1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mark Shuttleworth: Ubuntu 14.04…

Und derweil, im anderen Lager,....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: oleid 20.11.13 - 14:14

    ... kann man GNOME 3.10 schon mit Wayland nutzen, beispielsweise mit ArchLinux.

  2. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: ternes3 20.11.13 - 14:45

    Also wirklich Produktiv kann man Gnome noch nicht mit Wayland benutzen.


    mfg ternes3

  3. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: Steffo 20.11.13 - 14:47

    Manche Anwendungen sind auch XWayland angewiesen, welches noch recht instabil sein soll. Aber ja: Wayland ist deutlich weiter! Zumindest auf dem Desktop. Aber das XML-Protokoll gefällt mir nicht, da XML wirklich Steinzeit ist. Heute nimmt man eher Json welches auch deutlich leichtgewichtiger ist! Man sollte bei neuen Projekten wirklich nicht mehr XML verwenden...

    L. G.
    S. D.

  4. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: ubuntu_user 20.11.13 - 14:52

    oleid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... kann man GNOME 3.10 schon mit Wayland nutzen, beispielsweise mit
    > ArchLinux.

    Artikel nicht gelesen?
    benutzen kann man mir auch schon. Nur eben nicht als default. ArchLinux bringt wayland + gnome 3.10 als standard mit?

  5. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.13 - 14:57

    Ja

  6. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: Steffo 20.11.13 - 14:59

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja

    Nein, default ist immer noch Xorg!

  7. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: Reiter auf dem MIPS 20.11.13 - 15:23

    Nicht nur auf dem Desktop, auch SailfishOS benutzt schon Wayland.

    https://sailfishos.org/about-technology.html

  8. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.13 - 15:52

    Aha, und auf welchen Geräten läuft Sailfish derzeit?

  9. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: Reiter auf dem MIPS 20.11.13 - 15:56

    KojiroAK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha, und auf welchen Geräten läuft Sailfish derzeit?

    http://jolla.com/

  10. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: honk 20.11.13 - 16:07

    Reiter auf dem MIPS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KojiroAK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aha, und auf welchen Geräten läuft Sailfish derzeit?
    >
    > jolla.com
    Hast Du schon mal ein in der Hand gehabt? Außer auf einem Werbe youtube video habe ich noch nirgendwo gesehen, das auf den Geräten überhaupt was läuft. Dafür das die angeblich ende 2013 auf den Markt kommen sollen, ganz schön schwach. Für mich ein Zeichen, das es eben leider doch nicht so rund läuft

  11. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.13 - 17:16

    Das Wort "Default" sagt mir als Archer jetzt nicht wirklich etwas.

  12. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.13 - 17:26

    Haben wir denn schon Ende 2013?
    Ist mir aufjedenfall nicht bekannt.

  13. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: Steffo 20.11.13 - 19:26

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Wort "Default" sagt mir als Archer jetzt nicht wirklich etwas.

    Aber vielleicht das hier:

    "Warning: Wayland is under heavy development. Support can not be guaranteed and it may not function as you expect."

    https://wiki.archlinux.org/index.php/Wayland

  14. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: George99 20.11.13 - 19:47

    ternes3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wirklich Produktiv kann man Gnome noch nicht mit Wayland benutzen.

    Also wirklich Produktiv kann man Gnome 3 nicht benutzen.

    habs mal für dich korrigiert :)

  15. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: Thaodan 21.11.13 - 05:18

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Wort "Default" sagt mir als Archer jetzt nicht wirklich etwas.
    >
    > Aber vielleicht das hier:
    >
    > "Warning: Wayland is under heavy development. Support can not be guaranteed
    > and it may not function as you expect."
    >
    > wiki.archlinux.org
    Das Arch Wiki spiegelt aber nicht das wieder was die Arch Entwickler sagen...
    Es gibt eben kein default unter Arch.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  16. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: honk 21.11.13 - 09:09

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben wir denn schon Ende 2013?
    > Ist mir aufjedenfall nicht bekannt.
    Meine Uhr sagt mitte November. Das Ende ist also nahe. Klar können die so ein Gerät immer noch am 31.12. auf den Markt schmeißen, und damit ihre Ankündigung erfüllen. Fürs Weihnachtsgeschäft wird es aber jetzt schon eng. Und ich würde eigentlich erwarten, das vorab schon mal ein paar Testgeräte vorgführt werden. Ich werde mir so so ein Jolla jedenfalls nicht nur wegen Vollmundigen ankündigungen auf der website holen, sondern nur wenn klar ist, das es auch halbwegs alltagstauglich ist, also zum Beispiel android apps wirklich flüssig laufen, und der akku wenigsten 1 Tag durchhält.

  17. Re: Und derweil, im anderen Lager,....

    Autor: Anonymer Nutzer 23.11.13 - 03:10

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Wort "Default" sagt mir als Archer jetzt nicht wirklich etwas.
    >
    > Aber vielleicht das hier:
    >
    > "Warning: Wayland is under heavy development. Support can not be guaranteed
    > and it may not function as you expect."
    >
    > wiki.archlinux.org


    Support can never be guaranteed, thats guaranteed.

    Das in der Basis-Installation von Arch einfach garkein Display-Server enthalten ist, wissen auch nur die Nutzer von Arch. Es gibt keinen default Display-Server!
    Es gibt ein Xorg Basispaket,ebenso wie eines für Wayland.
    Ich bin Anwender,kannst du mir echt glauben oder auch nachlesen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  4. Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,50€
  2. 9,99€
  3. 9,99€
  4. (-63%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis