1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 30 deaktiviert…

(Flash) ClickToPlay nutzlos seit 2-3 Versionen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. (Flash) ClickToPlay nutzlos seit 2-3 Versionen

    Autor: Milchglas 10.06.14 - 18:52

    Seit ein paar Versionen finde ich Clicktoplay irgendwie nutzlos. Wenn ich das für ein Element auf einer Webseite aktivieren will, wird es immer für alle Elemente der Seite aktiviert. Also neben dem Video auch Werbung und sonstiger Müll. Dann kann ich auch gleich die Webseite in eine Whitelist eintragen.
    Das Flashblock Plugin funktioniert weiter wie es soll, aber vorher ging es ja auch ohne.
    Gibts eine Möglichkeit das wieder zurück zu stellen?

  2. Re: (Flash) ClickToPlay nutzlos seit 2-3 Versionen

    Autor: Nerd_vom_Dienst 10.06.14 - 19:49

    Milchglas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit ein paar Versionen finde ich Clicktoplay irgendwie nutzlos. Wenn ich
    > das für ein Element auf einer Webseite aktivieren will, wird es immer für
    > alle Elemente der Seite aktiviert. Also neben dem Video auch Werbung und
    > sonstiger Müll. Dann kann ich auch gleich die Webseite in eine Whitelist
    > eintragen.
    > Das Flashblock Plugin funktioniert weiter wie es soll, aber vorher ging es
    > ja auch ohne.
    > Gibts eine Möglichkeit das wieder zurück zu stellen?

    NoScript nutzen, ersetzt beide wunderbar in Effektivität und Funktionalität.

  3. Re: (Flash) ClickToPlay nutzlos seit 2-3 Versionen

    Autor: klink 10.06.14 - 19:49

    Seit FF 24 gibt es dieses Verhalten. Aber man kann dies durch einen Add-on beheben.
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/click-to-play-per-element/

  4. Ein Add-On für ein Plugin

    Autor: Malocchio 10.06.14 - 20:08

    Das verstehe ich bei FF bis heute nicht, dass man für jeden kleinen Usability-Hickup auf Add-On-Jagd gehen soll. Bei Opera funktioniert es einfach von Haus aus richtig, seit Jahren. Dort muss man jedes Plugin-Element einzeln klicken, damit es funktioniert.

    Mit solchen FF-Add-Ons holt man sich meistens noch unnützes Zeug in den Browser, denn man dann auch noch erstmal deaktivieren muss, das das Options-Fenster zumüllt oder gar nicht deaktivierbar ist. Deshalb nutzte ich FF nur selten, auch heute noch habe ich mit Opera 12.14 so gut wie keine Probleme. Aber das hängt stark von den Seiten ab, die man besucht. Anscheinend besuche ich kaum kaputte Seiten.

  5. Re: (Flash) ClickToPlay nutzlos seit 2-3 Versionen

    Autor: Milchglas 10.06.14 - 22:18

    1000 Dank @klink, genau das hab ich gesucht und bisher nicht gefunden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  3. ARTHEN Kommunikation GmbH, Karlsruhe
  4. OCULUS Optikgeräte GmbH, Wetzlar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Dual GeForce RTX 3060 Ti für 629€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
  2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
  3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne