Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt…

Netzwerk boot

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Netzwerk boot

    Autor: x2k 20.03.17 - 13:04

    Das klingt ja mal schön.
    Bei mir scheiterte das immer am passenden image.
    Kann ich das iso image von der knoppix seite laden und muss es dann umgewandelt werden oder gibt es da ein passendes?

  2. Re: Netzwerk boot

    Autor: CoreEdge 21.03.17 - 13:54

    So'ne Suchmaschine sollte man schon bedienen können ;)

    Hier ne Anleitung für Knoppix 7.2 PXE-boot
    http://www.gtkdb.de/index_7_2252.html

  3. Re: Netzwerk boot

    Autor: x2k 21.03.17 - 14:15

    Das mit der Suchmaschien muss ich mir mal ansehen XP

    Nee jetzt ernsthaft. Ich hab vor einiger zeit mehrmals danach gesucht zu dem Image war keine info aufzutreiben, das einzige was mehrfach gelistet war sind die Hardware anforderungen.

    Das übliche: die Netzwerkkarte muss es unterstützen , das Bios (damals) auch, man braucht einen dhcp, und ein loader (z.b. Tftpd). findet man überall. Ich habs dann verworfen und was anderes gemacht. Das ganze ist mir wieder eingefallen als ich den Artikel gelesen habe.

  4. Re: Netzwerk boot

    Autor: CoreEdge 21.03.17 - 15:04

    Dann entschuldige ich mich für die besserwisserische Art, habe es selber nie gemacht für Knoppix.
    Allerdings betreiben wir hier unser OS-Provisioning über PXE.
    Ist schon ne Weile her seit wir den angefasst haben, aber soweit ich mich erinnere war das ein Klacks. Dem DHCP Bescheid geben, und den Server entsprechend einrichten. Wir hatten SCCM und nun Landesk weil Microsoft mehr Geld sehen wollte haha.
    Beide starten über PXE ein Win-PE Image mit dem Agent der dann schaut welches Image er dem Client senden muss.
    Auf seiten Client braucht es wie du sagt eine NIC die das unterstützt. BIOSe der letzten 10 Jahre kriegen das auch alle gebacken IMHO.
    Aber ja, nur Erfahrung mit Windows in dem Bereich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. BG-Phoenics GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 24,04€
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. ab 649,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Bundestagswahl 2017: Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
    Bundestagswahl 2017
    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

    Die große Koalition ist bei der Bundestagswahl 2017 abgestraft worden. Als mögliche Koalition dürfte nur Schwarz-Gelb-Grün in Frage kommen. Was für die Netzpolitik nicht das Schlechteste wäre.

  2. IFR: Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
    IFR
    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

    Autonome Staubsauger, Rasenmäh- und Fensterputz-Roboter erobern die Welt. Der Anstieg von 25 Prozent erfolgt aber auf niedriger Grundlage.

  3. FTTH: CDU für Verkauf der Telekom-Aktien
    FTTH
    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

    Grüne, FDP und nun auch Teile der CDU wollen die Staatsanteile an der Telekom verkaufen. Die so erlösten 10 Milliarden Euro sollen ländlichen Regionen FTTH bringen.


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28