1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Miniplatine: 64 Raspberry Pi werden…

"das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: grizzler 13.09.12 - 11:53

    (kt)

  2. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: Snipet 13.09.12 - 11:58

    Genau!
    Volt, Ampere, Watt, Milliwatt - was ist was, in meinem Kopf dreht sich schon alles ...

    lol

    P.S.: Wer Ironie findet, darf sie behalten ;)

  3. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: jt (Golem.de) 13.09.12 - 12:07

    Wäre ohne Leistung nur halb so spannend. Ist korrigiert. Danke für den Hinweis.

  4. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: metalheim 13.09.12 - 12:12

    jt (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [..]Ist korrigiert. Danke für den Hinweis.


    > Netzteil, das 13 Ampere Spannung bringt.

    Ampere ist doch keine Einheit für Spannung, sondern für Stromstärke.
    Ein paar Grundkentnisse hätte ich einem Haufen von Technikjournalisten schon zugetraut...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ampere



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.12 12:13 durch metalheim.

  5. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: Quantumsuicide 13.09.12 - 12:14

    jt (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ohne Leistung nur halb so spannend. Ist korrigiert. Danke für den
    > Hinweis.

    Ähm jetzt steht "13 Ampere Spannung" da ?!?

    Die "13 Amp" stehn zwar im Press release, aber ich kann damit nix anfangen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.12 12:29 durch Quantumsuicide.

  6. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: non_sense 13.09.12 - 12:16

    Was ist denn nun "Ampere Spannung"?
    Entweder Ampere oder Spannung.
    Eine Spannung von 13V klingt merkwürdig, aber eine Stromstärke von 13 Ampere klingt für 64 Raspberry Pi zu viel. (Ich weiß aber nicht, wieviel ein Raspberry Pi so verbraucht)

    Vielleicht solltet ihr den Satz komplett rausnehmen, wenn ihr davon nichts versteht, oder noch mal eure Quelle kontrollieren ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.12 12:19 durch non_sense.

  7. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: jt (Golem.de) 13.09.12 - 12:21

    Oh mann! Ich geh mal in der Ecke lesen.

  8. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: trtracer 13.09.12 - 12:23

    13 Ampere SPANNUNG ist aber auch nicht ganz richtig. Spannung wird in VOLT gemessen.

    13 Ampere STROM bitte.

    Aber ich glaube beim Übersetzen oder Interpretieren ist auch ein Fehler passiert. Auf den Bildern erkennt man, dass ganz viele Netzteile benutzt worden sind die an einer Steckdose ("Socket"?) hängen.

    13A bei 5V = 0.2A pro RasPI würden auf jeden Fall nicht ausreichen um diese zu betreiben.

  9. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: dahana 13.09.12 - 12:23

    5V, 13A, 65Watt
    Scheint etwas unterdimensioniert zu sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.12 12:24 durch dahana.

  10. Die "Korrektur" der Autoren ....

    Autor: liquidnight 13.09.12 - 12:24

    "das 13 Ampere Spannung bringt"

    Da müssen sich bereits beim Schreiben die Fußnägel aufrollen !!
    Bei wem das nicht passiert, der soll halt die Mittlere Reife machen.

  11. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: Icestorm 13.09.12 - 12:25

    Golem AGB, Seite 13, Kleingedrucktes: Texte reifen beim Kunden.

  12. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: Quantumsuicide 13.09.12 - 12:26

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn nun "Ampere Spannung"?
    > Entweder Ampere oder Spannung.
    > Eine Spannung von 13V klingt merkwürdig, aber eine Stromstärke von 13
    > Ampere klingt für 64 Raspberry Pi zu viel. (Ich weiß aber nicht, wieviel
    > ein Raspberry Pi so verbraucht)
    >
    > Vielleicht solltet ihr den Satz komplett rausnehmen, wenn ihr davon nichts
    > versteht, oder noch mal eure Quelle kontrollieren ...

    Laut der SpezifikationsSeite vom RPi läuft Model B mit 5V auf 700 mA. (und dann die 700mA x 64!)
    In keiner Konstellation find ich eine technische Größe die irgendwas mit "13" zu tun hat.

  13. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: Dadie 13.09.12 - 12:27

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn nun "Ampere Spannung"?
    > Entweder Ampere oder Spannung.

    Leider nein, es gibt neben dem Watt (Effektivleistung) auch die Voltampere Angabe (Blindleistung). So zieht ein handelsüblicher PC ohne weiteres 500VA obwohl nur 400W letztlich benutzt werden. Gerade bei Transformatoren, Motoren, Netzteilen und Generatoren rechnet man eher mit VA und einem Leistungsfaktor um auf die Watt-Leistung zu kommen (Zumindest im Non-Konsumenten Bereich). Je nach Energie-Wandler kann sich nämlich der Leistungsfaktor verändern.

    Falls ich falsch liege möge man mich aber gerne berichtigen.

  14. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: Quantumsuicide 13.09.12 - 12:30

    dahana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5V, 13A, 65Watt
    > Scheint etwas unterdimensioniert zu sein.

    Ein für 700mA spezifiziertes Board mit 200mA betreiben?
    Bin kein E-Techniker aber ich glaubs net.

  15. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: jt (Golem.de) 13.09.12 - 12:31

    So jetzt. Ein Stecker mit 13 Ampere. Ich geh mich jetzt mal schämen.

  16. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: NochEinLeser 13.09.12 - 12:32

    Ist 700mA nicht einfach der Maximalstrom, den das Teil braucht, wenn man alle Features gleichzeitig laufen lässt?

    Bspw. haben die ja keinerlei HDMI-Gerät dran, Audiogeräte ebenfalls nicht. Die brauchen also nicht die vollen 700 mA.

  17. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: Casandro 13.09.12 - 12:32

    Das sind Voltampere, sprich Volt mal Ampere. Das wäre eine "Stromspannung". Die Mischung aus Einheit und Größe hat keinen Sinn. Das wäre so, wie wenn ich sagen würde, ich Brauche im Jahr 50 Wattzeit an Energie.

    Und VA sind auch nur bei Wechselspannung relevant.

  18. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: Quantumsuicide 13.09.12 - 12:33

    mhm jo klingt logisch

  19. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: janw 13.09.12 - 12:41

    Ein 13A-Stecker ist einfach ein ganz normaler Stecker für Elektrogeräte in UK, so wie wir eben unseren Schukostecker haben: http://en.wikipedia.org/wiki/BS_1363

    Für den Raspberry Pi Cluster braucht man also kein Starkstromgedöns.

  20. Re: "das 13 Ampere Leistung bringt" (kt)

    Autor: trapperjohn 13.09.12 - 12:42

    Es gibt auch noch Netzwerkswitche im Verbund...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bio-Circle Surface Technology GmbH, Gütersloh
  2. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  3. neubau kompass AG, München
  4. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design