1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mesa 11.0: Freie Linux-Treiber…

Intel HD 5000 mit OpenGL 4.1?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel HD 5000 mit OpenGL 4.1?

    Autor: addik5 14.09.15 - 15:52

    Hallo Golem,

    gibt es auch Informationen dazu, wann ich meine Intel HD 5000 (Iris) mit OpenGL 4.1 nutzen kann? Kann man irgendwo die Entwicklung des Treibers (i965?) verfolgen und vielleicht sogar beitragen? Laut Hersteller (*) unterstützt dieser Grafikchip hardwareseitig OpenGL 4.1. Es fehlt also nur Unterstützung durch den Treiber.

    Vielen Dank.

    * https://support.apple.com/de-de/HT202823 (MBP Late 2013, 13°)

  2. Re: Intel HD 5000 mit OpenGL 4.1?

    Autor: djselbeck 14.09.15 - 16:00

    Eine grobe Übersicht gibt es auf der folgenden Seite:

    http://mesamatrix.net/

  3. Re: Intel HD 5000 mit OpenGL 4.1?

    Autor: MonMonthma 14.09.15 - 17:31

    Die MBP Late 2013 GPU untertützt OpenGL 4.3 Hardwaremäßig
    http://ark.intel.com/de/products/75990/Intel-Core-i5-4258U-Processor-3M-Cache-up-to-2_90-GHz

    Zu Apple sollte man grundsätzlich bei sowas nicht Linken da Apple lange für neuere OpenGL Versionen braucht und mehr als OpenGL 4.1 grundsätzlich nicht unterstützt.
    (Und so wie es aktuell aussieht auch niemals Unterstützen wird)

  4. Re: Intel HD 5000 mit OpenGL 4.1?

    Autor: pythoneer 14.09.15 - 23:06

    MonMonthma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die MBP Late 2013 GPU untertützt OpenGL 4.3 Hardwaremäßig
    > ark.intel.com
    >
    > Zu Apple sollte man grundsätzlich bei sowas nicht Linken da Apple lange für
    > neuere OpenGL Versionen braucht und mehr als OpenGL 4.1 grundsätzlich nicht
    > unterstützt.
    > (Und so wie es aktuell aussieht auch niemals Unterstützen wird)

    Was sehr schade ist, denn Apple hat im Moment keine Technologie für aktuelle Graphikdarstellung auf ihrem Desktop-System :/

  5. Re: Intel HD 5000 mit OpenGL 4.1?

    Autor: MonMonthma 14.09.15 - 23:45

    Apple setzt in der Hinsicht auf Metal.

    Wodurch auch ein ganz schönes API durcheinander entsteht.
    (allerdings war es mit den teilweise recht seltsam agierenden verschiedenen OpenGL/OpenGL ES Implementierungen auch nicht viel besser...)

    Metal:
    OSX, IOS

    DX12:
    Windows 10

    Vulkan:
    Windows 7-10, Android, Linux

    Wobei Metal und DX12 schon veröffentlicht sind und Vulkan immer noch in Arbeit ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Koblenz, Saarbrücken
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. ING Deutschland, Frankfurt am Main (m/w/d)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,86€
  2. 5,99€
  3. 3,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen