1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 14 nun auch für…

Click to play, Incremental garbage collection und Download Pannel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Click to play, Incremental garbage collection und Download Pannel

    Autor: klink 17.07.12 - 18:04

    Die drei Funktionen sind auch in FF14 enthalten, aber noch deaktiviert. Wer diese ausprobieren will kann diese über die Console aktivieren.

    "Click to play"
    plugins.click_to_play auf true setzen

    "Incremental garbage collection"
    javascript.options.mem.gc_incremental auf true setzen

    "Download Pannel"
    browser.download.useToolkitUI auf false setzen

  2. Re: Click to play, Incremental garbage collection und Download Pannel

    Autor: flow77 17.07.12 - 20:28

    taugt die garbage collection denn was?

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die drei Funktionen sind auch in FF14 enthalten, aber noch deaktiviert.
    > Wer diese ausprobieren will kann diese über die Console aktivieren.
    >
    > "Click to play"
    > plugins.click_to_play auf true setzen
    >
    > "Incremental garbage collection"
    > javascript.options.mem.gc_incremental auf true setzen
    >
    > "Download Pannel"
    > browser.download.useToolkitUI auf false setzen

  3. Re: Click to play, Incremental garbage collection und Download Pannel

    Autor: klink 17.07.12 - 20:37

    Habe diese bei mir schon seit Monaten ohne Probleme an und in Firefox 15 wird diese standardmäßig an sein.

  4. Re: Click to play, Incremental garbage collection und Download Pannel

    Autor: NochEinLeser 18.07.12 - 08:26

    Ich glaube, die Frage war eher: Spürt man diese als normaler menschlicher Benutzer ohne mikrosekundenauflösende Benchmarks?

  5. Re: Click to play, Incremental garbage collection und Download Pannel

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.07.12 - 09:14

    Es wird RAM effizienter frei gegeben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Click to play, Incremental garbage collection und Download Pannel

    Autor: fuzzy 18.07.12 - 09:17

    Nein. [en.wikipedia.org]

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  7. Re: Click to play, Incremental garbage collection und Download Pannel

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.07.12 - 09:23

    Auf Sandy-Bridge und Ivy-Bridge wird man keinerlei Geschwindigkeitszuwachs feststellen. Bei allen älteren Kisten schon.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Click to play, Incremental garbage collection und Download Pannel

    Autor: NochEinLeser 18.07.12 - 09:43

    ... Was ist an der Frage des OP denn so schwer zu verstehen?

    Nochmal:
    Macht es sich tatsächlich bemerkbar?

    Keiner fragt hier danach, ob es bugfrei, stabil oder funktionstüchtig ist. Keiner Fragt nach den technischen Details. Die Frage ist ganz einfach:

    Merkt man es denn auch?

    Diese kann man entweder mit Ja beantworten oder mit nein. Im schlimmsten Fall noch mit "Unter folgenden Vorraussetzungen merkt man es: [Aufzählung]"

  9. Re: Click to play, Incremental garbage collection und Download Pannel

    Autor: XeniosZeus 18.07.12 - 14:50

    Ja, die teilweise lästigen Mikro-Ruckler sind weg. Besonders bei einer schnellen und stabilen Internetverbindung merkt man den flüssigeren Seitenaufbau. Bei einer langsamen Verbindung oder schlapper Hardware könnten die Ruckler eben auch an der Verbindung und/oder Hardware liegen. Deswegen merken manche auch keinen Unterschied... ;-)

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Was ist an der Frage des OP denn so schwer zu verstehen?
    >
    > Nochmal:
    > Macht es sich tatsächlich bemerkbar?
    >
    > Keiner fragt hier danach, ob es bugfrei, stabil oder funktionstüchtig ist.
    > Keiner Fragt nach den technischen Details. Die Frage ist ganz einfach:
    >
    > Merkt man es denn auch?
    >
    > Diese kann man entweder mit Ja beantworten oder mit nein. Im schlimmsten
    > Fall noch mit "Unter folgenden Vorraussetzungen merkt man es: "

  10. Re: Click to play, Incremental garbage collection und Download Pannel

    Autor: Erunno 18.07.12 - 18:12

    Vor allem für die inkrementelle GC gilt: Das Feature ist aus gutem Grunde noch nicht aktiviert. Es gibt Situationen, in denen es zu massiven Speicherlecks führt, oder noch nicht wie gewünscht arbeitet. Firefox 15 enthält eine Reihe von Fehlerkorrekturen, die 14 noch nicht beinhaltet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Bonn
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-82%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
    Sysadmin Day 2020
    Du kannst doch Computer ...

    Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
    Ein Porträt von Boris Mayer