1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla-Browser: 64-Bit-Firefox ist…

Jetzt neu, mit noch mehr Speicherverbrauch :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt neu, mit noch mehr Speicherverbrauch :D

    Autor: Anonymer Nutzer 03.03.15 - 14:50

    Ärgerlich ist es schon, wie Firefox und Chrome heute ohnehin schon den Speicher voll packen wie es nur geht. Da schluckt Photoshop im Betrieb teilweise weniger als der Firefox mit nem halben Dutzend offener Tabs.

  2. Re: Jetzt neu, mit noch mehr Speicherverbrauch :D

    Autor: Himmerlarschundzwirn 03.03.15 - 14:54

    Ist doch auch kein Wunder.

    Die Programme müssen ja immer mehr können. Mehr Techniken beherrschen, mehr cachen, schneller rendern, sofort reagieren, ...

    Ein Browser ist doch fast schon ein eigenes OS. Kein Wunder, dass die den Speicher vollballern.

    Wobei "Vollballern" jetzt heißt, dass die mal bis zu 1 GB RAM ziehen. Das sollte eigentlich in Zeiten, in denen jeder Mediamarkt-Schrottkasten 4 GB an Bord hat, eigentlich kein riesiges Problem sein. Man darf das natürlich nicht mit einem Photoshop CS2 von vor 10 Jahren vergleichen.

    EDIT: Und überhaupt hinkt der Vergleich mit Photoshop, weil das viel weniger zu tun hat :-)

    Man muss sich mal überlegen, dass die Browser den Speicher ja nicht belegen, um möglichst viel Macht über euch und euren Computer zu erlangen, sondern dass der Speicher natürlich belegt wird, um Daten zu speichern *Weisheit des Tages*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.15 14:56 durch Himmerlarschundzwirn.

  3. Re: Jetzt neu, mit noch mehr Speicherverbrauch :D

    Autor: Gontah 03.03.15 - 15:00

    "Speicherverbrauch"? Der Speicher wird nicht verbraucht.

  4. Re: Jetzt neu, mit noch mehr Speicherverbrauch :D

    Autor: NobodZ 03.03.15 - 15:31

    Das wollen ( oder können ) einige wohl auch nicht verstehen.
    Man kann Programme auch schneller machen, in dem man mehr RAM verwendet.

    Wie jetzt?
    Themenfremdes Beispielt, aber schonmal bei nem MySQL Server den 'Cache' gegenüber dem default settings hochgedreht? Das bewirkt Wunder. Ist ja auch klar, da mag de Festplatte/SSD noch so schnell sein, gegen die Geschwindigkeit des Arbeitsspeichers ist das ein Witz. Auch lässt sich vieles zwischenspeichern, was später nicht wieder von der CPU bearbeitet werden muss.

    Selbst auf meinem älterem Thinkpad R500 mit nur Core 2 Duo bekomme ich 8GB rein.
    Da brauche ich auch die nächste Zeit kein neues Notebook.

    Mehr RAM lässt sich nur durch noch mehr RAM ersetzen! ;)

    P.S. was sollen die neuen Androids mit 64bit CPU und doch nur 3GB RAM?
    Oder noch schlimmer das iPhone 6 mit 1Gb...

    Bevor ich da wieder etwas investiere, muss dort das x-fache von 4GB Ram drin sein.

  5. Re: Jetzt neu, mit noch mehr Speicherverbrauch :D

    Autor: JohnnyMaxwell 03.03.15 - 15:54

    NobodZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > P.S. was sollen die neuen Androids mit 64bit CPU und doch nur 3GB RAM?
    > Oder noch schlimmer das iPhone 6 mit 1Gb...
    >
    > Bevor ich da wieder etwas investiere, muss dort das x-fache von 4GB Ram
    > drin sein.

    Das iPhone ist ein erdenklich schlechtes Beispiel. Das eine GB ist vollkommen ausreichen. Das OS läuft wie Hulle. Der Akku hält beim iPhone 6+ ca. 3 Tage. Mach das mal mit nem Android bei ähnlicher Benutzung. (Ab und an was googeln, Wikipedia, Musik hören, WhatsApp, Mails lesen/schreiben) ;)

    ====================
    Kein Apple-Fanboi - Apple stinkt!!!
    Kein Android-Fanboi - Android ist mittlerweile noch viel schlimmer als Apple. ^^

  6. Re: Jetzt neu, mit noch mehr Speicherverbrauch :D

    Autor: bazoom 03.03.15 - 16:14

    Gontah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Speicherverbrauch"? Der Speicher wird nicht verbraucht.

    Ach und ich Idiot hab mir jede Woche 8 GB gekauft weil ich dachte der FF verbaucht so viel :(

  7. Re: Jetzt neu, mit noch mehr Speicherverbrauch :D

    Autor: Anonymer Nutzer 03.03.15 - 16:23

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei "Vollballern" jetzt heißt, dass die mal bis zu 1 GB RAM ziehen. Das
    > sollte eigentlich in Zeiten, in denen jeder Mediamarkt-Schrottkasten 4 GB
    > an Bord hat, eigentlich kein riesiges Problem sein.

    naja, es sind eher so 2-3 GB bei mir immer. das ist kein problem, aber mehr muss firefox nicht haben auf meiner kiste, sonst wirds ein bisschen eng bei 8 GB. da hilft es auch nicht tabs zu schließen, man muss firefox erst neu starten. mir ist firefox auch so schon schnell genug, egal ob ich 2 oder 1127 tabs offen hab oder 8 videos mit 1080p und 60fps gleichzeitig laufen.

  8. Re: Jetzt neu, mit noch mehr Speicherverbrauch :D

    Autor: NobodZ 03.03.15 - 18:16

    JohnnyMaxwell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NobodZ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > P.S. was sollen die neuen Androids mit 64bit CPU und doch nur 3GB RAM?
    > > Oder noch schlimmer das iPhone 6 mit 1Gb...
    > >
    > > Bevor ich da wieder etwas investiere, muss dort das x-fache von 4GB Ram
    > > drin sein.
    >
    > Das iPhone ist ein erdenklich schlechtes Beispiel. Das eine GB ist
    > vollkommen ausreichen. Das OS läuft wie Hulle. Der Akku hält beim iPhone 6+
    > ca. 3 Tage. Mach das mal mit nem Android bei ähnlicher Benutzung. (Ab und
    > an was googeln, Wikipedia, Musik hören, WhatsApp, Mails lesen/schreiben) ;)

    Bei dem aktuellen iOS reicht das vielleicht.
    Aber ab wann es kein Update mehr für das 6er gibt, entscheidet sich wohl vorallem daran.
    Mein 3G liegt auch schon sehr lange rum, hatte im Unterschied zum 3GS weniger RAM und daher früher kein Systemupdate mehr...
    Aber so kann Apple ja noch ein 6s nachschieben und nochmal Kasse machen ;)

  9. Re: Jetzt neu, mit noch mehr Speicherverbrauch :D

    Autor: ragnarok 04.03.15 - 09:32

    Firefox (32 Bit) scheint eigentlich recht moderat, was die Speicherbeanspruchung angeht, Wenn man nicht gerade einen MemLeak wie durch Adblock erlebt. In beschränkten Umgebungen (Terminalserver, 32GB, 16 User gleichzeitig) beansprucht er im Schnitt 150-250 MB, ohne das man als User merkt, dass dies weit weniger Speicher ist als in einer Einzel-Nutzer-Umgebung.

    Ich vermute das Programm behält allokierten Speicher möglichst lang, d.h. bis das OS anfragt ihn wieder freizugeben (neu-allokieren kostet ja Rechenzeit). Das kommt auf einem Terminalserver natürlich häufiger vor als in Einzel-Nutzer-Umgebungen.

    Bin mal gespannt wie/ob sich das mit 64Bit verhält. Das es mehr Overhead gibt, ist klar(Speicheradressen und Befehle sind ja nun doppelt so "breit"), aber wieviel das im Endeffekt kostet ist schon spannend.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  2. Category Development Manager / Space Planning (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  3. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  4. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de