Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Matchstick: Offene Chromecast…

Heißt das nun, dass ich auch den Desktop übertragen kann?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heißt das nun, dass ich auch den Desktop übertragen kann?

    Autor: Vanger 01.10.14 - 14:03

    Sprich: Ich stöpsel das Ding in meinen PC-Monitor und kann mir endlich das HDMI-Kabel sparen das 1x ums Büro herum verläuft damit ich mich mit dem Laptop aufs Bürosofa setzen kann? (Ja, hinter meinem Schreibtisch steht ein Sofa - kann ich empfehlen ^^)

    Ich denke Audio wird auch übertragen, oder?

    Also ein vollwertiger Ersatz für ein HDMI Kabel das keine besonderen Vorkehrungen (mal von Treibern abgesehen die es für Windows, Linux und Mac gibt) auf Seiten des sendenden Geräts benötigt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.10.14 14:07 durch Vanger.

  2. Re: Heißt das nun, dass ich auch den Desktop übertragen kann?

    Autor: clintwood 01.10.14 - 15:19

    Nein, das geht nicht. Man kann Websites "übertragen" oder eben anderer Content aus dem Netz, aber keinen Bildschirminhalt.

    Wenn deine Arbeit aus surfen und Clips anschauen besteht, würde es allerdings gehen ;)

  3. Re: Heißt das nun, dass ich auch den Desktop übertragen kann?

    Autor: nykiel.marek 01.10.14 - 15:28

    Das, und einiges mehr, geht aber auch mit Chromecast schon. Das Ding soll doch viel mehr können. Was genau, konnte ich dem Artikel aber leider auch nicht entnehmen :)
    LG, MN

  4. Re: Heißt das nun, dass ich auch den Desktop übertragen kann?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.14 - 15:42

    > Nein, das geht nicht. Man kann Websites "übertragen" oder eben anderer
    > Content aus dem Netz, aber keinen Bildschirminhalt.

    Für Chromecast wurde die Bildschirmübertragung vor einiger Zeit eingeführt. Zeigt aber etwas Latenz... für Spiele also eher nicht geeignet.

  5. Re: Heißt das nun, dass ich auch den Desktop übertragen kann?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.14 - 16:03

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Nein, das geht nicht. Man kann Websites "übertragen" oder eben anderer
    > > Content aus dem Netz, aber keinen Bildschirminhalt.
    >
    > Für Chromecast wurde die Bildschirmübertragung vor einiger Zeit eingeführt.
    > Zeigt aber etwas Latenz... für Spiele also eher nicht geeignet.


    Latenzen sind da,um gezeigt zu werden. ^^

  6. Re: Heißt das nun, dass ich auch den Desktop übertragen kann?

    Autor: maccom 01.10.14 - 16:35

    Latenzen hat man mit dem Chromecast immer, egal was übertragen wird (0.5-1sec), aber das Problem beim Desktop Übertragen mit dem Chromecast (ist auch noch in der beta) ist dass es wirklich laggt.

  7. Re: Heißt das nun, dass ich auch den Desktop übertragen kann?

    Autor: Anonymer Nutzer 02.10.14 - 05:22

    Also wirklich stottern sollte es eigentlich nicht und die Latenzen sind für viele Anwendungsgebiete auch beinahe egal.
    Eigentlich ist es abseits vom Gaming relativ egal,denn die Latenz bezieht sich ja auf die parallele Ein und Ausgabe.
    Beim Video gucken ist die Eingabe mit dem drücken vom Play-Knopf ja erledigt.

    Wenn es sehr stark laggt,dann könnte genauso die Hardware überfordert sein.
    Ich kann mich beim N7¹³ aufjedenfall nicht beschweren und Netgear empfiehlt zB für den PTV3000 sogar mindestens einen Snapdragon S4 Pro.
    Also das N7¹³ würde damit gerade mal die Mindestvoraussetzung erfüllen. Neuere Geräte schlagen sich vermutlich noch besser.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. über Duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 4,49€
  2. (-44%) 13,99€
  3. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  2. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. HTTPS: Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen
    HTTPS
    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

    Die Fritzbox bietet in der jüngsten Firmware ein neues Feature: Kunden können sich automatisch Let's Encrypt-Zertifikate für den AVM-eigenen DynDNS-Dienst myfritz.net erstellen lassen. Das hat aber Konsequenzen, über die sich vermutlich nicht alle Kunden im Klaren sind.


  1. 11:39

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:38

  5. 16:17

  6. 15:50

  7. 15:25

  8. 15:04