1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mediaserver: Kodi 19.0 Matrix mit…

KODI 19.0 gut und schön aber...

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KODI 19.0 gut und schön aber...

    Autor: Xaardas 22.02.21 - 13:30

    Bisher habe ich noch nichts zu einer Funktion gelesen, mit der ich mein bestehendes KODI auf dem RasPi updaten kann. ich habe ehrlich gesagt keine Muse dazu, mir das alles noch einmal neu einzurichten. Gibt es denn da mitlerweile etwas brauchbares oder ist das Ganze nach wie vor nur via Neuinstallation zu bewerkstelligen?

  2. Re: KODI 19.0 gut und schön aber...

    Autor: korona 22.02.21 - 13:32

    Also mein KODi hat sich bisher immer selbst geupdated, geht das nicht mehr?

  3. Re: KODI 19.0 gut und schön aber...

    Autor: the_doctor 22.02.21 - 13:38

    Die Medienbibliotheken lassen sich doch exportieren und anschliessend wieder importieren. Die Einstellungen & Addons sollten doch im User-Home-Verzeichnis unter .kodi zu finden sein. Den Ordner einfach kopieren und nach dem Update wieder drauf packen. Dann musst du noch deine Medien irgendwo hin sichern und wieder zurückspielen.
    Bei mehreren Installationen kann man zumindest die Bibliotheken zentral in eine Datenbank packen (also nur die Metainformationen, nicht die Medien selbst), diese aktualisiert sich bei jeder Version.
    Ich meine aber auch, dass man auf dem RasPi eine Update-Funktion einstellen konnte.

  4. Re: KODI 19.0 gut und schön aber...

    Autor: StefanGrossmann 22.02.21 - 13:58

    Xaardas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es denn da
    > mitlerweile etwas brauchbares oder ist das Ganze nach wie vor nur via
    > Neuinstallation zu bewerkstelligen?
    Wenn Du ein Libreelec Image hast geht das ganz Bequem unter den libreelec Einstellungen.
    Man muss den Channel wechseln.

    Aber: LE mit Kodi 20 ist noch nicht draussen, die brauchen noch ein paar Tage.

  5. Re: KODI 19.0 gut und schön aber...

    Autor: Schnarchnase 23.02.21 - 20:35

    korona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mein KODi hat sich bisher immer selbst geupdated, geht das nicht mehr?

    Wenn du sowas wie OSMC hast schon, aber nicht jede Distribution bringt eine Updatemöglichkeit mit. Zumindest vor einiger Zeit war zum Beispiel bei Libre-/OpenElec immer neuflashen angesagt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  2. C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG, Hagen
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 1,80€
  3. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme