1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 14 nun auch für…

gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: lisgoem8 17.07.12 - 17:37

    Kommt es mir nur so vor oder kam der 14 schneller als in den übliche Zyklen?

  2. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: SasX 17.07.12 - 17:44

    Ehrlich gesagt, sind mir diese Updates mittlerweile egal. Mir geht es primär nicht um minimale Änderungen am Firefox, sondern darum, dass meine Addons funktionieren. Ich habe zwei Rechner mit Firefox. Auf dem einen läuft die Version 13, auf dem anderen die Version 9, da ein Update ein auf diesem Rechner wichtiges Addon funktionsunfähig macht.

    Mich nervt diese Versionitis mittlerweile nur noch. Leider ist der Firefox immer noch der Browser mit den besten und meisten Addons.

    Ausserdem habe ich das Gefühl, dass das Ding eben nicht immer schneller, sondern immer langsamer wird und selbst der Firefox 3.7 schneller war.

  3. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: klink 17.07.12 - 17:51

    lisgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt es mir nur so vor oder kam der 14 schneller als in den übliche
    > Zyklen?

    Alle 6 Wochen kommt eine neue Version.

  4. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: LinuxMcBook 17.07.12 - 17:53

    SasX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich nervt diese Versionitis mittlerweile nur noch.

    Wenn der feine Herr einmal drei Sekunden länger warten muss, bis der Browser gestartet ist, ist er also genervt?

  5. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: zonk 17.07.12 - 17:53

    ich denke er meinte nicht, dass Version 14 schneller ist, sondern das das Update zu 14 schneller kam als das update zu den vorherigen Versionen.

  6. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: zonk 17.07.12 - 17:54

    schaut so aus, und ich kann ihn verstehen!

  7. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: klink 17.07.12 - 17:55

    SasX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich gesagt, sind mir diese Updates mittlerweile egal. Mir geht es
    > primär nicht um minimale Änderungen am Firefox, sondern darum, dass meine
    > Addons funktionieren. Ich habe zwei Rechner mit Firefox. Auf dem einen
    > läuft die Version 13, auf dem anderen die Version 9, da ein Update ein auf
    > diesem Rechner wichtiges Addon funktionsunfähig macht.
    >
    > Mich nervt diese Versionitis mittlerweile nur noch. Leider ist der Firefox
    > immer noch der Browser mit den besten und meisten Addons.
    >
    > Ausserdem habe ich das Gefühl, dass das Ding eben nicht immer schneller,
    > sondern immer langsamer wird und selbst der Firefox 3.7 schneller war.

    Minimale Änderungen? Jede neue Version hat etwa 800+ Änderungen, FF13 hatte über 1000.
    Welche Add-ons sollen dass sein, seit FF4 hatte ich kein Add-on welches nicht Funktioniert hat, selbst mit FF17 läuft alles.

  8. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: LinuxMcBook 17.07.12 - 17:59

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lisgoem8 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kommt es mir nur so vor oder kam der 14 schneller als in den übliche
    > > Zyklen?
    >
    > Alle 6 Wochen kommt eine neue Version.

    Ach quatsch. War doch eine Schaltsekunde zwischen.
    Das erklärt, wieso ihm der Abstand kürzer vorkommt.

  9. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: kmork 17.07.12 - 18:02

    Ich empfinde Firefox seit Version 13 deutlich schneller, als die vorherigen Versionen. Und Probleme mit Plugins habe ich auch seit Jahren keine mehr gehabt. Das sinnlose hochzählen der Versionsnummern stört mich aber auch.

  10. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: kiviuq 17.07.12 - 18:02

    das Gefühl nennt sich continuous delivery.

  11. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: mucpower 17.07.12 - 18:58

    klink schrieb:

    > Welche Add-ons sollen dass sein, seit FF4 hatte ich kein Add-on welches
    > nicht Funktioniert hat, selbst mit FF17 läuft alles.

    Diverse wie multiproxyswitch, Plugins von Handy-Herstellern zum Synchronieren, etc.
    Google einfach.

  12. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: klink 17.07.12 - 19:02

    mucpower schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klink schrieb:
    >
    > > Welche Add-ons sollen dass sein, seit FF4 hatte ich kein Add-on welches
    > > nicht Funktioniert hat, selbst mit FF17 läuft alles.
    >
    > Diverse wie multiproxyswitch, Plugins von Handy-Herstellern zum
    > Synchronieren, etc.
    > Google einfach.


    keine 10 Sekunden gegooglet
    https://github.com/antonmry/Multiproxy-Switch

  13. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.07.12 - 19:43

    Änder doch einfach die Max-Version in der install.rdf auf 9999.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: Anonymer Nutzer 17.07.12 - 20:37

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Änder doch einfach die Max-Version in der install.rdf auf 9999.

    Na das reicht bis September bestimmt!!!!111elf

  15. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: masterx244 17.07.12 - 21:02

    oder mit Nightly Tester Tools die kompatibilitätsprüfung abklemmen und faule Addons von HAnd rausschiessen. So hab ich Ruhe vor der Plage mit den AddOns und ihrer Inkompatibilität

  16. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: Anonymer Nutzer 17.07.12 - 21:30

    naja, es können auch 100000000000000 Änderungen sein, man muss nur Bytes zählen :p

    Mir schmiert das Flashplugin z.B. immer noch alle 2 Youtube-Videos ab zbw. 100% Last auf einem Core der CPU...

    Nix hilft, außer Chrome... (und ich mag den eigentlich nicht)

  17. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.07.12 - 23:57

    Kann ich nicht bestätigen. Habe aber Darstellungsfehler:



    Das passiert oft beim Scrollen, Smooth-Scolling on oder off ist hierbei egal.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: Eheran 18.07.12 - 00:22

    Habe ich auch, gefühlt seit version 13.
    Vorallem bei Golem fällt mir das immer wieder auf, auf anderen Seiten nicht - was ggf. auf anders eingebunden Videos sowie der geringen Anzahl an Videos beruht.
    Das problem habe ich auch völlig unabhängig von Hardware, Internetanbindung und Standort.

    Beim (runter-)scrollen wird bei mir der Text über das Video gelegt.
    So wie in dem Bild.
    Erst wenn die Pixel im Video ihre Werte ändern, werden sie wieder korrekt angezeigt.
    Unbewegte Bereiche sowie schwarze Balken bleiben mit dem Grafikfehler überlagert.

  19. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: KleinerWolf 18.07.12 - 07:20

    Ja. Man kauft sich ja nicht schnellere Hardware für viel Geld, nur damit die Software gleich schnell bleibt.

    Allerdings vermute ich auch, das Addons oft Schuld sind.
    Auf einer SSD ist Firefox instant offen.

  20. Re: gefühlt habe ich doch erst vor 3 Wochen 13 installiert

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.07.12 - 08:13

    Richtig, kann ich auch bestätigen.

    Einmal auf dem Arbeits-Desktop, einem Dell Vostro 460 und auf meinem Sony Vaio VPCF23Z1E.

    Auf einem ASUS Netbook mit Linux Mint auf LXDE-Basis kann ich das Problem nicht nachstellen...

    Das hindert mich daran auf meinem privaten Sony-Laptop den Firefox als Standardbrowser einzurichten. Auf Arbeit gucke ich eh keine Videos, da ist mir das relativ egal.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Valtech Mobility GmbH, verschiedene Standorte
  3. RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 142,85€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
Zero SR/S
Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

  1. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
  2. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler
  3. Zero Motorcycles Elektrischer Sporttourer Zero SR/S mit 14,4-kWh-Akku