1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: KDE-Community wechselt…

Der Niedergang vom IRC

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Niedergang vom IRC

    Autor: burzum 21.02.19 - 11:06

    Ich mag ja IRC nach wie vor, aber das Problem ist existent. :( Leider gibt es zwar gefühlte 100.000 andere Chatdienste und Clients, doch der ganze Schlunz basiert natürlich nicht auf einem gemeinsamen Protokol. Das die Leute aber wechsel dürfte schlicht daran liegen, das IRC es nicht geschafft hat mit der Zeit zu gehen und die nächste Version des Protokols zu pushen.

    Das Open Source Projekt an dem ich mitarbeite ist erst von IRC auf Slack, nun auf Discord gewechselt, weil bei Slack Leute aus bestimmten Ländern (wir haben einen Iraner im Team) geblockt wurden. An der Arbeit haben wir Slack und Skype.

    Es wäre extrem geil wenn man wenigstens ein gemeinsames offenes Protokol hätte und sich seinen Client aussuchen könnte. :( Diese krasse Fragmentierung, auch bei den Messengern auf dem Telefon, nervt höllisch.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  2. Re: Der Niedergang vom IRC

    Autor: RicoBrassers 21.02.19 - 11:21

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wäre extrem geil wenn man wenigstens ein gemeinsames offenes Protokol
    > hätte und sich seinen Client aussuchen könnte. :( Diese krasse
    > Fragmentierung, auch bei den Messengern auf dem Telefon, nervt höllisch.

    Gerade DAS ist Matrix.
    "Riot" ist dabei die Referenzimplementierung des Clients und "Synapse" die Referenzimplementierung des Servers.

    Aus der FAQ von Matrix:

    > Matrix is an open standard for interoperable, decentralised, real-time communication over IP. It can be used to power Instant Messaging, VoIP/WebRTC signalling, Internet of Things communication - or anywhere you need a standard HTTP API for publishing and subscribing to data whilst tracking the conversation history.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.19 11:22 durch RicoBrassers.

  3. Re: Der Niedergang vom IRC

    Autor: SJ 21.02.19 - 11:24

    Was fehlt denn bei IRC?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: Der Niedergang vom IRC

    Autor: Proctrap 21.02.19 - 11:32

    Die Rust-Community ist immer noch zu 80% auf IRC

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  5. Re: Der Niedergang vom IRC

    Autor: Vash 21.02.19 - 18:31

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was fehlt denn bei IRC?

    Voice Chat, Video Chat, Screensharing,... Kann man natürlich über andere Clients lösen, die aber Informationen miteinander zu verknüpfen ist nicht bzw. Nur mit manuellem Aufwand möglich

  6. Re: Der Niedergang vom IRC

    Autor: SJ 22.02.19 - 08:38

    wozu soll das fehlen?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OZV GmbH & Co. KG, Würselen
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Quartalszahlen: Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn
    Quartalszahlen
    Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn

    Allen Lieferschwierigkeiten und Sicherheitslücken zum Trotz: Intel setzte im vierten Quartal 2019 über 20 Milliarden US-Dollar bei fast 7 Milliarden US-Dollar Gewinn um, gerade die Xeons waren stark.

  2. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  3. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.


  1. 22:45

  2. 17:52

  3. 17:30

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:50

  7. 16:18

  8. 15:00