1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Thunderbird 91…

Sehr schön

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Sehr schön

    Autor: treba 12.08.21 - 11:57

    Hört sich nach tollen Änderungen unter der Haube an. Nativer CalDAV- und CardDAV-Support waren die letzten Features, für die ich noch Add-Ons benutzt habe (TbSync).

    Dazu:
    - hoffentlich ausgereifterer PGP-Support
    - native Wayland (immer noch nicht by-default, aber Distributionen wie Fedora und Ubuntu sollten es aktivieren)
    - Webrender / E10 etc.

    Freue mich auf das Update.

  2. Re: Sehr schön

    Autor: ashahaghdsa 12.08.21 - 13:51

    Webrenderer? Für HTML mails? War nicht ziel von Webrenderer 60fps im Browser? Also bei Animationen, Spielen, usw.? Ich glaube nicht, dass WR bei Mails irgendeinen Vorteil bringt.

  3. Re: Sehr schön

    Autor: BluePhoenix 12.08.21 - 14:04

    ashahaghdsa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Webrenderer? Für HTML mails? War nicht ziel von Webrenderer 60fps im
    > Browser? Also bei Animationen, Spielen, usw.? Ich glaube nicht, dass WR bei
    > Mails irgendeinen Vorteil bringt.

    Du vergisst Grußkartenemails!

  4. Re: Sehr schön

    Autor: treba 13.08.21 - 04:04

    ashahaghdsa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Webrenderer? Für HTML mails? War nicht ziel von Webrenderer 60fps im
    > Browser? Also bei Animationen, Spielen, usw.? Ich glaube nicht, dass WR bei
    > Mails irgendeinen Vorteil bringt.

    Kommt drauf an auf welcher Plattform du bist.

    Auf Linux hat TB (bzw. FF 78) bisher standardmäßig CPU-Rendering gemacht. Das reicht zwar meistens, aber auf moderner Hardware (> FullHD und/oder > 60HZ) ist das zunehmend ineffizient. Webrender-Support, welcher in TB 91 endlich für alle Nutzer standardmäßig aktiviert sein sollte, bedeutet, dass diese Arbeit an die GPU abgegeben werden kann (außer auf alten Geräten, da läuft nun Software-Webrender), auch wenn ich nur ein bisschen durch die Mail-Liste scrolle. Je nach Hardware dürfte das entweder dafür sorgen, dass TB flüssiger läuft oder weniger Energie braucht. Mit Wayland-Integration[1] dürfte das Linux/BSD-Backend dann endlich wieder mit den CoreAnimation (MacOS) und DirectComposition (Win) Backends aufschließen.

    Ich gebe zu, dass das in der Praxis mit TB wahrscheinlich weniger wichtig ist als in FF, aber technisch trotzdem toll, IMO.

    1: https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1617498

  5. Re: Sehr schön

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 14.08.21 - 10:31

    ashahaghdsa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Webrenderer? Für HTML mails? War nicht ziel von Webrenderer 60fps im
    > Browser? Also bei Animationen, Spielen, usw.? Ich glaube nicht, dass WR bei
    > Mails irgendeinen Vorteil bringt.

    Und welchen Vorteil sollte es haben, beim alten Renderer zu bleiben?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Process and Business Intelligence Engineer (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. Senior Webdesigner (m/w/d)
    Artprojekt Communication & Event GmbH, Berlin
  3. Netzwerk Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin, München
  4. Experte Data Engineering (m/w/d)
    PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Ludwigshafen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 1800 - Investorenausgabe für 39,99€, God of War für 31,99€, RDR 2 Ultimate...
  2. (u. a. Watch Dogs Legion - Gold Edition für 29,99€, Immortal: Fenxy Rising - Gold Edition für...
  3. 99€ statt 124,99€
  4. 79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
Open Source
Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
Eine Anleitung von Martin Strubel

  1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
  2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken