Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Minecraft: Mit Axt und Schaufel in…

Da sieht man mal wieder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da sieht man mal wieder

    Autor: wfe 23.09.10 - 16:24

    wie überlegen offene Software ist. So gobe Pixelklötze hat man weder bei Second Life noch bei World of Warcraft hinbekommen. Das schaffte nichtmal Nintendo mit der Wii. Aber bei offener Software ist das Wunder schnell vollbracht.

  2. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: wtf 23.09.10 - 16:33

    wo offene software? gib ma link zum quelltext!

  3. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: hefner 23.09.10 - 16:34

    hmm ich lese da nirgends etwas von Open Source ... aber mag sein das der Firefox wieder Wörter vergessen hat....

  4. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: pp 23.09.10 - 16:37

    wfe: FAIL!

  5. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: metamurk 23.09.10 - 16:44

    KinderprollTrollBoard ist das hier....das isn demo; ein experiment, da gehts net um grafik...omg

  6. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: omg 23.09.10 - 16:44

    wfe hat recht....sieht aus wie ausm letzten Jahrhundert.

  7. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: Quader 23.09.10 - 17:56

    Das Spiel ist keine Demo, und OpenSource ist es auch nicht, der Kerl will das immerhin verkaufen.

    Außerdem ist es zum größten Teil von einem Entwickler alleine geschrieben worden und hat derzeit über 210.000 Käufer gefunden, und das Spiel ist noch im Alpha-Status(!).

    Wenn es euch nicht gefällt ... bitte, aber anscheinend sind viele Leute daran interessiert.

    Detaillierte Grafik alleine bringt noch keinen Fitzel Spielspaß. Wenn ihr von dem ersten optischen Eindruck so abgestoßen seid, tut es mir leid, aber dann entgeht euch mMn eines der witzigsten und fesselndsten Games der letzten Jahre ... und es ist noch lange nicht fertig.

  8. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: Strandwall 24.09.10 - 09:05

    Quader schrieb:
    > Detaillierte Grafik alleine bringt noch keinen Fitzel Spielspaß. Wenn ihr
    > von dem ersten optischen Eindruck so abgestoßen seid, tut es mir leid, aber
    > dann entgeht euch mMn eines der witzigsten und fesselndsten Games der
    > letzten Jahre ... und es ist noch lange nicht fertig.

    Finde ich eig. gar nicht so schlecht. Reduziert die Gefahr, solchen Nasen aufm Server zu begegnen.^^

  9. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: m6T_ 24.09.10 - 09:08

    Bin selbst Käufer des Spiels und war positiv überrascht, das Spiel ist ... eigen.

    Muss man mal probiert haben.

    Aber: Grafikhuren mag keiner.

  10. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: PullMulll 24.09.10 - 13:45

    lohnt sich das kaufen den im gegensatz zur freien version überhaupt?
    Sprich, sind die Gegener 10€ wert?

  11. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: Schnittlauch 24.09.10 - 14:48

    Es sind nicht nur Gegner, es ist ein ganzer Spielmodus "Survival" genannt welcher im Gegensatz zu "Classic" auch als Spiel und nicht als reine Sandbox durchgeht. In der freien Version ist es dir halt nur möglich Blöcke zu setzen oder zu entfernen.

  12. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: PullMulll 25.09.10 - 00:40

    und was heißt das jetzt? gibts auch Quests und oder ähnliches. kann man ab einer bestimmten höhe sterben. gibts NPC?

  13. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: PullMulll 25.09.10 - 02:46

    hat sich erledigt. hab mich schon selber schlau gemacht. hab mir mal die mühe gemacht den Artikel ganz zu lesen^^

  14. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: Java-Experte 13.10.10 - 18:28

    Kannst es ja decompilen, aber als OpenSource würd ich das net bezeichnen xD

  15. Re: Da sieht man mal wieder

    Autor: Schurke 14.10.10 - 03:29

    Schon probiert, er hat anscheinend einen Obfuscator verwendet. :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mWGmy World Germany GmbH, Köln
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-67%) 3,30€
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29