1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meizu MX4 mit Ubuntu im Test…

Android-Kernel?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android-Kernel?

    Autor: leipsfur 16.07.15 - 18:47

    Was soll das sein? Und warum ist das nicht überraschend?

  2. Re: Android-Kernel?

    Autor: blackout23 16.07.15 - 19:36

    leipsfur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll das sein? Und warum ist das nicht überraschend?

    Ubuntu Touch läuft auf dem Kernel und den Firmware Blobs die der Hersteller benutzt um Android auf dem Gerät zu ermöglichen. Weil Smartphones mit hieren SoCs nunmal keine generischen PCs sind läuft da auch kein generischer Linux Kernel drauf (daher ist er auch so alt). Auch für Ubuntu Touch auf dem Nexus 4 wird quasi der Kernel aus dem Cynaogenmod Android System benutzt und mit libhybris das eigene System aufgepropft.

  3. Re: Android-Kernel?

    Autor: Thaodan 18.07.15 - 16:25

    Liegt halt an den Blobs, der rest ist nicht wirklich schwer.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  4. Re: Android-Kernel?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.07.15 - 09:32

    leipsfur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll das sein?

    Die direkte Schnittstelle zur Hardware (Peripherie, Speicher, Prozessoren) und somit auch zu sämtlichen Anwendungsprogrammen.

    Und warum ist das nicht überraschend?

    Wegen Canonical.

  5. Re: Android-Kernel?

    Autor: Little_Green_Bot 19.07.15 - 16:46

    Also am Kernel liegt's nicht, aber es fehlen die aufsetzenden Optimierungen, die Android schnell machen. Ehrlich gesagt traue ich das Canonical nicht zu - das ist Experten-Arbeit über Jahre. Ubuntu Phone braucht einen kernelnah programmierten Web View, aber ohne die Java Runtime von Android. Viel Spaß dabei...

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer Frontend (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Duisburg
  2. Web-Entwickler (m/w/d)
    artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg
  3. Data Solution Engineer (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. DevOps Engineer / Cloud Operator (m/w/d)
    GK Software SE, Schöneck (Vogtland), St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Monster Train für 7,40€, Code Vain für 11€, F.E.A.R. für 2,50€)
  2. 12,49€
  3. 30,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia Geforce Now drosselt manche Spiele auf 45 fps
  2. Nvidia Geforce Now bekommt RTX 3080 und Threadripper Pro

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix