1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Schneller surfen mit…

Ladezeiten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ladezeiten

    Autor: ph0b0z 27.04.12 - 09:35

    Am meisten stört mich an Firefox eigentlich, wenn ich z.B. über die Favoritenleiste so 6-7 meiner Standardseiten aufklicke, dass er dann kaum noch auf Mauseingaben reagiert bis die Tabs/Seiten geladen sind. Ich benutze schon länger Chrome (der dieses Verhalten nicht zeigt), sehe in Firefox aber auch noch einige Vorteile und teste immer mal wieder damit rum.

    In der Darstellungsgeschwindigkeit merke ich eigentlich kaum noch Unterschiede, von daher..

  2. Re: Ladezeiten

    Autor: Klonky 27.04.12 - 09:42

    Gut. Ich dachte schon, ich wäre der einzige mit diesem seltsamen Problem.


    Was mich an Chrome aber stört ist, das er für jedes Tab im Taskmanager unter Prozesse einen eigenen Prozess aufmacht. Dann haste da mal gut und gerne 20 Chrome Prozesse. Muss ja auch nicht sein.



    Was ich irgendwie begrüßen würde, wäre mehr Kommunikation zwischen Firefox und Thunderbird(das Hauseigene EMail Programm). Man muss immer beide Programme offen haben um benachrichtigt zu werden, das eine neue Mail kommt. Vielleicht wäre dort was machbar, das man nur noch Firefox aufhat und dieser einen benachrichtig, das eine neue Nachricht unterwechs ist. Naja, sehen wir dann, sollen das ja nicht zu voll packen den armen kleinen Fuchs :)

  3. Re: Ladezeiten

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.04.12 - 09:45

    Vielleicht kannst du damit was anfangen? Hab es selbst noch nicht getestet, aber war ja fast schon klar, dass es dafür ein AddOn gibt.

  4. Re: Ladezeiten

    Autor: Klonky 27.04.12 - 09:49

    Naja. Sieht aber so aus, als müsste das Programm dafür gestartet sein. Dann kommts eh aufs gleiche Hinaus :) Geht mir mehr drum, das dort so eine kleine Schnittstelle im Browser erweitert wird, ich meine, bei Office funktionierts ja auch :) Aber Mozilla hat leider scheinbar eh nicht so viel vertrauen in ihren Tunderbird (Verständlich, viele nutzen eben Outlook/Mail Live, weils vorinstalliert ist.

    Outlook ist eben sehr stark, aber das haben nicht wirklich viele (Firmen eben aber Privatanwender kaufen sich sicher kein Outlook, in den meisten Fällen). Und Privatanwender benutzen das stark beschränkte WIndows Mail Live (schonmal versucht in diesem Programm herrauszufinden, wo Einstellungen gemacht werden? Viele sind im Internetexplorer verankert? Wasn das für nen Schwachsinn...)

  5. Re: Ladezeiten

    Autor: KleinerWolf 27.04.12 - 10:27

    ich surfe mit dem FireFox und kann dieses Verhalten nicht bestätigen.
    Es wird vermutlich eher an einem Plugin liegen, was entsprechend auf einer deiner Seiten reagiert, oder ein Plugin was auf einer der Seiten integriert ist.

  6. Re: Ladezeiten

    Autor: KleinerWolf 27.04.12 - 10:27

    hast Taskamanger ständig offen, oder warum stört das? Leichte Panik vor Viren/Trjoanern oder was?

  7. Re: Ladezeiten

    Autor: ph0b0z 27.04.12 - 11:29

    Ich hab eigentlich nur ABP, VideoDownloadHelper und ProxTube laufen.. hab sie auch gerade mal deaktiviert - das gleiche Problem.

    Läuft Firefox bei dir vielleicht von SSD? Mein Rechner ist zwar nicht mehr der jüngste, aber bei Chrome ist das ja nicht so, liegt vermutlich daran wie hier GUI und Anwendungsschicht implementiert sind..?

  8. Re: Ladezeiten

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.04.12 - 11:35

    Klonky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut. Ich dachte schon, ich wäre der einzige mit diesem seltsamen Problem.
    >
    > Was mich an Chrome aber stört ist, das er für jedes Tab im Taskmanager
    > unter Prozesse einen eigenen Prozess aufmacht. Dann haste da mal gut und
    > gerne 20 Chrome Prozesse. Muss ja auch nicht sein.

    Falsch. Es wird ein Prozess mit allen Tabs einer Domain gestartet. Und wo ist das Problem? Wer heute auf einem PC oder Notebook mit weniger als 8GB RAM unterwegs ist, ist selber schuld!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: Ladezeiten

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.04.12 - 11:36

    Kann das auch nicht verstehen, wer nicht genügend RAM hat soll den PC aus lassen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Ladezeiten

    Autor: Erunno 27.04.12 - 11:41

    Tut mir Leid für diese drastische Sprache, aber das ist eine selten dämliche Aussage. Mozilla könnte zwar die Augen verschließen und sich ganz doll wünschen, dass die Welt so ist, wie es einem am besten passt, aber das ändert leider nichts an der Realität. Eine derart arrogante und realitätsfremde Einstellung wäre das Ende vieler Unternehmen.

  11. Re: Ladezeiten

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.04.12 - 11:59

    Poste bitte im richtigen Threadbaum oder zitiere wenigstens auf was du dein Geschreibe beziehst, ich hab absolut keine Ahnung, was du von mir willst. Oo

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Ladezeiten

    Autor: Erunno 27.04.12 - 12:13

    Lala Satalin Deviluke schrieb:

    Ich beziehe mich eigentlich auf

    > Wer heute auf einem PC oder Notebook mit weniger als 8GB
    > RAM unterwegs ist, ist selber schuld!

    Wobei

    > Falsch. Es wird ein Prozess mit allen Tabs einer Domain gestartet.

    trivial überprüfbar falsch ist. Links, die in einem neuen Tab geöffnet werden und auf die gleiche Domäne verweisen, gruppiert Chrome im gleichen Prozess, aber nur bis zum nächsten Neustart, wonach die Tabs wieder in eigenen Prozessen sind. Chrome fasst auch Tabs verschiedener Domänen in einem Prozess zusammen, wenn nicht genügend Ressourcen vorhanden sind.

  13. Re: Ladezeiten

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.04.12 - 12:16

    Erunno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    >
    > Ich beziehe mich eigentlich auf
    >
    > > Wer heute auf einem PC oder Notebook mit weniger als 8GB
    > > RAM unterwegs ist, ist selber schuld!

    Achso. Es ist aber nunmal so. Wer nicht mit der Zeit geht braucht sich nicht darüber wundern, wieso ein Browser X oder Y ruckelt.

    Auf einem Netbook oder günstigen Rechnern oder Smartphones und Tablets ist das was anderes, da ist RAM nun mal begrenzt.

    > Wobei
    >
    > > Falsch. Es wird ein Prozess mit allen Tabs einer Domain gestartet.
    >
    > trivial überprüfbar falsch ist. Links, die in einem neuen Tab geöffnet
    > werden und auf die gleiche Domäne verweisen, gruppiert Chrome im gleichen
    > Prozess, aber nur bis zum nächsten Neustart, wonach die Tabs wieder in
    > eigenen Prozessen sind. Chrome fasst auch Tabs verschiedener Domänen in
    > einem Prozess zusammen, wenn nicht genügend Ressourcen vorhanden sind.

    Klingt ja sogar noch besser, als ich vorher dachte.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Ladezeiten

    Autor: Erunno 27.04.12 - 12:26

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erunno schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lala Satalin Deviluke schrieb:


    > > > Wer heute auf einem PC oder Notebook mit weniger als 8GB
    > > > RAM unterwegs ist, ist selber schuld!

    Genau, Mozilla entwickelt ihren Browser am Markt vorbei für eine herbeifantasierte Welt, in der alle 400 Millionen Benutzer (plus die 1,6 Milliarden, die nicht Firefox verwenden) jeweils auf dem neusten Stand von Software und Hardware sind. Klingt nach einer vernünftigen Strategie.

    > Klingt ja sogar noch besser, als ich vorher dachte.

    Ach so, wenn also verschiedene Domänen in einem Prozess gruppiert sind, und somit die Sicherheitsvorrichtungen der Prozessaufteilung nivellieren, ist das besser, als Du vorher dachtest? Oder das der Speicherverbrauch von Chrome, bedingt durch seine Architektur, extrem schlecht skaliert, und den Browser extrem unattraktiv für Benutzer mit vielen Tabs und mit nicht 4+ GB RAM macht? O.o

  15. Re: Ladezeiten

    Autor: Erunno 27.04.12 - 12:34

    ph0b0z schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am meisten stört mich an Firefox eigentlich, wenn ich z.B. über die
    > Favoritenleiste so 6-7 meiner Standardseiten aufklicke, dass er dann kaum
    > noch auf Mauseingaben reagiert bis die Tabs/Seiten geladen sind.

    Das hängt teils von der Komplexität der geöffneten Seiten ab, aber generell ist dies bedingt durch Architekturmängel seitens Firefox. Zum einem gibt es ineffiziente Codepfade in Mozillas eigenem Code. Diese werden als Teil von Projekt Snappy [1] momentan behoben. Mittel- und längerfristig sollen auch die Auswirkungen von Seiteninhalt auf die Oberfläche durch die Projekte Supersnappy [2] und Electrolysis [3] verbessert werden.

    Wobei auch Chrome bei zu vielen parallel zu öffnenden Tabs durchaus ins Schleudern kommt. Das musste ich schmerzlich feststellen, als ich nach einer Recherche 40+ Lesezeichen in einem Ordner öffnen wollte. :-P Aber in weniger extremen Anwendungsfällen verhält sich Chromes Oberfläche definitiv besser.

    [1] https://wiki.mozilla.org/Performance/Snappy
    [2] https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=718121
    [3] https://wiki.mozilla.org/Electrolysis

  16. Re: Ladezeiten

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.04.12 - 12:34

    Erunno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Erunno schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    >
    > > > > Wer heute auf einem PC oder Notebook mit weniger als 8GB
    > > > > RAM unterwegs ist, ist selber schuld!
    >
    > Genau, Mozilla entwickelt ihren Browser am Markt vorbei für eine
    > herbeifantasierte Welt, in der alle 400 Millionen Benutzer (plus die 1,6
    > Milliarden, die nicht Firefox verwenden) jeweils auf dem neusten Stand von
    > Software und Hardware sind. Klingt nach einer vernünftigen Strategie.

    Hä? Das war doch eher auf den Chrome bezogen, weil so viele Prozesse gestartet werden. Das einzige Manko, welches ich dort sehe ist, dass der Stub mehrmals im RAM liegt. Aber das ist heute wie gesagt kein Problem mehr, es sei denn bei Kleinstgeräten mit wenig RAM.

    > > Klingt ja sogar noch besser, als ich vorher dachte.
    >
    > Ach so, wenn also verschiedene Domänen in einem Prozess gruppiert sind, und
    > somit die Sicherheitsvorrichtungen der Prozessaufteilung nivellieren, ist
    > das besser, als Du vorher dachtest? Oder das der Speicherverbrauch von
    > Chrome, bedingt durch seine Architektur, extrem schlecht skaliert, und den
    > Browser extrem unattraktiv für Benutzer mit vielen Tabs und mit nicht 4+ GB
    > RAM macht? O.o

    Chrome funktioniert auch auf einem System mit 2GB RAM gut, es sei denn man öffnet viele Tabs.

    Gegenteilig ist es beim Mozilla so, dass dieser öfter einfriert wenn man viele Tabs offen hat oder mehrere gleichzeitig laden lässt, auch wenn er weniger RAM verbraucht weil die Stubs der zig Prozesse nicht als Overhead im RAM sind (dafür ist beim FF noch ein ganz andere Overhead der aber von Version zu Version schrumpft).

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  17. Re: Ladezeiten

    Autor: Erunno 27.04.12 - 12:43

    Lala Satalin Deviluke schrieb:

    > Aber das ist heute wie gesagt kein Problem
    > mehr, es sei denn bei Kleinstgeräten mit wenig RAM.

    Also gefühlt 99 Prozent der momentanen Hardwarelandschaft, bei der sich gerade mal in den letzten Jahren 4 GB als Standardausstattung langsam (!) einbürgert und immer noch Millionen (wenn nicht gar Milliarden) an älteren System mit weitaus weniger Speicher unterwegs sind.


    > Chrome funktioniert auch auf einem System mit 2GB RAM gut, es sei denn man
    > öffnet viele Tabs.

    Alles klar, man muss seine Arbeitsweise an Chromes Architekturmängel anpassen. Oder man verwendet einen Browser mit effizienterer Speicherverwaltung (z.B. Firefox oder Opera).

    > Gegenteilig ist es beim Mozilla so, dass dieser öfter einfriert wenn man
    > viele Tabs offen hat oder mehrere gleichzeitig laden lässt,

    Was zumindest nur ein zeitlich klar abgesteckter Mangel ist (d.h. bis alle Seiten geladen sind). Wenn Chrome zu viel Speicher beansprucht und das OS deswegen anfängt, Speicherseiten anderer Programme auszulagern (langsam!), so ist dies ein dauerhafter Zustand.

    > dafür ist beim FF noch ein ganz andere Overhead der aber von
    > Version zu Version schrumpft).

    Immerhin scheint sich die Einsicht langsam durchzusetzen, dass Projekte wie Memshrink den Speicherverbrauch von Firefox extrem gesenkt haben. Wenn Du das noch mit Features wie "Laden erst beim Auswählen" und Tabgruppen kombinierst, kann man problemlos dutzende Tabs offen haben, ohne dass es großartig das System beeinflusst.

  18. Re: Ladezeiten

    Autor: Lala Satalin Deviluke 27.04.12 - 12:49

    Mag alles sein, dennoch nervt mich, dass Firefox nicht von Chrome und XUL abgeht und mal was anderes zumindest mal ausprobiert. So könnte der FF aktuell schneller sein als Google Chrome.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  19. Re: Ladezeiten

    Autor: Erunno 27.04.12 - 19:03

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag alles sein, dennoch nervt mich, dass Firefox nicht von Chrome und XUL
    > abgeht und mal was anderes zumindest mal ausprobiert. So könnte der FF
    > aktuell schneller sein als Google Chrome.

    Das ist eine dieser alten Legenden, die anscheinend einfach nicht sterben wollen. Firefox hat diverse Geschwindigkeitsnadelöhre, aber XUL ist keine davon. Zumindest ist mir kein Bug bekannt, der explizit sich darauf bezieht. Ich lasse mich da aber gerne eines besseren belehren (am besten mit Bugzilla Bugs). Nur bei Firefox Mobile verzichtet man inzwischen auf XUL, da das Laden der Bibliothek auf einem Smartphone spürbar länger dauert als auf Desktops, und die Benutzer sich zurecht über die lange Startzeit beklagten.

    Andererseits ist es erst XUL, das alle tiefgreifenden Modifikationen der Oberfläche erlaubt. Oder hast Du dich nie gefragt, warum es für Chrome Erweiterungen wie Tree Style Tab [1] nicht gibt?

    [1] https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/tree-style-tab/

  20. Re: Ladezeiten

    Autor: Benutzer0000 27.04.12 - 23:03

    probier mal ob dir das hier hilft

    bei about config einen neuen integr wert, nämlich diesen

    content.switch.threshold;0

    einfügen, das hilft (zwar nicht ganz aber immerhin um einiges besser damit)

    das ganze verdammte ruckeln bei firefox und mehreren tabs öffnen das es in 3.6 NICHT gab kommt vom low / high frequency interrupt mode der seiten schneller darstellen soll aber dafür das UI also die oberfläche langsam und TRÄGE macht

    eine furchtbare sache, bei starcraft 2 gibts das auch (im hauptmenü!)

    so und jetzt offtopic: dort kann man das beheben indem man den fps limiter killt mit

    frameratecapGlue=0
    (einfach in die variables.txt einfügen)

    und noch mehr offtopic: wer starcraft 2 im LAN spielen will soll nach "starfriend" googlen, dann kann man wunderbar OFFLINE im lan spielen mit freunden :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH, Herrsching am Ammersee
  3. Software AG, Darmstadt
  4. Bechtle AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 334,99€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  3. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  4. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

  1. Intelligente Messsysteme: Zwangs-Rollout der vernetzten Stromzähler startet
    Intelligente Messsysteme
    Zwangs-Rollout der vernetzten Stromzähler startet

    Mit deutlicher Verzögerung kann der verpflichtende Rollout intelligenter Messsysteme starten. Die Vorteile für den Verbraucher dürften sich dabei weiter in Grenzen halten.

  2. Nvidia: Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now
    Nvidia
    Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now

    Nach Activision Blizzard auch Bethesda: Der Publisher streicht die eigenen Titel bei Geforce Now. Einzig ein Wolfenstein-Shooter mit Raytracing-Effekten bleibt in Bibliothek des Spielestreamingdienstes.

  3. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.


  1. 12:29

  2. 12:05

  3. 15:33

  4. 14:24

  5. 13:37

  6. 13:12

  7. 12:40

  8. 19:41