1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox 6.0.1 und 3.6.21…

alle sechs Wochen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. alle sechs Wochen?

    Autor: katzenpisse 31.08.11 - 14:08

    "Eigentlich will Mozilla keine Updates von Firefox außerhalb der alle sechs Wochen stattfindenden Rapid-Releases veröffentlichen."

    Bei Sicherheitslücken kann man doch keine Patch-Days abwarten. Das wäre doch der größte Humbug!

  2. Re: alle sechs Wochen?

    Autor: xGhost 31.08.11 - 14:44

    Das ist wohl eine Interpretation und keinen falls eine Aussage von Mozilla... Bitte Brain on das nächste mal ;)

  3. Re: alle sechs Wochen?

    Autor: Schiwi 01.09.11 - 16:40

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Sicherheitslücken kann man doch keine Patch-Days abwarten. Das wäre
    > doch der größte Humbug!


    lol, der Marktführer bei den Desktop-OS macht es aber genau so xD

  4. Re: alle sechs Wochen?

    Autor: chrizzy 10.09.11 - 02:47

    Schiwi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > katzenpisse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Sicherheitslücken kann man doch keine Patch-Days abwarten. Das wäre
    > > doch der größte Humbug!
    >
    > lol, der Marktführer bei den Desktop-OS macht es aber genau so xD


    was für ein Microschrott xD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RATIONAL Wittenheim SAS, Wittenheim
  2. Rodenstock GmbH, Regen, München
  3. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  4. exagon consulting & solutions gmbh, Siegburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

    Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
    Pixel 4a im Test
    Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

    Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
    2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
    3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin