Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mediaplayer: OpenELEC 3.0 Beta…

Dreambox Einbindung mit RaspberryPi?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dreambox Einbindung mit RaspberryPi?

    Autor: Unwichtig 27.11.12 - 15:06

    Funktioniert das (gut)?
    Ich hatte es mal vor einem Jahr in einen XBMC-Based Mediaplayer eingebunden. Es hat dann immer nach ca. 40 Sekunden aufgehoert zu streamen.
    Ueber VLC ging aber immer.

    Weiss jemand mehr, ob dies geht? Oder wie sich der RasPi (512MB Version) allgemein mit OpenElec schlaegt. Spannend faende ich auch noch Emulatoren wie MAME, SNES, MegaDrive, PS1 etc

  2. Re: Dreambox Einbindung mit RaspberryPi?

    Autor: widardd 27.11.12 - 23:53

    MAME auf der schmalen CPU? Würde mich sehr wundern, wenn da irgendetwas nach 1990 läuft.

  3. Re: Dreambox Einbindung mit RaspberryPi?

    Autor: Unwichtig 28.11.12 - 07:33

    Alles nach 1990 ist auch kein MAME mehr ;)
    Nein, aber mal ehrlich. Die Pandora schafft auch viele Titel trotz nur 600MHz und 256MB RAM.

  4. Re: Dreambox Einbindung mit RaspberryPi?

    Autor: Hoizichri 07.02.13 - 15:01

    Also ich hab openELEC jetzt seit 3 Tagen am RaspberryPi (256MB Version) am laufen...absolut problemlos

  5. Re: Dreambox Einbindung mit RaspberryPi?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.02.13 - 11:30

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktioniert das (gut)?
    > Ich hatte es mal vor einem Jahr in einen XBMC-Based Mediaplayer
    > eingebunden. Es hat dann immer nach ca. 40 Sekunden aufgehoert zu
    > streamen.
    > Ueber VLC ging aber immer.
    >
    > Weiss jemand mehr, ob dies geht? Oder wie sich der RasPi (512MB Version)
    > allgemein mit OpenElec schlaegt. Spannend faende ich auch noch Emulatoren
    > wie MAME, SNES, MegaDrive, PS1 etc

    RaspberryPi 512MB + DM800 HD PVR

    Kommt jetzt ganz drauf an was du erwartest. Es läuft und der Stream bricht nicht ab (bei mir per LAN). Habe aufs RaspberryPi(XBMC)+Handy+Lappi+Tablet
    gleichzeitig gestream, kein Ding. Umschaltzeiten per XBMC liegen bei 2-7 Sekunden, was für mich, da der RaspPI im Schlafzimmer steht, vollkommen ausreichend ist. Lizenzen kaufen nicht vergessen... ~4¤ per Paypal innerhalb 72h per Mail,
    sonst kannst du nur HD gucken und mußt SD hören :)

    Ich habe openELEC und RaspBMC getestet.
    Wobei bei mir RaspBMC einen Tick schneller, openELEC aber deutlich stabiler läuft.
    Bin bei openELEC geblieben (Übertaktet, 1GHz,500,500, force=0, + 5¤ Klebekühlrippen)

    Emus hab ich nicht getestet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  2. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Prey (Day One Edition) PC/Konsole 35,00€, Yakuza Zero PS4...
  3. 44,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Heiko Maas: "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"
    Heiko Maas
    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

    Über ein Leak sind interne Anweisungen von Facebook an die Öffentlichkeit gelangt. Nun sieht sich Bundesjustizminister Heiko Maas bestätigt: Die Kriterien über zu löschende Inhalte seien willkürlich. Außerdem kritisiert er die mangelnde Transparenz des sozialen Netzwerks.

  2. Virtual Reality: Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR
    Virtual Reality
    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

    Herumlaufen und sich mehr oder weniger frei bewegen: Das ist in der virtuellen Realität nun auch offiziell mit Oculus Rift möglich - sofern der Nutzer genug Sensoren besitzt.

  3. FTP-Client: Filezilla bekommt ein Master Password
    FTP-Client
    Filezilla bekommt ein Master Password

    Nach Jahren vergeblichen Bittens durch die Community bekommen Nutzer des FTP-Clients Filezilla endlich die Möglichkeit, ihre Passwörter für FTP-Zugänge mit einem Master Password zu verschlüsseln.


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29