Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mediaplayer: VLC fürs iPad

und wie bekomme ich die videos auf mein ipad?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und wie bekomme ich die videos auf mein ipad?

    Autor: eggx 21.09.10 - 11:09

    ohne jailbreak.

  2. Re: und wie bekomme ich die videos auf mein ipad?

    Autor: MentalFloss 21.09.10 - 11:11

    Steht eigentlich im Artikel: "Mediendateien müssen erst per iTunes mit der VLC-Software synchronisiert werden."

    Also so wie bei jeder anderen iPad-App auch.

  3. Re: und wie bekomme ich die videos auf mein ipad?

    Autor: keböb 21.09.10 - 11:11

    itunes

    wenn du den text gelesen oder zumindest die screenshots angeschaut hast, wüsstest du das... schlaumeier-troll :)

  4. Mit Usb Stick oder Compact Flash karte

    Autor: Itkenner 21.09.10 - 12:11

    eggx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ohne jailbreak.


    ?

  5. Re: und wie bekomme ich die videos auf mein ipad?

    Autor: mich-ist-ich 21.09.10 - 12:45

    stehen dann aber halt nur in der jeweiligen app für die sie hinzugefügt wurden zur verfügung.

    wäre ja noch schöner wenn man jede datei systemweit mit der app seiner wahl öffnen könnte... über-steve entschied "dat is nit gut, dat mam wa nit so!" (und ohne jailbreak hat man auf steve zu hören!)

  6. Re: und wie bekomme ich die videos auf mein ipad?

    Autor: MentalFloss 21.09.10 - 13:05

    mich-ist-ich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stehen dann aber halt nur in der jeweiligen app für die sie hinzugefügt
    > wurden zur verfügung.

    Du meinst, dir fällt es beim Hochladen eines Videos wirklich so fürchterlich schwer, zu entscheiden, mit welchem Player du das Video später anschauen willst?

    Abgesehen davon gibt es doch Filer.

    > wäre ja noch schöner wenn man jede datei systemweit mit der app seiner wahl
    > öffnen könnte... über-steve entschied "dat is nit gut, dat mam wa nit so!"
    > (und ohne jailbreak hat man auf steve zu hören!)

    Wenn dem so wäre, dann wäre Filer nie für den AppStore zugelassen worden.

    Warum glänzen die Apple-Basher eigentlich immer hauptsächlich durch Halbwissen?

  7. Re: und wie bekomme ich die videos auf mein ipad?

    Autor: mich-ist-ich 21.09.10 - 19:04

    ja, es stört mich ungemein nicht entscheiden zu dürfen wie ich mit meinem dateien umgehen, was ich senden, anhängen, empfangen usw darf. nachdem mein gerät nun nach ende der garantie nun ausgetauscht wurde (zu reparaturpreise haben mir nicht zugesagt) habe ich mich für ein android gerät entschieden. ich muss sagen, ich genieße die zusätzliche freiheit (wobei android auch seine macken hat, ist aber eine andere geschichte).

    filer ist ebenfalls eine zusätzliche app die nicht auf die daten der für die anderen apps zugeordneren speicher zugreifen kann (überhaupt kann jede app soweit ich weiß maximal 2 gb für sich beanspruchen)

    die letze version die ich nutzen "durfte" war 3.1.3, ich kann mich nicht erinnern auf irgendwas frei zugreifen gekonnt zu haben. überhaupt musste ich viele restrictionen durch 3rd apps aus dem cydia usw umgehen um überhaupt zufriedenstellend mit dem gerät arbeiten zu können.
    klar, wer nur das tastenfeld braucht, auch sonst keine ansprüche hat und wenig erwartet, der wird auch mit der normalen variante glücklich (doch wer nur telefonieren will braucht idr auch kein smartphone, der wäre mit einem stinknormalen symbian nokia handy wie ich es als zweitgerät habe eh besser beraten)...

    warum glänzen die apple-anhänger eigentlich immer durch ihr automatisches verfallen in einen verteidigungmodus, wenn etwas an ihren "übergeräten" bemängelt wird?
    möglicherweise ein psychologischer schutzreflex um seine investition zu verteidigen?
    oder eine besonders hohe anfälligkeit gegenüber dem marketing seitens apple? wüsste das nur zu gern.

    ich habe damals für mein 2g, da es ein geschenk war, nichts zahlen müssen und glaube sehr wohl objektiv urteilen zu können, bashen werde ich schon garnicht und halte es auch nicht für nötig eine firma/hersteller vor anderen zu verteidigen, wieso auch?

  8. Re: und wie bekomme ich die videos auf mein ipad?

    Autor: hoTodi 20.01.11 - 07:39

    Vielleicht etwas spät aber trotzdem :)

    Hier gibt es ne kurze Beschreibung wie es einfach geht mit den Videos: http://goo.gl/aYqtz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  3. Neoskop GmbH, Hannover
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
    2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
    3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41