Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobiles Office: Kommt KOffice für…

Libre Office

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Libre Office

    Autor: nrd 18.11.10 - 15:15

    Open Office will eh niemand mehr haben nachdem es von Oracle übernommen wurde.Wennschon nimmt man Libtre Office.

    Der Code ist aber mehr oder weniger der gleiche und frisst gleich viel Resourcen.
    Das Leichtgewichtige Koffice könnte auf dem Handy sein Durchbruch erleben.

  2. Re: Libre Office

    Autor: Maxe Mulle 18.11.10 - 15:21

    Und das KDE-Zeuch ist der Performance letzter Schluß...nicht.

  3. Re: Libre Office

    Autor: OhOh 18.11.10 - 15:34

    nrd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Open Office will eh niemand mehr haben nachdem es von Oracle übernommen
    > wurde.

    Aha.
    Begündung?
    Quellen?

    Bei uns im Büro läuft Oo genauso gut wie vor der Übernahme.

  4. Re: Libre Office

    Autor: ressourcenhungrig 18.11.10 - 15:45

    Also so bescheiden wie immer :D

  5. Re: Libre Office

    Autor: jesusisroot 18.11.10 - 15:52

    LibreOffice, KOffice, Abiword oder wie die nicht alle heissen. Ich wuerde es begruessen wenn z.B. KOffice mit LibreOffice "fusionieren" wuerde, dann haette ich mein geliebtes Qt vereint mit den Features von LibreOffice, aber nein, wir verschwenden lieber resourcen und machen zig alternativen... schande!

  6. Re: Libre Office

    Autor: knurr2mal 18.11.10 - 16:02

    OhOh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nrd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Open Office will eh niemand mehr haben nachdem es von Oracle übernommen
    > > wurde.
    >
    > Aha.
    > Begündung?
    > Quellen?
    >
    > Bei uns im Büro läuft Oo genauso gut wie vor der Übernahme.


    []Ich habe der entwicklung vieleicht zu starkt vorgegriffen und Randerscheinungen missachtet.

    [] Deine Büro existiert nicht und du bist niemand bei gegenteliger Behauptung bitte Begründung und Quallen äh Quellen.

    [1]http://www.documentfoundation.org/download/
    [2] http://derstandard.at/1288160380513/Zahlreiche-Mitarbeiter-verlassen-OpenOffice-Projekt
    [3] http://www.traumschiff.de/nwes/goelm/OpenOffice-interessiert-niemanden-mehr/
    [4]

  7. Re: Libre Office

    Autor: paul office 18.11.10 - 16:04

    Maxe Mulle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das KDE-Zeuch ist der Performance letzter Schluß...nicht.

    1.Koffice wird angepasst und nicht 1:1 übernommen und compiliert

    2.MeeGo wird in zukunft QT eh schon beinhalten..
    3. 4 ist nicht die kleinste Zahl aber trotzdem kleiner als 5 somit passt 4 auch mehrere male in 16 rein als 5.

  8. Re: Libre Office

    Autor: puuuuuh 18.11.10 - 16:07

    Es lebe er Pluralismus!

    ich mag OOo lieber ohne Qt
    auf dem Handy will ich etwas leichtgewichtiges
    auf dem Netbook nur Abiword
    auf dem Desktop etwas möglichst MSO kompatibles
    auf dem Server will ich nur ein vim editor
    ...

  9. Re: Libre Office

    Autor: TrollTroll 18.11.10 - 16:22

    puuuuuh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es lebe er Pluralismus!
    >
    > ich mag OOo lieber ohne Qt


    schonmal in GTK oder Java Programmiert? Das ist der reinste Dreck im Gegensatz zu Qt. Qt ist erheblich simpler zu verstehen und extrem Mächtig!

  10. Re: Libre Office

    Autor: Just-a-Frickler 18.11.10 - 16:29

    >ich mag OOo lieber ohne Qt

    Paket libreoffice-gnome
    Paket libreoffice-gtk
    Paket libreoffice-kde
    KDE dürfte die Version mit Qt sein.

  11. Re: Libre Office

    Autor: GtkLabel 18.11.10 - 16:33

    TrollTroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schonmal in GTK oder Java Programmiert? Das ist der reinste Dreck im
    > Gegensatz zu Qt. Qt ist erheblich simpler zu verstehen und extrem Mächtig!

    Wie simpel GTK ist hängt vor allem von der gewählten Programmiersprache ab. Vielleicht hast du GTK nur zusammen mit einer Programmiersprache verwendet, die dir nicht lag.

  12. Re: Libre Office

    Autor: Maxe Mulle 18.11.10 - 16:58

    > 1. Koffice wird angepasst und nicht 1:1 übernommen und compiliert

    Interessanter Punkt. Für Desktop-Workstations entwickelte Software wird zappzarapp urplötzlich "optimiert", weil der Stromfraßhirnriß auf dünneren Geräten nicht funktioniert.
    Da drängt sich die Frage auf, wie Bloat produzierende API-Ausfüller und Wrapperzusammenkleber plötzlich zu richtigen Softwareingenieuren mutieren können.

  13. Re: Libre Office

    Autor: TriTraTroll 18.11.10 - 17:29

    Just-a-Frickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >ich mag OOo lieber ohne Qt
    >
    > Paket libreoffice-gnome
    > Paket libreoffice-gtk
    > Paket libreoffice-kde
    > KDE dürfte die Version mit Qt sein.

    Die spannende Frage ist wohl eher, was ist der Unterschied zwischen der gnome und gtk version?

  14. Re: Libre Office

    Autor: Trulala 18.11.10 - 19:33

    Die kde-Version ist kein XOffice mit Qt, sondern nur mit KDE-Integration. D.h. es werden dann z.B. die Öffnen- und Speichern-Dialoge von KDE verwendet, mehr nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Spheros GmbH, Gilching bei München
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Ratbacher GmbH, Aschaffenburg (Home-Office)
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)
  3. 189,90€ statt 222,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Autonomes Fahren: Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos
    Autonomes Fahren
    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

    Geradeaus fahren, nicht so schwierig. Schwierig wird es erst, wenn der Mensch ins Spiel kommt. Forscher haben ein Testprogramm entwickelt, um autonomen Autos beizubringen, was wirklich wichtig ist: die Interaktion mit menschlichen Fahrern. Das soll die Tests für die Roboterautos vereinfachen.

  2. Künstliche Intelligenz: Alpha Go geht in Rente
    Künstliche Intelligenz
    Alpha Go geht in Rente

    Google Deepmind verabschiedet sich von seiner künstlichen Intelligenz Alpha Go. Es hat nur eines von 74 Spielen verloren.

  3. Security: Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen
    Security
    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

    Mit einem drastischen Vergleich fordert Telekom-Chef Höttges ein Verbot von Cyberangriffen: Es müsse ein internationales Abkommen geben, ähnlich dem zum Verzicht auf Landminen. Zudem soll es eine Meldepflicht für Sicherheitslücken geben - auch für staatliche Institutionen.


  1. 11:25

  2. 10:51

  3. 10:50

  4. 10:17

  5. 10:12

  6. 09:53

  7. 09:12

  8. 09:10