1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 4 für Android ist…

Deinstalliert!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deinstalliert!

    Autor: action_papst 30.03.11 - 04:44

    Ruckelt episch auf dem Galaxy S. Runter mit dem Mist!

  2. Re: Deinstalliert!

    Autor: Gelegenheitssurfer 30.03.11 - 07:50

    Tut mir auch leid für dich, dass du nicht fähig bist ein Galaxy S so einzustellen, dass es eben net überall blinkt, piept usw sondern einfach schnell läuft.

  3. Re: Deinstalliert!

    Autor: pythoneer 30.03.11 - 09:27

    von dem dreimal so schnell merk ich aber auch nix ... allein golem lädt auf dem stock browser ca. 1,5 mal schneller, ganz von dem quälend langen start des browsers abgesehen
    irgendwie nicht so der bringer ಠ_ಠ

  4. Re: Deinstalliert!

    Autor: JohnDoes 30.03.11 - 09:30

    Bei mir war das Ding auch nur 10 Minuten drauf, langsam und buggy + kein flash. Wieso sollte der den Stock-Browser oder Opera ersetzen?

  5. Re: Deinstalliert!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.03.11 - 09:30

    Ja das hat mich auch gewundert, da ist mein Desktop nach dem Neustart schneller da, als der Firefox nach dem Aufruf erste Lebenszeichen von sich gibt :-D

  6. Re: Deinstalliert!

    Autor: monotek 30.03.11 - 10:15

    das totschlagargument lautet adblock plus ;-)

  7. Re: Deinstalliert!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.03.11 - 12:58

    Was hat das jetzt mit der Ladezeit des FF zu tun? Es geht dabei ja noch nicht mal um die Anzeige einer Webseite. Nur ums öffnen!

  8. Re: Deinstalliert!

    Autor: capprice 30.03.11 - 15:31

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das jetzt mit der Ladezeit des FF zu tun? Es geht dabei ja noch
    > nicht mal um die Anzeige einer Webseite. Nur ums öffnen!

    wird adblock da nicht geladen?

  9. Re: Deinstalliert!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.03.11 - 15:49

    Ich hab AbBlock gar nicht drauf? Also eher nicht, nein.

  10. Re: Deinstalliert!

    Autor: action_papst 30.03.11 - 16:25

    Gelegenheitssurfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tut mir auch leid für dich, dass du nicht fähig bist ein Galaxy S so
    > einzustellen, dass es eben net überall blinkt, piept usw sondern einfach
    > schnell läuft.


    Darkys ROM drauf, OC auf 1,2 Ghz, Lagfix. Alles andere läuft schnell, nur Firefox ist ne Krücke. Schon komisch, oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. belboon GmbH, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. Universität Bielefeld, Bielefeld
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 589,00€ (Bestpreis!)
  2. 649,99€ (Bestpreis!)
  3. 17,99€ (PC)/18,74€ (Mac)
  4. (Lenovo IdeaPad S340 für 649,00€ - Vergleichspreis: 668,00€ bei Ebay)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren