1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MemSQL: MySQL-kompatibel, aber 30…

Leider nicht voll kompatibel

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider nicht voll kompatibel

    Autor: derapU 18.06.12 - 18:39

    > MemSQL ist vollständig kompatibel mit MySQL und kann die freie Datenbank somit
    > direkt ersetzen.

    Es fehlen leider doch einige essentielle Features von MySQL. Der direkte Austausch ist also - zumindest bei komplexeren Projekten - nicht ohne weiteres möglich.

    Eine Auflistung gibt es hier: http://developers.memsql.com/docs/1b/unsupported.html

    Zudem werden beim einlesen von Dumps auch die von MySQL unterstützten Kompatibilitätskommentare ignoriert, so dass man z. B. Partitionierungsinformationen manuell herausstreichen muss, obwohl es kein Aufwand wäre sie automatisch ignorieren zu lassen.

    Meiner Meinung nach beschränkt sich die Kompatibilität auf die Kommunikationsfähigkeit mit MySQL-Clients, nicht aber auf die Features und Query-Sprache, so dass diese Datenbank für neue Projekte sicher spannend ist, bestehende aber nicht verbessern / beschleunigen kann. Leider.

  2. Re: Leider nicht voll kompatibel

    Autor: frugal 18.06.12 - 19:57

    wohl dann auch keine referentielle Integrität??? :(
    http://developers.memsql.com/docs/1b/unsupported.html
    "The section SQL Statements describes the SQL statements and data types that MemSQL does and does not support. In addition, MemSQL does not support features such as:
    ...
    Foreign keys
    ...
    "

  3. Re: Leider nicht voll kompatibel

    Autor: Slark 19.06.12 - 09:44

    Wow... sry aber das ist einfach nur wow.

    Als naechstes findet hier noch jemand raus das die auf ACID verzichten

  4. Doppelpost...

    Autor: Nolan ra Sinjaria 19.06.12 - 12:17

    manchmal passieren schon komische Sachen ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.12 12:30 durch Nolan ra Sinjaria.

  5. Re: Leider nicht voll kompatibel

    Autor: Nolan ra Sinjaria 19.06.12 - 12:17

    naja ich frag mich schon, was unter "prepared queries" zu verstehen ist. Darf man nur noch normale statements absetzen? irgendwie kommt mir da grad das wort sql-injection in den sinn...

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  6. Re: Leider nicht voll kompatibel

    Autor: LH 19.06.12 - 16:42

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja ich frag mich schon, was unter "prepared queries" zu verstehen ist.
    > Darf man nur noch normale statements absetzen? irgendwie kommt mir da grad
    > das wort sql-injection in den sinn...

    Auch normale Queries können sicher sein, wenn sie entsprechend formuliert sind. Die MySQL Client libs enthalten die nötigen Funktionen, um das zu ermöglichen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr, Dortmund, Duisburg
  3. über duerenhoff GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. simple system GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kopfhörer, Watches und TVs von Samsung)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de