1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Modern UI: Firefox für Windows-8…

Modern UI: Firefox für Windows-8-Oberfläche kommt nicht

Eigentlich wollte Mozilla eine speziell für die Kacheloberfläche Modern UI alias Metro von Windows 8 angepasste Version seines Browsers Firefox entwickeln - nicht zuletzt, um den Anwendern eine Alternative zum Internet Explorer zu bieten. Daraus wird nun nichts.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Schlechte Ausrede 7

    Dino13 | 15.03.14 15:55 25.03.14 20:53

  2. Dann nutzen Tabletnutzer halt Chrome oder IE 9

    Lala Satalin Deviluke | 17.03.14 11:13 17.03.14 18:03

  3. Bitte "Modern" in Anführungszeichen schreiben 10

    Lord Gamma | 15.03.14 14:54 17.03.14 14:51

  4. nie mehr als 1.000 aktive Nutzer mit der Testversion 6

    Leviath4n | 15.03.14 14:26 17.03.14 11:35

  5. nicht unbedingt schade wegen Metro, aber FF mit Touch-Unterstützung könnte man schon brauchen 5

    Anonymer Nutzer | 15.03.14 22:03 17.03.14 11:24

  6. YES!!! (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 84

    gema_k@cken | 15.03.14 13:19 17.03.14 11:22

  7. Ich warte einfach auf Windows 9 oder 10... 4

    KritikerKritiker | 16.03.14 13:04 17.03.14 11:18

  8. Die Entwickeln schon seit über Einem Jahr O.o ... 3

    Alexspeed | 16.03.14 17:44 17.03.14 05:04

  9. Schade 19

    textless | 15.03.14 13:05 17.03.14 00:21

  10. Nutzt diese Kacheln eigentlich irgendwer? (Seiten: 1 2 ) 34

    BuergerB42 | 15.03.14 15:31 17.03.14 00:09

  11. Ich nutze die Nightly Version 10

    TrudleR | 15.03.14 13:06 16.03.14 19:27

  12. Verständlich - Menschen ohne Verstand waren noch nie die Zielgruppe von Firefox

    Robert_online | 16.03.14 19:28 Das Thema wurde verschoben.

  13. Kein Wunder bei den Bugs! Mozilla wird sterben (leider!) 20

    koflor | 15.03.14 13:55 16.03.14 15:31

  14. Damit ist das spendem und die Nutzung beendet 1

    flasherle | 16.03.14 14:35 16.03.14 14:35

  15. Firefox ist schon vorher für mich gestorben 6

    Felix_Keyway | 16.03.14 09:20 16.03.14 14:09

  16. Aha ... 1

    Anonymer Nutzer | 16.03.14 11:10 16.03.14 11:10

  17. super! 1

    User_x | 15.03.14 21:20 15.03.14 21:20

  18. @golem Windows Explorer 5

    whoever | 15.03.14 13:12 15.03.14 20:58

  19. @golem Ein Wort zuviel? 2

    cxa | 15.03.14 16:48 15.03.14 17:22

  20. Re: YES!!!

    Wander | 15.03.14 15:21 Das Thema wurde verschoben.

  21. Developer Developers Developers Developers .... 3

    Anonymer Nutzer | 15.03.14 13:52 15.03.14 14:25

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. MLP Finanzberatung SE, Wiesloch bei Heidelberg
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  4. über duerenhoff GmbH, Lüdenscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7,99€, Cryorig XT90-RGB PC-Lüfter für...
  2. 39,09€
  3. 59,00€ (Bestpreis!)
  4. 79,90€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

  1. Renault: Zweiter Einsatz für Akkus aus E-Autos in Motorbooten
    Renault
    Zweiter Einsatz für Akkus aus E-Autos in Motorbooten

    Renault hat eine mögliche Lösung für verbrauchte Akkus aus Elektroautos präsentiert und Stromspeicher in ein Motorboot eingebaut, das in Paris auf der Seine fährt.

  2. Musik und Fotos: iPhone-Sync mit MacOS Catalina macht Probleme
    Musik und Fotos
    iPhone-Sync mit MacOS Catalina macht Probleme

    Die Synchronisation von Fotos und Musik mit dem iPhone und Apples neuem Betriebssystem MacOS Catalina funktioniert nicht einwandfrei, wenn Nutzer den Abgleich zwischen Smartphone und Rechner via Kabel vornehmen.

  3. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk hat bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads angekündigt, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen werde. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.


  1. 08:31

  2. 08:03

  3. 23:10

  4. 19:07

  5. 18:01

  6. 17:00

  7. 16:15

  8. 15:54