Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobiles Office: Kommt KOffice für…

Libre Office

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Libre Office

    Autor: nrd 18.11.10 - 15:15

    Open Office will eh niemand mehr haben nachdem es von Oracle übernommen wurde.Wennschon nimmt man Libtre Office.

    Der Code ist aber mehr oder weniger der gleiche und frisst gleich viel Resourcen.
    Das Leichtgewichtige Koffice könnte auf dem Handy sein Durchbruch erleben.

  2. Re: Libre Office

    Autor: Maxe Mulle 18.11.10 - 15:21

    Und das KDE-Zeuch ist der Performance letzter Schluß...nicht.

  3. Re: Libre Office

    Autor: OhOh 18.11.10 - 15:34

    nrd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Open Office will eh niemand mehr haben nachdem es von Oracle übernommen
    > wurde.

    Aha.
    Begündung?
    Quellen?

    Bei uns im Büro läuft Oo genauso gut wie vor der Übernahme.

  4. Re: Libre Office

    Autor: ressourcenhungrig 18.11.10 - 15:45

    Also so bescheiden wie immer :D

  5. Re: Libre Office

    Autor: jesusisroot 18.11.10 - 15:52

    LibreOffice, KOffice, Abiword oder wie die nicht alle heissen. Ich wuerde es begruessen wenn z.B. KOffice mit LibreOffice "fusionieren" wuerde, dann haette ich mein geliebtes Qt vereint mit den Features von LibreOffice, aber nein, wir verschwenden lieber resourcen und machen zig alternativen... schande!

  6. Re: Libre Office

    Autor: knurr2mal 18.11.10 - 16:02

    OhOh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nrd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Open Office will eh niemand mehr haben nachdem es von Oracle übernommen
    > > wurde.
    >
    > Aha.
    > Begündung?
    > Quellen?
    >
    > Bei uns im Büro läuft Oo genauso gut wie vor der Übernahme.


    []Ich habe der entwicklung vieleicht zu starkt vorgegriffen und Randerscheinungen missachtet.

    [] Deine Büro existiert nicht und du bist niemand bei gegenteliger Behauptung bitte Begründung und Quallen äh Quellen.

    [1]http://www.documentfoundation.org/download/
    [2] http://derstandard.at/1288160380513/Zahlreiche-Mitarbeiter-verlassen-OpenOffice-Projekt
    [3] http://www.traumschiff.de/nwes/goelm/OpenOffice-interessiert-niemanden-mehr/
    [4]

  7. Re: Libre Office

    Autor: paul office 18.11.10 - 16:04

    Maxe Mulle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das KDE-Zeuch ist der Performance letzter Schluß...nicht.

    1.Koffice wird angepasst und nicht 1:1 übernommen und compiliert

    2.MeeGo wird in zukunft QT eh schon beinhalten..
    3. 4 ist nicht die kleinste Zahl aber trotzdem kleiner als 5 somit passt 4 auch mehrere male in 16 rein als 5.

  8. Re: Libre Office

    Autor: puuuuuh 18.11.10 - 16:07

    Es lebe er Pluralismus!

    ich mag OOo lieber ohne Qt
    auf dem Handy will ich etwas leichtgewichtiges
    auf dem Netbook nur Abiword
    auf dem Desktop etwas möglichst MSO kompatibles
    auf dem Server will ich nur ein vim editor
    ...

  9. Re: Libre Office

    Autor: TrollTroll 18.11.10 - 16:22

    puuuuuh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es lebe er Pluralismus!
    >
    > ich mag OOo lieber ohne Qt


    schonmal in GTK oder Java Programmiert? Das ist der reinste Dreck im Gegensatz zu Qt. Qt ist erheblich simpler zu verstehen und extrem Mächtig!

  10. Re: Libre Office

    Autor: Just-a-Frickler 18.11.10 - 16:29

    >ich mag OOo lieber ohne Qt

    Paket libreoffice-gnome
    Paket libreoffice-gtk
    Paket libreoffice-kde
    KDE dürfte die Version mit Qt sein.

  11. Re: Libre Office

    Autor: GtkLabel 18.11.10 - 16:33

    TrollTroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schonmal in GTK oder Java Programmiert? Das ist der reinste Dreck im
    > Gegensatz zu Qt. Qt ist erheblich simpler zu verstehen und extrem Mächtig!

    Wie simpel GTK ist hängt vor allem von der gewählten Programmiersprache ab. Vielleicht hast du GTK nur zusammen mit einer Programmiersprache verwendet, die dir nicht lag.

  12. Re: Libre Office

    Autor: Maxe Mulle 18.11.10 - 16:58

    > 1. Koffice wird angepasst und nicht 1:1 übernommen und compiliert

    Interessanter Punkt. Für Desktop-Workstations entwickelte Software wird zappzarapp urplötzlich "optimiert", weil der Stromfraßhirnriß auf dünneren Geräten nicht funktioniert.
    Da drängt sich die Frage auf, wie Bloat produzierende API-Ausfüller und Wrapperzusammenkleber plötzlich zu richtigen Softwareingenieuren mutieren können.

  13. Re: Libre Office

    Autor: TriTraTroll 18.11.10 - 17:29

    Just-a-Frickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >ich mag OOo lieber ohne Qt
    >
    > Paket libreoffice-gnome
    > Paket libreoffice-gtk
    > Paket libreoffice-kde
    > KDE dürfte die Version mit Qt sein.

    Die spannende Frage ist wohl eher, was ist der Unterschied zwischen der gnome und gtk version?

  14. Re: Libre Office

    Autor: Trulala 18.11.10 - 19:33

    Die kde-Version ist kein XOffice mit Qt, sondern nur mit KDE-Integration. D.h. es werden dann z.B. die Öffnen- und Speichern-Dialoge von KDE verwendet, mehr nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Mobile-Games-Auslese Harry Potter und das Geschäftsmodell des Grauens
  2. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. DSGVO EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform
  2. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  3. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. New Horizons Ist Pluto ein Komet?
  2. Space Launch System Neue Rakete fliegt drei Missionen in kleiner Konfiguration
  3. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist

  1. #Bentgate: Apple war Biegsamkeit des iPhone 6 bekannt
    #Bentgate
    Apple war Biegsamkeit des iPhone 6 bekannt

    Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus waren übermäßig biegsam, was Apple aber nicht zugeben wollte. Nun stellt sich heraus, dass Apple sehr früh von den Problemen wusste, aber nicht reagierte.

  2. DSGVO: Datenschutz ist die neue Mülltrennung
    DSGVO
    Datenschutz ist die neue Mülltrennung

    Nach einer Übergangsfrist von zwei Jahren ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Sie gibt dem Datenschutz einen neuen Stellenwert. Doch es bleibt zu hoffen, dass es bei der Durchsetzung die Richtigen trifft.

  3. Flexibles Display: BOE lässt hauchdünnes Panel im Luftstrom flattern
    Flexibles Display
    BOE lässt hauchdünnes Panel im Luftstrom flattern

    Display Week 2018 Um seine flexiblen Displays zu demonstrieren, hat BOE ein besonders dünnes Display gezeigt. Es ist zugleich so flexibel, dass es im Luftstrom flattern kann.


  1. 08:56

  2. 08:49

  3. 08:24

  4. 07:20

  5. 21:45

  6. 17:18

  7. 16:32

  8. 16:27