1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mesa-3d: Freier AMD-Treiber bekommt…

Wünschte mir diese Art von Support auch von nvidia

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wünschte mir diese Art von Support auch von nvidia

    Autor: Schattenwerk 05.06.14 - 14:18

    Jedoch ist die besagte Firma hier nicht wirklich ein Beispiel für die Zusammenarbeit mit der Community.

    Schade das AMD lieber bei der Leistung im normalen Preissegment immer etwas hinterherläuft.

  2. Re: Wünschte mir diese Art von Support auch von nvidia

    Autor: Bosancero 05.06.14 - 14:24

    Nutzt du Linux oder willst du hier einfach nur mitreden? AMD/ATI ist der größte Mist unter Linux.

  3. Re: Wünschte mir diese Art von Support auch von nvidia

    Autor: Dorsai! 05.06.14 - 14:56

    ja, leider kaum benutzbar. sowohl der catalyst als auch der offene radeon sind nicht so toll. Außerdem hält sich AMDs unterstützung der offenen Treiber meines wissens ziemlich in Grenzen. Lediglich die Dokus wurden freigegeben.

    Nicht mal das kann man von Nvidia bezüglich des freien nouveau treibers erwarten. Dafür liefern sie aber einen erstklassigen Binary Treiber in Sachen Performance und Powermanagment. Immerhin. Ich nütze auch nvidia und bin nach allen AMD Versuchen auf Linux immer wieder zurück.

    Wenn manaber wirklich beispielhafte offene Treiber sehen will muss man sich aber einfach Intel angucken. Die aktuellen Grafikchips taugen sogar ziemlich gut zum spielen. Die Performance ist nur knapp hinter den Windows treibern und dafür hat man die ganze integration und den komfort von quelloffenen in-kernel treibern.

    Auch bei anderer Hardware stellt intel mittlerweile pünktlich zu release hochwertige Treiber bereit. DAS ist vorbildlich.

    Wenn man sich heute ein Standard Notebook/Ultrabook mit Intel CPU, Intel Chipsatz und ohne dedizierten Grafikchip kauft kann man sich heute eigentlich fast sicher sein, dass es auf Anhieb unterstützt wird, sofern man UEFI auf die Reihe bekommt.

  4. Re: Wünschte mir diese Art von Support auch von nvidia

    Autor: SelfEsteem 05.06.14 - 15:43

    Bosancero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nutzt du Linux oder willst du hier einfach nur mitreden? AMD/ATI ist der
    > größte Mist unter Linux.

    Najaa ... die Aussage ist so allgemein natuerlich nur als Bloedsinn zu werten.

    Nvidia ist aktuell beim ClosedSource-Treiber deutlich besser als AMD, aber ... wenn ich ehrlich sein soll, gibt mir das persoenlich wenig. Ich fahre meine Kisten ausschliesslich mit OpenSource-Treibern und hier ist man mit AMD- oder Intel-Karten weit besser beraten.

    (und nein, ich mache das nicht aus Ueberzeugungsgruenden, sondern weil ich meine Distros als Rolling Release fahre und keinen Bock auf das Rumgeiere mit Closed-Source-Treibern bei jedem Kernel- und Xorg-Update habe - die OS-Treiber funktionieren einfach out of the box).
    Und wenn man sich aktuelle Performance-Vergleiche zwischen radeonSI und fglrx ansieht, so scheinen die OS-T fuer aktuelle Karten garnicht mal mehr sooo weit hinterherzuhinken.

    Unterm Strich haengts also von deinem Setup ab.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.14 15:45 durch SelfEsteem.

  5. Re: Wünschte mir diese Art von Support auch von nvidia

    Autor: bstea 05.06.14 - 16:31

    Entschuldigung, das ist ein Fakt. Selbst Flagschiffe Modelle von AMD gurken derzeit mit den freien Treiber nur rum, gibt genug Lesematerial dazu bei Phoronix.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  6. Re: Wünschte mir diese Art von Support auch von nvidia

    Autor: SelfEsteem 05.06.14 - 17:29

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entschuldigung, das ist ein Fakt. Selbst Flagschiffe Modelle von AMD gurken
    > derzeit mit den freien Treiber nur rum, gibt genug Lesematerial dazu bei
    > Phoronix.

    Genau da gibts Lesematerial dazu:
    http://www.phoronix.com/scan.php?page=article&item=amd_am1_catalyst&num=1
    http://www.phoronix.com/scan.php?page=article&item=radeon_1404_win81&num=1
    http://www.phoronix.com/scan.php?page=article&item=amd_radeon_trusty&num=1

    Ich sagte nicht, dass alles bereits peachy ist, sondern lediglich, dass der Unterschied sinkt und Licht am Ende des Tunnels sichtbar ist. Von rumgurken wuerde ich inzwischen nicht mehr sprechen.

  7. Re: Wünschte mir diese Art von Support auch von nvidia

    Autor: wolfi86 05.06.14 - 17:44

    Dorsai! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    > Außerdem hält sich AMDs unterstützung der offenen
    > Treiber meines wissens ziemlich in Grenzen. Lediglich die Dokus wurden
    > freigegeben.

    Weißt du das wirklich? Ich meine gelesen zu haben, das AMD mehrere Open-Source Entwickler hat, die sich aktiv an der Entwicklung der Radeontreiber beteiligen.

    Ich kann mich über die AMD Treiber Qualität nicht beklagen. Egal ob ich die freien Treiber verwende oder den Propritären. Aber ich bin auch kein Vielspieler. Und nutzte nicht die neueste Grafikgeneration, sondern eine Richland APU - also eine Generation älter als die Neueste.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.14 17:47 durch wolfi86.

  8. Re: Wünschte mir diese Art von Support auch von nvidia

    Autor: SelfEsteem 05.06.14 - 18:01

    wolfi86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dorsai! schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...]
    > > Außerdem hält sich AMDs unterstützung der offenen
    > > Treiber meines wissens ziemlich in Grenzen. Lediglich die Dokus wurden
    > > freigegeben.
    >
    > Weißt du das wirklich? Ich meine gelesen zu haben, das AMD mehrere
    > Open-Source Entwickler hat, die sich aktiv an der Entwicklung der
    > Radeontreiber beteiligen.

    Nein, er hat das verdreht bzw. vertippt. Nvidia hatte einige wenige Dokus bereitgestellt. AMD hat in der Tat bezahlte OS-Entwickler, aber ... afaik laecherlich wenige.
    Nvidia konzentriert sich voll auf die CS-Treiber und faehrt damit ziemlich gut.

  9. Re: Wünschte mir diese Art von Support auch von nvidia

    Autor: Schattenwerk 05.06.14 - 21:19

    Nutze Linux

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Salzgitter
  3. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-27%) 14,50€
  2. 7,99€
  3. 28,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de