Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 18.0.1 korrigiert…

Mobil wird hoffentlich auch noch was

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mobil wird hoffentlich auch noch was

    Autor: beaver 20.01.13 - 02:57

    Unglaublich was da für ein Mist von Browsern angeboten wird auf Android. Chrome kann man komplett in die Tonne kloppen, Firefox ist auch nicht viel besser, nur Dolphin ist einigermaßen gut, dem fehlen aber viele Plugins die es dann doch für den Firefox gibt...

    Ich hoffe Firefox legt hier noch ordentlich nach.

  2. Re: Mobil wird hoffentlich auch noch was

    Autor: StefanGrossmann 20.01.13 - 08:25

    Es wäre viel hilfreicher wenn Du sagen würdest was genau Dir am Firefox Mobile Browser nicht gefällt.

  3. Re: Mobil wird hoffentlich auch noch was

    Autor: beaver 20.01.13 - 11:14

    Bitte? Es ist eigentlich ziemlich offensichtlich.
    Er stürtzt dauernd ab, Texteingabe funktioniert manchmal gar nicht mehr und Videos spielt er auch fast nie ab.
    Nur mal die offensichtlichsten Fehler, die ich in den ersten 5 Minuten gefunden habe...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.13 11:15 durch beaver.

  4. Re: Mobil wird hoffentlich auch noch was

    Autor: it5000 20.01.13 - 11:22

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte? Es ist eigentlich ziemlich offensichtlich.

    Nein
    > Er stürtzt dauernd ab, Texteingabe funktioniert manchmal gar nicht mehr und
    > Videos spielt er auch fast nie ab.

    Bei mir ist er noch NIE abgestürzt und hat immer das gemacht was er soll...

    > Nur mal die offensichtlichsten Fehler, die ich in den ersten 5 Minuten
    > gefunden habe...

    Liegt wohl eher an deiner Hardware oder Hardware/Software-Kombination...

  5. Re: Mobil wird hoffentlich auch noch was

    Autor: beaver 20.01.13 - 11:28

    Ahja, stimmt, muss an meinem Android Phones und Software liegen, welche sich nicht von Millionen von anderen Unterscheiden. :)
    Und all die Reporte über genau die Probleme, sind ja auch alle nicht-existent... :)

    Ich meine, wie man in anderen Threads lesen kann, bin ich mit Firefox sehr zufrieden auf dem Desktop, und verteidige ihn hier sogar, aber Fan...-Gehabe erkenne auch ich noch...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.13 12:03 durch gs (Golem.de).

  6. Re: Mobil wird hoffentlich auch noch was

    Autor: it5000 20.01.13 - 13:04

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ahja, stimmt, muss an meinem Android Phones und Software liegen, welche
    > sich nicht von Millionen von anderen Unterscheiden. :)
    > Und all die Reporte über genau die Probleme, sind ja auch alle
    > nicht-existent... :)

    1. Gibt es sehr wohl Probleme die nur auf bestimmten Geräten auftreten und wenn du dann so ein China-No-Name-Gerät hast, wird keiner sich drum kümmern. Ich hab das SGS II und das Nexus 7 und nutzte auf beiden Firefox Beta ohne jegliche Probleme!


    > Ich meine, wie man in anderen Threads lesen kann, bin ich mit Firefox sehr
    > zufrieden auf dem Desktop, und verteidige ihn hier sogar, aber
    > Fan...-Gehabe erkenne auch ich noch...

    Schon klar, muss ja gelogen sein, Firefox auf meinen Android-Geräten nicht abstürzt schon klar...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Harvey Nash GmbH, Frankfurt am Main oder Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine
  4. Dr. August Oetker KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG 65" Super-UHD für 1.799,99€ statt 1.988,90€ im Preisvergleich)
  2. 499€ (Vergleichspreis 619€)
  3. (u. a. 20% Rabatt auf ausgewählte FSP-Netzteile)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  2. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  1. Microsoft: Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne
    Microsoft
    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

    Die HPU 2.0 (Holographic Processing Unit) wird dauerhaft aktive Rechenwerke für künstliche Intelligenz integrieren. Microsoft möchte die zweite Generation der Hololens damit ausrüsten, was die Akkulaufzeit und das Tracking verbessern soll.

  2. Schwerin: Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro
    Schwerin
    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

    Die Stadtvertretung Schwerins will ihren Livestream nicht weiterverwerten lassen. Der Beschluss zum Streaming stützt sich auf Persönlichkeitsrechte der Stadtvertreter.

  3. Linux-Distributionen: Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
    Linux-Distributionen
    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

    Das Reproducible-Builds-Projekt der Linux-Distribution Debian meldet neue Erfolgszahlen. Demnach lassen sich auf bestimmten Plattformen bereits 94 Prozent der Pakete reproduzierbar bauen.


  1. 16:37

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:35

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:29

  8. 13:13