Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 18 mit Ionmonkey…

GUI Lag?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GUI Lag?

    Autor: NochEinLeser 09.01.13 - 15:57

    Ist das nur bei mir so, oder ist die GUI vom FF sehr "laggy" gewueden durch das Update? Wenn ich mein Lesezeichenmenü aufklappe, dann wird der FF plötzlich ganz träge, was in der 17er noch nicht war...

  2. Re: GUI Lag?

    Autor: redmord 09.01.13 - 17:24

    FF kann Probleme mit alten Profilen bekommen. Wenn der urkomisch anfängt zu murxen, dann hilft häufig ein vollständiges deinstallieren inkl. aller lokalen/persönlichen Daten und eine erneute Installation.

    Lesezeichen und Co. kannste dir ja vorher sichern und später irgendwie importieren.

  3. Re: GUI Lag?

    Autor: NochEinLeser 09.01.13 - 19:53

    Bringt nichts. Kompletter Profil-Reset hat gar nichts gebracht.

    Wenn man bspw. im Lesezeichen-Menü mit der Maus hin und her fährt, ist ein ganz deutlicher Lag zu erkennen bei der Markierung, die sich über die gehoverten Einträge legt.

  4. Re: GUI Lag?

    Autor: redmord 10.01.13 - 11:54

    Tjo... dann viel Glück. :D

    Ich habe das Problem nicht, nutze aber auch keine Lesezeichen.

  5. Re: GUI Lag?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.01.13 - 00:08

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tjo... dann viel Glück. :D
    >
    > Ich habe das Problem nicht, nutze aber auch keine Lesezeichen.

    Ich wiederum habe das Problem auch nicht aber benutze Lesezeichen. Also bei mir laggt hier nichts. Eigentlich läuft er ganz normal.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. USG People Germany GmbH, München (Home-Office)
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. mit Gutschein: KO15
  3. (jederzeit kündbar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Sony: Online spielen auf der Playstation wird teurer
    Sony
    Online spielen auf der Playstation wird teurer

    Sony will Ende August die Preise für Playstation Plus erhöhen. Daduch wird der Online-Multiplayer teurer als Microsofts Xbox Live Gold. Um Geld zu sparen, können Abonnenten noch schnell Spielzeit zum aktuellen Preis einkaufen.

  2. Quartalszahlen: Intel meldet Rekordumsatz für zweites Quartal 2017
    Quartalszahlen
    Intel meldet Rekordumsatz für zweites Quartal 2017

    Fast alle Geschäftsbereiche bei Intel florieren gerade, insbesondere beim Flash-Speicher und dem Internet der Dinge konnte der Hersteller zulegen. Der größte Umsatz wird allerdings mit CPUs gemacht - die neuen Skylakes lassen grüßen.

  3. Deutsche Telekom: Router-Hacker bekommt Bewährungsstrafe
    Deutsche Telekom
    Router-Hacker bekommt Bewährungsstrafe

    Als Reaktion auf den Router-Hack forderte die Telekom eine Cyber-Nato - vom Landgericht Köln wurde der Verantwortliche allerdings nur zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Trotzdem darf er nicht auf freien Fuß, weil ein Auslieferungsantrag besteht.


  1. 16:55

  2. 16:28

  3. 15:11

  4. 14:02

  5. 13:44

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:29