Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: SQL Server auf Linux ist…

Erfolgreicher als Ms Exchange?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfolgreicher als Ms Exchange?

    Autor: johnripper 08.05.18 - 13:24

    Welches es immerhin schon Jahrzehnte gibt.

    Aber gut, MS wird schon wissen was sie sagen.

  2. Re: Erfolgreicher als Ms Exchange?

    Autor: chewbacca0815 08.05.18 - 13:44

    johnripper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welches es immerhin schon Jahrzehnte gibt.
    >
    > Aber gut, MS wird schon wissen was sie sagen.

    Der MS SQL Server ist aber auch asbach-uralt, 1989 für OS/2 erschienen ;-)

  3. Re: Erfolgreicher als Ms Exchange?

    Autor: Jakelandiar 08.05.18 - 14:52

    johnripper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welches es immerhin schon Jahrzehnte gibt.
    >
    > Aber gut, MS wird schon wissen was sie sagen.

    Zwangsweise. Exchange arbeitet schließlich auch mit SQL Server. Den musst du da also auch immer zählen. Und dann kommen noch die reinen SQL Server dazu.

  4. Re: Erfolgreicher als Ms Exchange?

    Autor: gaym0r 08.05.18 - 15:02

    Du installierst also MS Exchange auf Linux? OK.

  5. Re: Erfolgreicher als Ms Exchange?

    Autor: MarcoMFE 08.05.18 - 15:36

    Was hat Exchange mit SQL zu tun ?

  6. Re: Erfolgreicher als Ms Exchange?

    Autor: Kein Kostverächter 08.05.18 - 16:46

    Den MS SQL Server gibt es auch schon seit Jahrzehnten. Nur die Linux-Version ist relativ neu. Desweiteren sind Exchange und SQL Server zwei verschiedene Produkte mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen. Das eine ist ein Messaging- und Groupware-Server, das andere ein RDBMS.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  7. Re: Erfolgreicher als Ms Exchange?

    Autor: chewbacca0815 08.05.18 - 17:45

    Kein Kostverächter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den MS SQL Server gibt es auch schon seit Jahrzehnten. Nur die Linux-Version ist relativ neu.

    Nur kann ich nicht nachvollziehen, warum ich einen MS SQL Server auf ein Linux schmeißen soll. Ein klassischer MySQL ist mir immer noch lieber als ein MS SQL ;-)

  8. Re: Erfolgreicher als Ms Exchange?

    Autor: derNichtGlaubt 08.05.18 - 18:08

    Natürlich ist MySQL oder PostgreSQL MS SQL vorzuziehen, oft spielt aber die darauf zugreifende Software nicht mit. Mit MS SQL auf Linux hat man wenigstens einen stabil laufenden Server darunter bei dem die up-times üblicherweise in Jahren und nicht Wochen oder Monaten gemessen wird

  9. Re: Erfolgreicher als Ms Exchange?

    Autor: Apfelbrot 08.05.18 - 21:36

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein Kostverächter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Den MS SQL Server gibt es auch schon seit Jahrzehnten. Nur die
    > Linux-Version ist relativ neu.
    >
    > Nur kann ich nicht nachvollziehen, warum ich einen MS SQL Server auf ein
    > Linux schmeißen soll. Ein klassischer MySQL ist mir immer noch lieber als
    > ein MS SQL ;-)

    Du glaubst doch bitte nicht ernsthaft dass MySQL mit einem echtem SQL Server (von mir auch auch Oracle) mithalten kann?
    An die Grenzen stößt man ja schon teilweise als ambitionierter Hobby Server Betreiber.

    Es gibt deswegen genügend Produkte die offiziell kein MySQL in Produktivumgebungen unterstützen.

    Auch wenn ich persönlich natürlich lieber mit MySQL arbeite, nicht weil es nicht von MS ist, sondern weil ich es einfach als angenehmer empfinde.

  10. Re: Erfolgreicher als Ms Exchange?

    Autor: chewbacca0815 09.05.18 - 17:19

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du glaubst doch bitte nicht ernsthaft dass MySQL mit einem echtem SQL Server (von mir auch auch Oracle) mithalten kann?

    Mithalten sicherlich nicht, "in den Sack stecken" mit Sicherheit. Ich könnte Dir aus der Hüfte raus ein gutes Dutzend Installationen nennen, bei denen MS SQL gegen MySQL nicht den Hauch einer Chance hat.

    > An die Grenzen stößt man ja schon teilweise als ambitionierter Hobby Server Betreiber.

    Als Hobby-DBler sollte man auch tunlichst die Finger von MySQL lassen, wenn man es nicht kann. Klar ist ein MS SQL einfacher, vor allem, wenn man dann noch MS Access als Frontend für die Forms, Queries und Reports hernimmt. Ein gut justierter MySQL kann, bei ordentlichem SQL-Coding, jeden MS SQL locker überflügeln. Das Hauptproblem ist leider guter SQL-Code - den können nicht viele.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld
  3. Unisensor Sensorsysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 769,00€
  2. 239,90€ (Bestpreis!)
  3. 58,90€
  4. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. AVM: Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa
    AVM
    Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa

    AVM hat mit den Fritzboxen 5550 und 5530 Geräte für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa gebaut. Einer der Router eignet sich auch für G.fast und kann dabei etwas Besonderes.

  2. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  3. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.


  1. 16:11

  2. 15:03

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 14:00

  6. 12:25

  7. 12:20

  8. 12:02