1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Image-Katalog freier…

komisches konzept ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. komisches konzept ...

    Autor: Moe479 11.01.13 - 17:48

    .... möchte hier ein anbieter von unfreier software durch das anbieten freier software profitieren?

    ist das nicht an sich ein eingeständnis, dass der eigene weg nicht der einzig richtige ist?

    oder lässt ms neuerdings auch seine recht kostspieligen aber immer hinterher hinkenden lösungen für entwickler raten und frei benutzen, also z.b. enterprise-server mit iis, ms-sql und asp?



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.13 17:55 durch Moe479.

  2. Re: komisches konzept ...

    Autor: MESH 11.01.13 - 17:52

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... möchte hier ein anbieter von unfreier software durch das anbieten
    > freier software profitieren?
    >
    > ist das nicht an sich ein eingeständnis, dass der eigene weg nicht der
    > einzig richtige ist?


    2 mal bearbeitet und trotzdem noch soviel Unsinn.

  3. Re: komisches konzept ...

    Autor: PaytimeAT 11.01.13 - 17:57

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... möchte hier ein anbieter von unfreier software durch das anbieten
    > freier software profitieren?
    >
    > ist das nicht an sich ein eingeständnis, dass der eigene weg nicht der
    > einzig richtige ist?
    >
    > oder lässt ms neuerdings auch seine recht kostspieligen aber immer
    > hinterher hinkenden lösungen für entwickler raten und frei benutzen, also
    > z.b. enterprise-server mit iis, ms-sql und asp?

    Seit 2006 betreibt Microsoft die Website http://codeplex.com welche eine Hosting Webiste für Open Source Software ist. Außerdem bietet MS sowohl auf Codeplex als auch auf Github eigene OSS an wie Windows Azure, ASP.NET, Teile von Silverlight, TypeScript, sogar ein C#-basierendes Betriebssystem uvm.

  4. Re: komisches konzept ...

    Autor: Thaodan 11.01.13 - 18:40

    Singlularity Lizenz ist so beschränkt das so gut wie keiner etwas mit Anfangen kann.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  5. Re: komisches konzept ...

    Autor: Switchblade 11.01.13 - 19:16

    > ist das nicht an sich ein eingeständnis, dass der eigene weg nicht der einzig richtige ist?
    Ach so, das heißt sobald man sich etwas von seinem bisherigen Weg entfernt und für neues öffnet, gibt man ein Eingeständnis ab, dass das bisher Geleistete Bullshit ist? Tolle Logik.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  6. Re: komisches konzept ...

    Autor: hei_zen 11.01.13 - 22:59

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ist das nicht an sich ein eingeständnis, dass der eigene weg nicht der
    > einzig richtige ist?
    > Ach so, das heißt sobald man sich etwas von seinem bisherigen Weg entfernt
    > und für neues öffnet, gibt man ein Eingeständnis ab, dass das bisher
    > Geleistete Bullshit ist? Tolle Logik.

    Nein, aber dass der bisherige Weg nicht unbedingt Zielführend ist.

  7. Re: komisches konzept ...

    Autor: Moe479 12.01.13 - 10:13

    darauf wollte ich hinaus, das es mir eher wie eine alibi-bemühung erscheint, nur um seinen namen in einem umfeld, welches man sonst garnicht bedienen möchte, einzubringen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.13 10:18 durch Moe479.

  8. Re: komisches konzept ...

    Autor: Moe479 12.01.13 - 10:18

    ich bearbeite generell soviel nach, sind meistens typos, sieh es doch einfach als bemühung zur korrektur!?!

  9. Re: komisches konzept ...

    Autor: Moe479 12.01.13 - 10:22

    endlich einer, der den satz richtig zu lesen vermag, also genau so wie er da steht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg im Breisgau
  4. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Akkuschrauber UniversalDrill 18V im Koffer für 103,99€, Multifunktionswerkzeug PMF 350...
  2. 89,90€ (Vergleichspreis 112€)
  3. 39,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Keyboardio Atreus im Test Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
  3. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert