1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux: Wine-Projekt befürchtet…

Mal ganz ehrlich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal ganz ehrlich...

    Autor: CHU 22.06.19 - 08:48

    wer nutzt wirklich Wine und nicht einfach eine Virtual Box für die Stuer oder wozu man heute noch Windows unbedingt braucht?

    Für die richtig großen Anwendungen (z.B. CAD) reicht der Umfang von Wine nicht aus.
    Für Office reichen die Funktionen von LibreOffice und wenn es die Sonderfunktionen von MS Office sein müssen, dann reicht der Umfang von Wine wieder nicht.
    Hardcore-Gaming? Da geht es um jeden Frame -> da kostet Wine zu viel Leistung.

    Irgendwelche kleinen Mini-Programme auf dem Level von Notepad oder Minesweeper? Da gibt es native Linux-Programme, die das auch alles können.

  2. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: b1n0ry 22.06.19 - 08:56

    CHU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hardcore-Gaming?

    Für Hardcore-Gaming unter Linux, wenn es denn wirklich sein muss, sollte man ohnehin auf Qemu mit GPU Passthrough setzen.
    Ein vollwertiges Windows mit nahezu nativer Performance ist immer besser als die anfälligen Wine und co. Geschichten.
    Hat auch nebenbei den Vorteil, dass CAD und Photoshop wunderbar funktionieren.

    Gut, Spiele, die auf OpenGL oder Vulkan setzen, funktionieren unter Linux "emuliert" genauso gut aber einige Kandidaten weigern sich dann leider doch immer mal wieder. Deshalb das o.g.



    6 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.19 09:01 durch b1n0ry.

  3. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: SchrubbelDrubbel 22.06.19 - 10:58

    Blödsinn, Wine tuts gut.
    Elster läuft richtig gut, Spiele auch.

    Für eine Windows-VM bräuchte man dann auch wieder eine Lizenz.

  4. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: Lumumba 22.06.19 - 11:33

    Ich nutze beides Wine weil so einfach(mit play on linux) und eine VM mit einem XP für alles was auf die USB Schnittstelle zugreift(z.B. ein alter EEPROM Flasher)

  5. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.06.19 - 12:39

    CHU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer nutzt wirklich Wine und nicht einfach eine Virtual Box für die Stuer
    > oder wozu man heute noch Windows unbedingt braucht?

    Steuererklärung hab ich ein paar Jahre über Wine gemacht. Ging wunderbar. Dieses Jahr habe ich es aber über Elster im WWW gemacht, damit ich gar kein Programm außer dem Browser mehr brauche.

    > Für die richtig großen Anwendungen (z.B. CAD) reicht der Umfang von Wine
    > nicht aus.
    > Für Office reichen die Funktionen von LibreOffice und wenn es die
    > Sonderfunktionen von MS Office sein müssen, dann reicht der Umfang von Wine
    > wieder nicht.
    > Hardcore-Gaming? Da geht es um jeden Frame -> da kostet Wine zu viel
    > Leistung.

    Overwatch, League of Legends, alles schon über Wine einwandfrei gespielt. Firefox lief vor einiger Zeit mit Wine schneller als nativ.

    Seit Wine-Staging vor ein paar Jahren ins Leben gerufen wurde, wurde auch der Druck auf Codeweavers größer aktuellere Pakete auszuliefern und OSS Wine aktuell zu halten.

  6. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: Port80 22.06.19 - 12:43

    Bei aller Kritik an Wine

    - Microsoft Office läuft gut darauf
    - Viele Spiele laufen inzwischen ziemlich gut
    - Die Performance ist - weil es eben kein Emulator ist - in der Regel ein paar Prozentpunkte verschieden. In beide Richtungen.

  7. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: mifritscher 22.06.19 - 13:42

    Ich brauche wine eben v.a. wegen diverser kleiner Tools für HW. Smartphone- und Druckerupdates, GPS etc. pp.

  8. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: Butterkeks 22.06.19 - 14:37

    Sehe ich ähnlich.
    Besonders bei älteren Spielen, also genau denen, die noch 32 bit brauchen, finde ich Wine praktisch. Bspw. Deus Ex (das erste) läuft bei mir mit Wine besser als unter Windows.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.19 14:38 durch Butterkeks.

  9. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: IceFoxX 22.06.19 - 18:46

    Tjoa nur laufen einige Titel die Nativ für Windows sind komischerweise sogar flotter unter Linux mit Wine. < Fällt jetzt leider kein Titel ein aber bei Interesse sollte man es eigentlich schnell finden.

    Ich nutze Wine und Proton doch relativ gerne zumal man mittlerweile auch wirklich gut damit zocken kann.

  10. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.06.19 - 18:54

    IceFoxX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tjoa nur laufen einige Titel die Nativ für Windows sind komischerweise
    > sogar flotter unter Linux mit Wine. < Fällt jetzt leider kein Titel ein
    > aber bei Interesse sollte man es eigentlich schnell finden.

    Firefox ist das Paradebeispiel (gewesen, k.A. obs besser wurde):

    https://linuxformat.com//tuxradarchive/content/browser-benchmarks-2-even-wine-beats-linux-firefox

  11. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: FreiGeistler 24.06.19 - 12:33

    CHU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hardcore-Gaming? Da geht es um jeden Frame -> da kostet Wine zu viel
    > Leistung.
    Wenn du direkt nach Vulkan renderst, statt dem Zwischenschritt Opengl, haben viele Games mehr FPS als unter Windows.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Specialist Batchimplementierung / -Steuerung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Software-Entwickler / Betreuer (m/w/d) Java
    ITC Consult GmbH, Wiesbaden
  3. Solution Adoption Manager (m/f/d) SAP Treasury
    Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. Textanalystin / Textanalyst (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. (u. a.Risk of Rain 2 für 7,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Tribes of Midgard für 13,49€)
  3. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2 TB SSD für 179,00€, Roccat Elo 7.1 Air Headset für 67,00€, Nintendo...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de