor).

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  14. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: derKlaus 24.09.13 - 10:28

    +1
    ich kann das gut nachvollziehen. Mein Autostart ist auch sehr aufgeräumt, und auch wenn ich etwas häufiger als Du spiele, kann ich den Unmut nachvollziehen.

    Denk dir nix. Wenn man auch andere Hobbies als möglichst Dicke Internetleitungen und PC-Spiele hat, ist man hier nicht hip.

  15. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: iMoep 24.09.13 - 10:29

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe ehrlich gesagt deinen albernen Unterton nicht.

    Auf solche albernen Aussagen würde ich genauso antworten!
    >Und für eine Raubmordkopienüberprüfung brauche ich kein 30 MB Update, das sind 20 Zeilen Code, ...

    > Ich habe lediglich Kritik darüber geäußert, dass die Updates mMn unnötig
    > und zeitraubend sind und es schön wäre, wenn man sie abstellen könnte.

    Es soll ja seit neuestem die Funktion geben, Steam offline zu starten. Da wird dann nichts aktualisiert.

    > Ich habe nicht gesagt, dass mich Steam an sich stört.

    Der Satz "Und ansonsten brauche ich diesen nutzlosen Steamclient zu überhaupt nix." suggeriert aber das Gegenteil!

  16. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: pythoneer 24.09.13 - 10:37

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denk dir nix. Wenn man auch andere Hobbies als möglichst Dicke
    > Internetleitungen und PC-Spiele hat, ist man hier nicht hip.

    Dann sollte man sich aber auch nicht über seine nicht so dicke Internetleitung beschweren oder? Wenn ich gerne Autorennen fahre mir aber keine guten Reifen kaufe, weil ich auch andere Hobbys habe, dann sollte ich mich auch nicht beschweren, dass ich immer von der Bahn rutsche.

  17. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: elgooG 24.09.13 - 10:37

    iMoep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich verstehe ehrlich gesagt deinen albernen Unterton nicht.
    >
    > Auf solche albernen Aussagen würde ich genauso antworten!
    > >Und für eine Raubmordkopienüberprüfung brauche ich kein 30 MB Update, das
    > sind 20 Zeilen Code, ...
    >
    > > Ich habe lediglich Kritik darüber geäußert, dass die Updates mMn unnötig
    > > und zeitraubend sind und es schön wäre, wenn man sie abstellen könnte.
    >
    > Es soll ja seit neuestem die Funktion geben, Steam offline zu starten. Da
    > wird dann nichts aktualisiert.
    >
    > > Ich habe nicht gesagt, dass mich Steam an sich stört.
    >
    > Der Satz "Und ansonsten brauche ich diesen nutzlosen Steamclient zu
    > überhaupt nix." suggeriert aber das Gegenteil!

    Jep, einfach offline gehen und fertig. ;-)

    Zu der Autostartsache: Steam installiert einen Dienst, deshalb ist der Autostart gar nicht notwendig. Aber wenn er Steam gleich nach dem Start ausführt wird das eben nichts ändern, wenn die Leitung zu langsam ist.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  18. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.09.13 - 10:40

    Der Vergleich hinkt aber jetzt. Ich darf mich sehr wohl beschweren, weil eine dicke INTERNETleitung zum SPIELEN eigentlich unnötig ist. Dass ich mich über ruckelnde HD-Streams nicht beschweren dürfte, ist mir selbst klar. In deinem Beispiel heißt das, du kommst mit deinem top Sportwagen zur Rennstrecke und die lassen dich nicht drauf, weil du nicht die ersten 50 Stellen von Pi auswendig kannst.

  19. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: pythoneer 24.09.13 - 10:41

    Der alberne Unterton kommt wegen der albernen Kritik. Spiel Offline oder eben nicht, wenn du Internet willst, dann solltest du auch welches haben. Ich habe nichts dagegen, wenn man andere Prioritäten hat (ich spiele zum Beispiel so gut wie nie Spiele vielleicht 10h im Quartal ) aber dann soll man sich auch nicht deswegen beschweren. Ich hab auch keine HighEnd Graka in meinem Rechner, weil ich andere Hobbys habe wo ich mein Geld lasse. Rege mich aber auch nicht wegen der schlechten Grafik auf, die ich in Spielen habe.

  20. Re: Systemupdate nötig, um Spiel zu starten?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.09.13 - 10:41

    Das mit dem Offline-Modus wusste ich tatsächlich noch nicht. Das ist ja dann genau das, was ich suche. Herzlichen Dank für die nette Antwort :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Wuppertal
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. Quentic GmbH, Berlin
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Deepcool Castle 240EX Wasserkühlung für 109,90€, Asus VG248QZ LED-Monitor 169...
  2. (u. a.Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  3. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    1. BTS-Hotel: LTE-Versorgung in Berliner U-Bahn wird endlich besser
      BTS-Hotel
      LTE-Versorgung in Berliner U-Bahn wird endlich besser

      Die LTE-Versorgung in der Berliner U-Bahn wurde verbessert. Doch bis zu einer Vollversorgung vergeht noch viel Zeit.

    2. Playstation 5: Skizzen zeigen möglicherweise Dualshock 5
      Playstation 5
      Skizzen zeigen möglicherweise Dualshock 5

      Sony hat neue Funktionen des Gamepads für die Playstation 5 bereits bestätigt. Nun zeigen Skizzen des japanischen Patentamts, dass der nächste Dualshock möglicherweise fast genauso aussieht wie der Controller der PS4.

    3. Smartphone: Fairphone 3 bei Vodafone erhältlich
      Smartphone
      Fairphone 3 bei Vodafone erhältlich

      Mit Vodafone hat das niederländische Unternehmen Fairphone einen Vertrieb für sein nachhaltigeres Smartphone Fairphone 3 gefunden. Ab heute bietet der Netzanbieter das Gerät an, Interessenten können es mit oder ohne Vertrag bekommen.


    1. 14:03

    2. 12:45

    3. 12:25

    4. 12:05

    5. 11:50

    6. 11:39

    7. 11:22

    8. 11:07