Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 17 für Android ist…

Mittlerweile mein Lieblingsbrowser

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mittlerweile mein Lieblingsbrowser

    Autor: Tranquil 20.11.12 - 09:27

    Firefox hat es tatsächlich geschafft Chrome als meinen lieblings Browser nun auch meinem Smartphone und Tab abzulösen.

    Trotz der schwächeren Leistung in diversen Benchmarks ist der Browser für mich im Alltag der schnellste. Für mich ein Paradebeispiel wie nichts aussagend Benchmark-Ergebnisse doch manchmal sind.

    Absoluter Plus-Punkt ist jedoch der Ad-Blocker, der es mir auf meinem Mobiltelefon oftmals erst ermöglicht, eine Website überhaupt nutzen zu können weil sonst wieder irgendein Java-Window sich über den Inhalt schiebt und sich nur schwer schließen lässt.

    Weiter so Firefox!

  2. Re: Mittlerweile mein Lieblingsbrowser

    Autor: cloudius 20.11.12 - 09:48

    Tranquil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trotz der schwächeren Leistung in diversen Benchmarks ist der Browser für
    > mich im Alltag der schnellste.

    Bei mir sieht es etwas anders aus: auf dem Smartphone ist der Firefox ganz OK, aber auf meinem Billig-Tablet praktisch unbenutzbar. Lahm, Schriftgrößen stimmen nicht, ständig poppt irgendein Menü auf. Wobei ich sagen muss, dass ich das Gefühl, ein zu langsames Gerät zu besitzen, wirklich nur mit dem Firefox habe. Andere Apps laufen relativ gut.

    Ich werde die Version 17 aber auf jeden Fall wieder antesten; leider ist der Opera 12.1 auch nicht das gelbe vom Ei, so ist eine Alternative immer sinnvoll ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.12 09:49 durch cloudius.

  3. Re: Mittlerweile mein Lieblingsbrowser

    Autor: win.ini 20.11.12 - 10:24

    Bin von Anfang an mit dem Dolphin Browser absolut zufrieden.
    Einen Werbeblocker gibt es auch, auch wenn ich nicht sicher sagen kann ob der noch immer ordnungsgemäß funktioniert.
    Die Entwicklung ist afaik eingestellt.
    Ich sehe jedoch keine Werbung.

  4. Re: Mittlerweile mein Lieblingsbrowser

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.11.12 - 10:26

    Hab auch lange Dolphin genutzt, aber in letzter Zeit ist der mir irgendwie zu langsam und träge. Nun ist mein Gerät auch nicht mehr das neuste und schnellste, aber der Standardbrowser von Android kommt damit noch gut klar, sodass ich den nutze. Und warum die bei Dolphin die Suchfunktion entfernt haben, ist mir auch schleierhaft. Ich kann doch unmöglich der einzige sein, der die öfter mal braucht...

  5. Re: Mittlerweile mein Lieblingsbrowser

    Autor: Etikette 20.11.12 - 10:38

    Würde AdblockPlus mit Firefox 17 auf Android funktioniert, wäre es ein Browser mit Alleinstellungsmerkmal, auf dem Nexus 7 ist er es nicht.
    Des weiteren ist die aktive Fläche zum Schliessen von Tabs viel zu klein für grosse Finger.

    Chrome ist gefühlt am schnellsten, wenn er zukünftig noch Erweiterung unterstützt, müssen sich die FF Entwickler strecken.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.12 10:39 durch Etikette.

  6. Re: Mittlerweile mein Lieblingsbrowser

    Autor: eyespeak 20.11.12 - 11:17

    Für mich war die Mindestvoraussetzung ein Werbeblocker. Wer surft denn bitte noch ohne ... lächerlich ...

    Allerdings ist FF auf einem Acer A700 gefühlt zu lahm. An der potenten Hardware dürfte/sollte es ja nicht liegen. Komplexe(re) Webseiten wie z.B. das eigene Google+ Profil, sind so endlos langsam ... furchtbar.

    Chrome scheitert wegen dem nicht(?) vorhandenen AdBlock. Dolphin fiel hier, der wohl auch einen Werbeblocker hat.

    Was gibt es denn noch vernünftiges?

  7. Re: Mittlerweile mein Lieblingsbrowser

    Autor: mark2020 20.11.12 - 11:17

    ich hoffe ja, dass irgendwann einfach Firefox 5 rauskommt und der dann auch auf meinem Quadcore sofort nach dem einschalten läuft und nicht mehr ruckelt.

  8. Re: Mittlerweile mein Lieblingsbrowser

    Autor: tunnelblick 20.11.12 - 11:45

    opera mit urlfilter.ini, done.

  9. Re: Mittlerweile mein Lieblingsbrowser

    Autor: Stebs 20.11.12 - 18:13

    Etikette schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde AdblockPlus mit Firefox 17 auf Android funktioniert, wäre es ein
    > Browser mit Alleinstellungsmerkmal, auf dem Nexus 7 ist er es nicht.
    Keine Ahnung was du genau sagen willst (was ist mit dem Nexus7?), jedenfalls funktioniert Adblock Plus einwanfrei mit Fx 17

    > Des weiteren ist die aktive Fläche zum Schliessen von Tabs viel zu klein
    > für grosse Finger.
    Hä? Was hast du für Riesenpranken, oder hast du noch nicht rausgefunden dass man Tabs in der Tabsansicht wegwischen kann? (RTFM)

    > Chrome ist gefühlt am schnellsten, wenn er zukünftig noch Erweiterung
    > unterstützt, müssen sich die FF Entwickler strecken.
    Zumindest auf meinem S3 ist der Fx prinzipiell gleich schnell wie Chrome, manchmal schneller und manchmal langsamer. Aber wichtig für mich sind Fx Sync, Addons wie Adblock Plus und bessere "Html5" Unterstützung wie z.B. Webgl.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  2. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  3. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. ZTE: Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter
    ZTE
    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

    ZTE und Rohde & Schwarz aus Deutschland sind in Peking in der zweiten Phase des großen 5G-Tests dabei. Nach der dritten Phase startet der kommerzielle Betrieb.

  2. Ubisoft: Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana
    Ubisoft
    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

    In einer abgeschlossenen Ecke der USA als Juniorsheriff gegen eine irre Sekte: Das ist das Szenario von Far Cry 5. Spieler sollen auf dem Boden antreten, sich aber auch in Luftkämpfen mit Flugzeugen beweisen müssen.

  3. Rockstar Games: Waffenschiebereien in GTA 5
    Rockstar Games
    Waffenschiebereien in GTA 5

    Es soll "extrem umfangreich" werden: Das nächste Update mit dem Titel Gunrunning für den Onlinemodus von GTA 5 dreht sich um die illegale Waffenschieberszene. Es soll sogar die Möglichkeit zum Kauf unterirdischer Hauptquartiere geben.


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05