1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meizu MX4 mit Ubuntu im Test: Knapp…

Auf meinem Nexus 4...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf meinem Nexus 4...

    Autor: liberavia 16.07.15 - 12:58

    ...macht Ubuntu in Sachen Performance eigentlich keine schlechte Figur. Nutze es jetzt seit einem dreivierteljahr ausschließlich.

    Es gibt aber andere Gründe warum ich ebenfalls meine, dass noch viel zu tun bleibt für Canonical und warum ich dem Durchschnittsuser noch nicht dazu raten kann.

    1. Kein Tethering/Hotspot (grrrrr WTF?!?)
    2. Nicht immer sehr stabil. Ab und zu muss ich das Phone neu starten, da beim wechseln von Apps oder Scopes Glitches zu erkennen sind. Hin und wieder habe ich sogar einen Totalabsturz hinbekommen, was mit mit Vanilla-Android noch nicht gelungen ist.
    3. E-Mail. Es gibt genau EINE E-Mail-Client-Anwendung. Unglaublich. Wieso gehört so etwas nicht zu den Core-Apps, denn nein, die kommt nicht von Canonical, sondern von einem anderen Projekt. Die aktuelle Beta lässt sich zudem nach dem letzen Update nicht mehr starten.

    Ansonsten sehe ich das ähnlich wie Golem. Das Benutzungskonzept ist einfach Top und das beste was ich bisher in die Finger bekommen habe. Mit eingängigen und wenigen Wischgesten hat man komplette Kontrolle über das System.

    Was als großes Plus noch (hoffentlich) irgendwann kommen wird, ist die Konvergenz mit Desktop, was sicher auch noch mal ein USP sein kann.

    Derzeit hadere ich mit mir, ob ich mal Sailfish auf mein Nexus 4 spiele. Hat da schon jeamand Erfahrung mit?

    Ansonsten könnt ich auch das Android wieder drauf spielen, aber ich wollt das Nexus hauptsächlich, damit ich eben Non-US-Systeme darauf laufen lassen kann.

    Empfehlungen?

  2. Re: Auf meinem Nexus 4...

    Autor: brotiger 16.07.15 - 13:05

    WiFi-Hotspot kommt mit OTA-6 in sechs Wochen, und Dekko wird als Core App ausgeliefert, sobald Canonical und der von Canonical unterstützte Entwickler der Ansicht sind, dass es stabil genug dafür ist.

    Sailfish kann ich absolut nicht empfehlen, das war vor einem Jahr ein Trauerspiel und seitdem wurde eigentlich nur an der Android-VM gedreht, aber nicht am Rest des Systems. Ist es immer noch so, dass im kostenlosen Image, das man auf das Nexus 4 spielen kann, die komplette Android-VM fehlt, weil die Lizenzgebühren dafür nur für offiziell verkaufte Geräte fließen?

  3. Re: Auf meinem Nexus 4...

    Autor: liberavia 16.07.15 - 13:17

    Danke schon mal für die Warnung bzgl. Sailfish. Ja die Android-VM ist natürlich wichtig in dem Zusammenhang.

    Bei OTA wundere ich mich derzeit sowieso, dass da schon seit zwei Monaten nix mehr angekommen ist. Bin mir nicht mehr sicher, ob ich das in den rw-Modus geschaltet hatte. Da gibts ja IMHO kein weg zurück mehr, außer channel wechseln.

    Ich bin derzeit noch auf Ubuntu 14.10 r226 vom 08.05.2015. Oder bin ich in einem verweisten Channel und sollte mal wechseln?

    Wenn hier noch jemand tipps hat, wär ich froh.

    OK, wenn Hotspot demnächst kommen soll und Sailfish dann wohl keine Alternativie ist, werde ich noch durchhalten. Bzgl Dekko habe ich zum Glück noch die alte App drauf, so dass ich Mails wieder nutzen kann.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.15 13:19 durch liberavia.

  4. Re: Auf meinem Nexus 4...

    Autor: rohrkrepierer 16.07.15 - 13:31

    Hatte bei OTA4 dasselbe Problem. Dieser Beitrag von jelmer prins hatte mir geholfen:
    https://plus.google.com/+AsmoroBudiNugroho/posts/gpPumuaqCaw

  5. Re: Auf meinem Nexus 4...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 16.07.15 - 14:50

    brotiger schrieb:
    -
    > Sailfish kann ich absolut nicht empfehlen, das war vor einem Jahr ein
    > Trauerspiel und seitdem wurde eigentlich nur an der Android-VM gedreht,
    > aber nicht am Rest des Systems. Ist es immer noch so, dass im kostenlosen
    > Image, das man auf das Nexus 4 spielen kann, die komplette Android-VM
    > fehlt, weil die Lizenzgebühren dafür nur für offiziell verkaufte Geräte
    > fließen?

    Was denn nun? Entweder du kennst den aktuellen Stand von SailfishOS nicht und kannst daher auch nicht sagen, ob das OS gut oder schlecht ist, oder du kennst das System und müsstest die Frage zur VM selber beantworten können.

  6. Re: Auf meinem Nexus 4...

    Autor: artem 16.07.15 - 15:14

    brotiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sailfish kann ich absolut nicht empfehlen, das war vor einem Jahr ein
    > Trauerspiel und seitdem wurde eigentlich nur an der Android-VM gedreht,
    > aber nicht am Rest des Systems. Ist es immer noch so, dass im kostenlosen
    > Image, das man auf das Nexus 4 spielen kann, die komplette Android-VM
    > fehlt, weil die Lizenzgebühren dafür nur für offiziell verkaufte Geräte
    > fließen?

    Sailfish habe ich erst vor kurzem auf dem Jollaphone eines Bekannten gesehen und das lief absolut einwandfrei. Da gab es keine Probleme damit.

  7. Re: Auf meinem Nexus 4...

    Autor: liberavia 16.07.15 - 16:07

    artem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > brotiger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sailfish kann ich absolut nicht empfehlen, das war vor einem Jahr ein
    > > Trauerspiel und seitdem wurde eigentlich nur an der Android-VM gedreht,
    > > aber nicht am Rest des Systems. Ist es immer noch so, dass im
    > kostenlosen
    > > Image, das man auf das Nexus 4 spielen kann, die komplette Android-VM
    > > fehlt, weil die Lizenzgebühren dafür nur für offiziell verkaufte Geräte
    > > fließen?
    >
    > Sailfish habe ich erst vor kurzem auf dem Jollaphone eines Bekannten
    > gesehen und das lief absolut einwandfrei. Da gab es keine Probleme damit.

    Es ging hier um das freie Image für Nexus 4. Das enthält die VM nicht ;-)

  8. Re: Auf meinem Nexus 4...

    Autor: golist9232 16.07.15 - 20:25

    liberavia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke schon mal für die Warnung bzgl. Sailfish. Ja die Android-VM ist
    > natürlich wichtig in dem Zusammenhang.
    >
    > Bei OTA wundere ich mich derzeit sowieso, dass da schon seit zwei Monaten
    > nix mehr angekommen ist. Bin mir nicht mehr sicher, ob ich das in den
    > rw-Modus geschaltet hatte. Da gibts ja IMHO kein weg zurück mehr, außer
    > channel wechseln.
    >
    > Ich bin derzeit noch auf Ubuntu 14.10 r226 vom 08.05.2015. Oder bin ich in
    > einem verweisten Channel und sollte mal wechseln?

    Ja du bist im falschen Channel du solltest 15.04 oder besser gesagt den Channel ubuntu-touch/stable/ubuntu verwenden. Hier ist die Übersicht https://wiki.ubuntu.com/Touch/Channels . Wobei man der Beschreibung noch hinzufügen müsste dass die devel channels derzeit schon auf wily (15.10) Basis sind und der Name "devel" wirklich Program, ist.

  9. Re: Auf meinem Nexus 4...

    Autor: liberavia 31.07.15 - 13:42

    Hi,

    konnt mich heute mal endlich dransetzen. Leider hat die Lösung von rohrkrepierer bei mir micht getan. Daher habe ich wie von golist vorgeschlagen den Channel gewechselt. Nun tut auch Dekko wieder :D

    Wenn Hotspot in OTA 6 erscheint, dann werd ich mal noch warten. Das ist für mich mit Abstand das wichtigste Feature, dass ich benötige.

    Danke für die Infos jedenfalls :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

  1. Hackerwettbewerb: Chinesische Hacker finden Zero Days in Chrome und Edge
    Hackerwettbewerb
    Chinesische Hacker finden Zero Days in Chrome und Edge

    Etliche Zero-Day-Exploits in verschiedenen Softwareprojekten sind im Rahmen des Hackerwettbewerbs TianfuCup gezeigt worden, der chinesischen Version von Pwn2Own. Insgesamt gewannen die Hacker mehrere 100.000 US-Dollar.

  2. Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
    Top-Level-Domains
    Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

    Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.

  3. Firmeneigenes 5G: 5G-Netze für die Industrie starten in den nächsten Tagen
    Firmeneigenes 5G
    5G-Netze für die Industrie starten in den nächsten Tagen

    Die Vergabe von lokalen Frequenzen für firmeneigene 5G-Netze beginnt. Auch die Preise für den Betrieb werden nun klarer.


  1. 13:19

  2. 12:05

  3. 11:58

  4. 11:52

  5. 11:35

  6. 11:21

  7. 10:58

  8. 10:20