Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 4 Beta 10 ist…

10 beta versionen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 10 beta versionen?

    Autor: flasherle 26.01.11 - 10:04

    wo ist nur die gute alte zeit hin wo es eine alpha, eine beta gab und dann kam das proggi...

  2. Re: 10 beta versionen?

    Autor: AsgarSerran 26.01.11 - 10:08

    Und was ist jetzt schlecht daran, dass man so gesehen den Fortschritt der Entwicklungen mitverfolgen kann?
    Man hätte es auch bis jetzt geheim halten können und die letzte Beta als >eine< Betaversion herausbringen können.

    Hm.. ja, von der Qualität her wirklich ein großer Unterschied.
    Ich find, dadurch entstehen schonmal keine Nachteile, und man kann den Browser schon einmal früher testen, vor allem auch in Sachen Addonkompatiblität o.ä.

    Ich frag mich, was du hast..

  3. Re: 10 beta versionen?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.01.11 - 10:17

    Also ich habe damit nur ein Problem: Normalerweise ist Alpha (wieviele es auch immer geben mag) das Ende eines normalen Entwicklungszyklus, eine Beta sollte normalerweise nur noch Fehlerkorrekturen enthalten und ein Release Candidate sollte - wie der Name bereits sagt - idealer Weise zur Final werden, sollten in der letzten "Gnadenfrist" keine kritischen Bugs mehr gefunden werden. Leider hat man wenigstens bis zur Beta9 noch Features eingebaut, was der Stabilitaet nicht wirklich dienen kann - aber offenbar hat man bei Mozilla andere Vorstellungen von Alpha, Beta und RC...

  4. Re: 10 beta versionen?

    Autor: Rapmaster 3000 26.01.11 - 10:18

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wo ist nur die gute alte zeit hin wo es eine alpha, eine beta gab und dann
    > kam das proggi...


    Und was ist mit der noch besseren alten Zeit, als es gar keine Betaversionen gab und nur ein fertiges Produkt veröffentlicht wurde?

  5. Re: 10 beta versionen?

    Autor: blablub 26.01.11 - 10:25

    Naja, desto mehr öffentliche und LEICHT zugängliche Vorabversionen es gibt, desto mehr User können in den Fehlerfindungsprozess mit einbezogen werden. Das kann ein normaler User 100 mal besser als die 20 (oder wie viel auch immer) Entwickler zusammen, weil der einfach näher am "realen" Nutzerverhalten dran ist.

  6. Re: 10 beta versionen?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.01.11 - 10:29

    1. "JE mehr oeffentliche" - bin ich heute wieder pingelig...
    2. Ich habe nichts gegen die Anzahl der Alpha- und Betaversionen gesagt, sondern nur den Sinn und Zweck dieser beschrieben - so wie ich ihn verstehe. Dass bei einem komplexen Projekt mehrere Betas und mglw. RCs notwendig sind, ist klar.

  7. Re: 10 beta versionen?

    Autor: Test_The_Rest 26.01.11 - 10:34

    AsgarSerran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich frag mich, was du hast..

    Er hat ein proggi...
    d.h. die Zeit, in der es eine Alpha, eine Beta und eine Final gab, hat er noch gar nicht erlebt ;)

  8. Re: 10 beta versionen?

    Autor: flasherle 26.01.11 - 10:42

    du schließt von meiner Faulheit auf mein Alter? respekt...

  9. Re: 10 beta versionen?

    Autor: Freitagsschreiberling 26.01.11 - 12:55

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was ist mit der noch besseren alten Zeit, als es gar keine
    > Betaversionen gab und nur ein fertiges Produkt veröffentlicht wurde?

    Sowas gab's? Fehlerfrei? Und richtig mit viel Funktion und Kompatibilität und so?

    --
    Für Signatur: bitte wenden.

  10. Re: 10 beta versionen?

    Autor: AsgarSerran 26.01.11 - 13:23

    Och man, jetzt hast du die Pointe verraten.

  11. Re: 10 beta versionen?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.01.11 - 16:14

    Wer faul ist, schreibt "App" :-P

  12. Re: 10 beta versionen?

    Autor: flasherle 26.01.11 - 16:27

    Apps sind es doch nur bei mobilen geräten ;)

  13. Re: 10 beta versionen?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.01.11 - 16:31

    Ist das so? Ich dachte, die haben den AppStore jetzt sogar auf OSX portiert?

  14. Re: 10 beta versionen?

    Autor: Sockenpuppe 26.01.11 - 17:04

    Und was ist mit der Zeit, als ein fertiges Produkt die Betaversion war?

  15. Re: 10 beta versionen?

    Autor: samy 26.01.11 - 21:57

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das so? Ich dachte, die haben den AppStore jetzt sogar auf OSX
    > portiert?

    Eben und es gibt ja auch das "AusweisApp"..

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  16. Re: 10 beta versionen?

    Autor: SparkleX 27.01.11 - 13:41

    Das liegt wohl auch daran, dass die Dateiendung bei Mac OS X seit jeher *.app lautet (analog zu *.exe bei Windows). Der Begriff wurde ja einfach nur von allen anderen Smartphone-(OS-)-Anbieten übernommen, seitdem der Begriff für die iOS-Anwendungen eingeführt wurde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth
  4. Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH, Allmersbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  3. 4,16€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45