Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Minecraft: Mit Axt und Schaufel in…

wer kauft so ein scheiss? (kT)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: blablabla 24.09.10 - 00:10

    kT

  2. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: H4ndy 24.09.10 - 10:49

    blablabla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kT

    Ich.
    Und jetzt troll dich woanders <°))))><

  3. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: maniac miner 24.09.10 - 10:52

    ich nicht.

    ich habe es schon gekauft

  4. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: Bacardi Adi 24.09.10 - 11:10

    ich habs vor 2 Wochen gekauft und finde es noch immer gut

  5. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: Ich wünsche mir weniger Vollpfosten 24.09.10 - 11:11

    Es heißt einEN Scheiß, meine Fresse. Ist das denn so schwer mal fünf Wörter "in richtig" hinzuklatschen?

    Dämlicher geht's hier langsam echt nicht mehr. Sogar für einen Troll noch zu dumm.

  6. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: hempelche 24.09.10 - 14:55

    also ich kanns auch nicht verstehen
    das ist doch vergewaltigung für die augen
    und das spielkonzept...
    blöcke zerschlagen um irgendwelche "Sachen" die drin sind zu sammeln.
    was bringt einem das (rein sexuell und sonst wie gesehn)??
    -nichts.

    ich muß ganz ehrlich sagen, ich hatte zuerst das video gesehn und dachte das wär n handyspiel.
    mittlerweile halte ich es für nen schlechten scherz

  7. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: GrinderFX 24.09.10 - 16:28

    Also die Grafik finde ich toll und ich mag es so allerdings kann ich wirklich nicht verstehen wie man dafür 10 Euro ausgeben kann. Aber es ist toll, das sich sowas durchzusetzens scheint. Denn eine große Leistung ist die Progrmamierung nicht. Erinnert mich eher an Hobbyprogrammierung aus einem Programmierforum.

  8. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: blablabla 24.09.10 - 16:29

    Ich wünsche mir weniger Vollpfosten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es heißt einEN Scheiß, meine Fresse. Ist das denn so schwer mal fünf Wörter
    > "in richtig" hinzuklatschen?
    >
    > Dämlicher geht's hier langsam echt nicht mehr. Sogar für einen Troll noch
    > zu dumm.

    oha, der hüter der doitschen rechtschreibung!

  9. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: blablabla 24.09.10 - 16:31

    hempelche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ich kanns auch nicht verstehen
    > das ist doch vergewaltigung für die augen
    > und das spielkonzept...
    > blöcke zerschlagen um irgendwelche "Sachen" die drin sind zu sammeln.
    > was bringt einem das (rein sexuell und sonst wie gesehn)??
    > -nichts.
    >
    > ich muß ganz ehrlich sagen, ich hatte zuerst das video gesehn und dachte
    > das wär n handyspiel.
    > mittlerweile halte ich es für nen schlechten scherz

    mir gings da eher um die grafik. da gibt es andere freie spiele die ne weitaus bessere grafik haben.

  10. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: Treadmill 24.09.10 - 16:58

    blablabla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wünsche mir weniger Vollpfosten schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es heißt einEN Scheiß, meine Fresse. Ist das denn so schwer mal fünf
    > Wörter
    > > "in richtig" hinzuklatschen?
    > >
    > > Dämlicher geht's hier langsam echt nicht mehr. Sogar für einen Troll
    > noch
    > > zu dumm.
    >
    > oha, der hüter der doitschen rechtschreibung!

    Geh mal nach Frankreich, da würdest du verdroschen, wenn du die Sprache so vergewaltigen würdest ;)

    Die sind da ziemlich penibel und achten z.B. auch darauf, dass ihre Sprache nicht komplett ins Englische übergeht.
    Während wir hier ja bombardiert werden, allein was die Telekom da die letzten Jahre getrieben hat, kein Wunder, dass ältere Semester kein Wort mehr verstehen bei Entertain, Call and Surf, etc.

    Also ganz so negativ würde ich es jetzt auch nicht sehen, wenn manchmal jemand auf sowas hinweist, dabei bricht einem ja auch kein Bein ab, es sei denn sowas trifft einen ganz doll.

  11. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: Polp 24.09.10 - 16:59

    Aber sicherlich nicht mit den Dimensionen von Minecraft.

    Die Spielwelt kann extrem groß werden (sie wird während des Erkundens generiert).

    Und den Reiz den das Game hat, haben die Jungs von einem Gameblog ganz gut beschrieben:

    http://www.rockpapershotgun.com/tag/mine-the-gap/

  12. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: Joe Q. 26.09.10 - 20:38

    Wählt Quimby!

  13. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: skyshiny999 25.11.12 - 21:58

    Verstehe...
    da sind also 8 Millionen Menschen, welche sich alle ein Scheißspiel kaufen. Die haben wohl keine Ahnung...
    [ironie aus]

    Was willst du mit dem Beitrag eigentlich erreichen? Wenn es deine Meinung ist, ist es OK, aber versuch nicht noch, anderen reinzureden.

  14. Re: wer kauft so ein scheiss? (kT)

    Autor: Keiler 04.04.16 - 15:25

    Schon lustig die ersten Kommentare zu dem Spiel zu lesen, wenn man jetzt weiß, dass es sich 54 Millionen mal verkauft hat..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 4,99€
  3. 12,99€
  4. (-70%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29