Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker

Docker...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Docker...

    Autor: theq86 11.06.18 - 17:55

    und wieder hat es jemand geschafft ein komplettes OS in eine Docker-Umgebung zu prügeln.

  2. Re: Docker...

    Autor: SchrubbelDrubbel 11.06.18 - 21:56

    Ja, ist Wahnsinn, wenn jemand auf einen 3 Jahren alten Hype aufspringt, der eigentlich schon seit einem Jahr vorbei ist.

  3. Re: Docker...

    Autor: elmcrest 11.06.18 - 23:28

    Klar, vorbei...

  4. Re: Docker...

    Autor: Old Fly 12.06.18 - 08:24

    elmcrest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, vorbei...


    Vorbei nicht; aber war der Sinn von Docker nicht ein ganz anderer? Ich habe das als die nächste Stufe der virtuellen Maschinen verstanden. Und zwar so, dass nicht jede Instanz ihr eigenes Betriebssystem braucht, sondern die grundsätzlichen Layer und Bibliotheken geteilt werden.
    Aber dennoch läuft alles gekapselt.

    Also quasi VM und RE in der Mitte getroffen.

  5. Re: Docker...

    Autor: theq86 12.06.18 - 08:26

    elmcrest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, vorbei...


    Für manche sind halt Sachen "vorbei" wenn sie nicht mehr täglich in den Mainstream-Medien vorkommen. Java ist ja auch schon vorbei, und PHP ist tot. Das Leben findet nicht nur in den News statt.

    Dennoch, ein Tipp an den Autor von Knoppix:

    Soll ein komplettes OS containerisiert werden ist Docker nicht die erste Wahl, da es dafür einfach nicht erdacht wurde. Da eignet sich LXC weitaus mehr für.

    @Old Fly

    Du hast schon Recht. Docker soll Anwendungen portabler machen. Sie sollen ihre Libs und ihre Umgebung gern mitbringen. An sich kann das auch ne Ubuntu Umgebung sein mit allen benötigten Libs. Aber dennoch sollte die betreffende Anwendung das einzige sein, das im Container läuft. Kein Init-Prozess, kein sonstiger Service Manager usw. zB. auch kein cron service, oder kein webserver und mysql server zusammen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.18 08:29 durch theq86.

  6. Re: Docker...

    Autor: Andy4444 12.06.18 - 09:39

    Old Fly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elmcrest schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar, vorbei...
    >
    > Vorbei nicht; aber war der Sinn von Docker nicht ein ganz anderer? Ich habe
    > das als die nächste Stufe der virtuellen Maschinen verstanden. Und zwar so,
    > dass nicht jede Instanz ihr eigenes Betriebssystem braucht, sondern die
    > grundsätzlichen Layer und Bibliotheken geteilt werden.
    > Aber dennoch läuft alles gekapselt.
    >
    > Also quasi VM und RE in der Mitte getroffen.

    Ja hat VM Tugenden, allerdings geht's bei Docker bzw. Kubernetes um den Entwickler und "Deployment" Worklflow. Das bedeutet der eigentliche Mehrwert von Docker Inc ist der Docker Store bzw. Docker Trusted Registry (DTR). Die ganze Pipeline vom docker-file welches auf github gehostet werden kann, bis zu den Links die man setzten kann für autobuilds und den Sicherheits-scann Reports. Das ganze System ermöglicht es jedem Entwickler seine Programme, Service so nahe wie Möglich an seine User, Kunden zu geben und das ohne die ganzen Distro Paketmanager "Problemchen".

  7. Re: Docker...

    Autor: SchrubbelDrubbel 12.06.18 - 19:30

    Zeigen doch neuste Erkenntnisse dass DevOp nicht funktioniert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg
  2. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. AKKA GmbH & Co. KGaA, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. bei Alternate bestellen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

  1. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
    Android
    Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

    Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.

  2. Google: Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
    Google
    Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos

    Nutzer von Googles Pixel-Smartphones berichten von Problemen mit nicht abgespeicherten Fotos. Nachdem sie eine Aufnahme gemacht haben, taucht diese manchmal gar nicht in der Galerie auf oder nur das Thumbnail. Ursache des Problems könnte die HDR-Funktion sein.

  3. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
    e*message
    Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

    Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.


  1. 15:23

  2. 13:48

  3. 13:07

  4. 11:15

  5. 10:28

  6. 09:02

  7. 18:36

  8. 18:09