1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mark Shuttleworth: "Ubuntu ist…

Ubuntu sicherer als Debian, Fedora und Co?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubuntu sicherer als Debian, Fedora und Co?

    Autor: samy123 16.06.10 - 08:05

    Wieso meint er das ausgerechnet Ubuntu so sicher sei. Welche Sicherheitsvorzüge hat z.B. Ubuntu gegenüber Debian?
    Oder will einfach nur seine Distri wieder ins Gespräch bringen?

  2. Re: Ubuntu sicherer als Debian, Fedora und Co?

    Autor: samy123 16.06.10 - 11:00

    samy123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso meint er das ausgerechnet Ubuntu so sicher sei. Welche
    > Sicherheitsvorzüge hat z.B. Ubuntu gegenüber Debian?
    > Oder will einfach nur seine Distri wieder ins Gespräch bringen?

    Und wenn schon. Welches Windows? XP?, Vista, 7?
    Hier werden Äpfel mit Birnen verwechselt von einer Banane..

  3. Re: Ubuntu sicherer als Debian, Fedora und Co?

    Autor: Beneroth 16.06.10 - 11:34

    andere Architektur, bessere Modulisierung?

  4. Re: Ubuntu sicherer als Debian, Fedora und Co?

    Autor: Doomhammer 16.06.10 - 23:07

    samy123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy123 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso meint er das ausgerechnet Ubuntu so sicher sei. Welche
    > > Sicherheitsvorzüge hat z.B. Ubuntu gegenüber Debian?
    > > Oder will einfach nur seine Distri wieder ins Gespräch bringen?
    >
    > Und wenn schon. Welches Windows? XP?, Vista, 7

    Ist egal, macht keinen großen Unterschied.

    > Hier werden Äpfel mit Birnen verwechselt von einer Banane..

    Uhm...nein!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Dr. Pendl & Dr. Piswanger Partner Thomas Kurz, Salzburg (Österreich)
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. DENIOS AG, Bad Oeynhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 27,99€
  3. (u. a. Persona 4 Golden: Deluxe Edition für 14,99€, Alien: Isolation - The Collection für 9...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
    Star Trek: Lower Decks
    Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

    Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Tobias Költzsch

    1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
    2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
    3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert