Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mint 9 im Test: Frisches Ubuntu…

Linux (Ubuntu) ist toll aber...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: DinoDino 21.05.10 - 13:48

    was ich einfach nicht verstehe ist wozu diese ganzen Distributionen. Würde man das ganze auf ein paar wenige zusammenschrumpfen und zusammenarbeiten dann hätte linux auch eine chance mal was im home bereich zu bewirken. Jeder normale benutzer wird ja von denn tausenden von distributionen erschlagen, da ist es kein wunder das die meisten gleich die lust verlieren.

    Es ist mir schon klar das jeder seine eigene distro am tollsten findet aber das ist doch totaller schmarn.

    Ich bin dafür das es zewi "Desktoplinux" gibt: 1 mal Ubuntu mit Gnome und OpenSuse mit KDE.

  2. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: adooo 21.05.10 - 13:50

    > Ich bin dafür das es zewi "Desktoplinux" gibt

    Ich aber nicht. Da haben wir schon das Problem ;-)

  3. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: DinoDino 21.05.10 - 13:53

    adooo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich bin dafür das es zewi "Desktoplinux" gibt
    >
    > Ich aber nicht. Da haben wir schon das Problem ;-)


    Das ist ja zum Glück auch in Ordnung so. Es darf jeder seine eigene Meinung haben. Ich habe lediglich meine geäussert. Und du jetzt auch deine :)

  4. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 13:55

    Ubuntu war auch nicht die erste Linux-Distribution. Verstehst, was ich meine? ;-)

    Das wird ja immer gerne mit Evolution verglichen und so ganz weit her ist dieser Vergleich meiner Meinung nach nicht. Vieles entwickelt sich parallel und das beste setzt sich langfristig durch. Ohne Artenvielfalt und Parallelentwicklung gäbe es vermutlich auch keine Menschen. Und die Tatsache, dass dir Ubuntu gefällt, obwohl es eben nicht die einzige am Markt vertretene Distribution ist, zeigt doch deutlich, dass Vielfalt hier wichtig ist. Es ist ja trotzdem so, dass Verbesserungen durchaus von anderen übernommen werden, nur ist die Bündelung hier nicht so offensichtlich.

  5. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.05.10 - 13:56

    Wo ist eigentlich dein Problem??? Du musst sie doch nicht alle auf einem PC installieren! Die paar grossen sind bekannt (z.B. Debian, Red Hat, Gentoo) und alles andere dient Leuten, die gerne beim Installieren eines neuen PCs eine bestimmte Software-Vorinstallation oder bestimmte Eigenheiten wuenschen, ohne dies wie z.B. bei Windows durch stundenlanges Konfigurieren zu erreichen. Ausserdem gibt es zahlreiche Distros, die speziell auf aeltere Systeme bzw. geringe Ressourcen optimiert sind. So eine optimierte Auswahl an Betriebssystemen gibt es woanders bei weitem nicht...

    Auch die haeufig zitierten "Inkompatiblitaeten" betreffen haeufig nur die Unterschiede zwischen den grossen Basis-Distros. Z.B. ist ein Ubuntu weitgehend kompatibel zu Debian und Mint praktisch kompatibel zu beiden, waehrend es zwischen Debian und SuSE schon groessere Unterschiede gibt. Aber selbst an letzterem wird zunehmend gearbeitet.

  6. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 13:57

    Nu maul ihn doch nicht gleich so an :-P

  7. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.05.10 - 13:58

    Bin ganz ruhig! ;)

  8. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: DinoDino 21.05.10 - 13:59

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist eigentlich dein Problem??? Du musst sie doch nicht alle auf einem PC
    > installieren! Die paar grossen sind bekannt (z.B. Debian, Red Hat, Gentoo)
    > und alles andere dient Leuten, die gerne beim Installieren eines neuen PCs
    > eine bestimmte Software-Vorinstallation oder bestimmte Eigenheiten
    > wuenschen, ohne dies wie z.B. bei Windows durch stundenlanges Konfigurieren
    > zu erreichen. Ausserdem gibt es zahlreiche Distros, die speziell auf
    > aeltere Systeme bzw. geringe Ressourcen optimiert sind. So eine optimierte
    > Auswahl an Betriebssystemen gibt es woanders bei weitem nicht...
    >
    > Auch die haeufig zitierten "Inkompatiblitaeten" betreffen haeufig nur die
    > Unterschiede zwischen den grossen Basis-Distros. Z.B. ist ein Ubuntu
    > weitgehend kompatibel zu Debian und Mint praktisch kompatibel zu beiden,
    > waehrend es zwischen Debian und SuSE schon groessere Unterschiede gibt.
    > Aber selbst an letzterem wird zunehmend gearbeitet.


    Und jetzt gehst du zu einem mitte 40 nicht informatiker. Was glaubst du wie er dich dabei anschauen wird. Es geht mir nicht um die informatiker denn die können ja alle problemlos eine linux-distro benutzen. Aber ziel sollte es doch sein das linux mal eines tages auch den mainstream erreicht. Ich würde mir das wünschen.

  9. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: adooo 21.05.10 - 14:03

    Wenn M$ zig Windows-Derivate anbieten würde, die auf zig Anwendungsgebiete optimiert wären, wenn Apple zig OSX-Derivate anbieten würde, die auf zig Anwendungsgebiete optimiert wären, dann würden das alle sofort als "Feature" und "Besonderheit" loben.

    Aber bei Linux und OpenSource ist Vielfalt natürlich automatisch schlecht, weil, der denkfaule Konsument heutzutage damit überfordert zu sein scheint. Man möchte ja heutzutage schliesslich bevormundet werden.

  10. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 14:08

    Starter, Home Basic, Home Premium, Professional, Ultimate, ...

  11. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: optional 21.05.10 - 14:09

    DinoDino schrieb:
    > Und jetzt gehst du zu einem mitte 40 nicht informatiker. Was glaubst du wie
    > er dich dabei anschauen wird.

    Ich kenne genug mitte 40er, die nicht mal Windows richtig bedienen können. Also was sollen die auch mit einem Linux?

  12. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: adooo 21.05.10 - 14:09

    > Starter

    dazu sag ich mal lieber nix....

    > Home Basic, Home Premium, Professional

    sind "nur" dazu da, um Ultimate schmackhaft zu machen ;-)

    PS: Der Vergleich hinkt etwas, da sich die genannten Systeme im Funktionsumfang unterscheiden, was bei Distris i.d.R. nicht der Fall ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.10 14:12 durch adooo.

  13. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 14:10

    Naja dann sind sie zumindest nicht auf Windows festgefahren. Bei Leuten, die mit Windows richtig gut klar kommen, hast du es vermutlich schwerer ;-)

  14. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 14:13

    Würde ich so nicht sagen.

    Ich hab mir die Home Premium für daheim gekauft und vermisse keines der Ultimate-Features. AppLocker für daheim? Klar... BitLocker? Am Ar***... Sprachpakete nachinstallieren? Klar, falls ich morgen als Franzose aufwache, brauch ich das privat sicherlich... :-)

  15. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: rumpelheinz 21.05.10 - 14:15

    @adooo: acknowledged and agreed

    aber für einen langfristigen erfolg bei home-anwendern und auch in unternehmen bräuchte man schon sowas wie ein dau-sicheres linux.

  16. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 14:17

    GERADE in Unternehmen! Oioioioi!

  17. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: rumpelheinz 21.05.10 - 14:19

    so! bin zwar im urlaub aber ich zieh mir jetzt das mint und installiers!

  18. Re: Linux (Ubuntu) ist toll aber...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.05.10 - 14:20

    Und ich ess' noch 'nen Keks!

  19. Re: Beschränkt ...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.05.10 - 14:31

    wenn ich mal meine Meinung dazu abgeben darf.

    Wenn Du etwas kleines linux suchen tust, dann schau doch mal bei Slax.org (KDE) rein.

    Bei Gnome und KDE handelt es sich übrigens nicht um Distributionen, sondern nur um Oberflächen (gorb dargestellt), welche den Linux Kernel ergänzen. Jede Distribution verfolgt übrigens eigene Eigenschaften.

    Für einen einfachen aber auch umfangreichen Überblick schaue einfach mal hier rein:

    http://www.linuxliveusb.com/en/supported-linuxes.html

    Mit diesem kostenlosen Tool "Linux Live USB" kannste übrigens auch deine Version auf USB testen und diese sogar auf anderen Rechnern bei Freunden und per mitgelieferter Virtualbox Portable testen und beschnacken.

    Mal schaun ob du Deine Meinung dann nicht doch noch änders und die Vielfalt, wenn auch etwas unübersichtlich, doch zu schätzen weisst. ;)

  20. Re: Dino... schau mal hier

    Autor: Anonymer Nutzer 21.05.10 - 14:44

    https://forum.golem.de/kommentare/opensource/mint-9-im-test-frisches-ubuntu-linux-mit-eigenen-werkzeugen/linux-ubuntu-ist-toll-aber.../41641,2258670,2258706,read.html#msg-2258706

    Da habe ich dir etwas geschrieben. Mitte 40 trifft sich übrigens gut. Willkommen im Club der großen Sackfalten ;)

    Noch ein Tipp: Ich habe hier bei mir Virtualbox Portable auf einer 160GB USB-Platte installiert. Da drauf alle möglichen Version inkl. Haiku und Co. So kann man sich wunderbar einen Überblick verschaffen und mit Bekannten oder Interessierten drüber schnacken.

    Du bist sicherlich nicht der Einzige der bei der Auswahl komplett überfordert ist. Da stimme ich dir zu. Nur hasste dich erstmal intensiver mit der Materie beschäfftig, wirste die Auswahl zu schätzen wissen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  2. JENOPTIK AG, Jena
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  4. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 137,70€
  3. (-80%) 6,99€
  4. 51,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

  1. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
    Fairtube
    Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

    Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.

  2. Rui Pinto: Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt
    Rui Pinto
    Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt

    Dem Nachrichtenmagazin Spiegel hat Rui Pinto Millionen an Dokumenten der Fußballbranche zugespielt. In seiner Heimat Portugal wartet er auf den Prozess. In 147 Fällen soll er beschuldigt werden, darunter auch der Erpressung.

  3. Energie: Tuning fürs Windrad
    Energie
    Tuning fürs Windrad

    Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.


  1. 12:08

  2. 11:06

  3. 08:01

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:21

  7. 10:51

  8. 09:57