Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Malware: Zip-Bombe entpackt 46…

Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: genab.de 11.07.19 - 18:51

    dauert bei mir 3 Stunden, 24 Minuten bis komplett entpackt, wer schaft schneller

  2. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: tsx-11 11.07.19 - 18:57

    Da kann ich nicht mithalten, weder beim Platz noch beim Durchsatz. Aber ich bin an das parallelisierte unzip interessiert. Wo gibt's das?

  3. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: djc82k 11.07.19 - 23:07

    Pigz ist die Antwort?

  4. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: molli123 12.07.19 - 08:18

    Also grob 1,5PB/h schreiben. Also 0,4TB/s... 400GB/s? Was soll das für ein Storage sein?

  5. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: quin0r 12.07.19 - 08:39

    molli123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also grob 1,5PB/h schreiben. Also 0,4TB/s... 400GB/s? Was soll das für ein
    > Storage sein?

    Diese Art von Storage gibt es nicht, aber den Nutzer der sich auf die Restzeitangaben von Unzip-tools verlässt, lul.

  6. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: Nullmodem 12.07.19 - 09:37

    molli123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also grob 1,5PB/h schreiben. Also 0,4TB/s... 400GB/s? Was soll das für ein
    > Storage sein?

    vielleicht ramfs* :D

    nm

    * RAM-Disk, wer kein linux benutzt

  7. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: Quaoar 12.07.19 - 09:41

    Die non-persistente Billigvariante von ramfs: /dev/null

  8. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: molli123 12.07.19 - 09:45

    400GB/s als Ramdisk ist auch mindestens ein 4-Sockel Scalable Xeon

  9. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: tsx-11 12.07.19 - 10:07

    Warum soll es diese Art von Storage nicht geben?
    Mal nachgeschaut, Cray bietet dir ein Storage mit 1.7 TB/s sustained throughput an.

  10. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: tsx-11 12.07.19 - 10:08

    Nein, pigz ist gzip.

  11. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: molli123 12.07.19 - 10:56

    Aber keinen single Client, der mit der Rate da rein schreiben kann

  12. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: tsx-11 12.07.19 - 11:20

    Deswegen meine Frage nach dem parallelisierten unzip :-)

  13. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: molli123 12.07.19 - 11:28

    Ja, aber das ist ja auch nur pthread-parallel. Du brauchst etwas, das mpi-parallel ist über Rechnergrenzen hinweg. Das kann bei einer einzelnen Zip-Datei nicht funktionieren

  14. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: tsx-11 12.07.19 - 11:35

    Ich hatte auch an ein MPI unzip gedacht. Warum soll das über Rechnergrenzen nicht funktionieren?

  15. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: FreiGeistler 12.07.19 - 15:09

    djc82k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pigz ist die Antwort?

    gz und zip ist doch nicht dasselbe?
    Und wenn schon pixz. Komprimiert multithreaded 3x so gut mit nur etwas mehr Zeit.

  16. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: eeg 12.07.19 - 15:53

    /dev/null

  17. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: tsx-11 12.07.19 - 16:08

    /dev/null ist zu langsam.

  18. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: djc82k 12.07.19 - 22:30

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > djc82k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Pigz ist die Antwort?
    >
    > gz und zip ist doch nicht dasselbe?
    > Und wenn schon pixz. Komprimiert multithreaded 3x so gut mit nur etwas mehr
    > Zeit.

    Defragt war bezogen auf zip, da normalerweise zip ala deflate gepackt ist kann es pigz entpacken alternativ punzip

  19. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: Micha_T 12.07.19 - 23:45

    Ahhhhhh man merkt wir sind in einem it forum. Sehr schön ^^

  20. Re: Endlich mal gescheites Tool um große Storages zu testen

    Autor: Märchenfee 13.07.19 - 11:22

    So als Test für Systeme find ich das auch nett....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33