Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Unreal Engine 4 ohne…

Das könnte Flash ersetzen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das könnte Flash ersetzen!

    Autor: KritikerKritiker 13.03.14 - 20:20

    Ich meine damit jetzt keine Werbung, sondern projekte die von Software mit der Fähigkeit von Flash wirklich abhängen, wie z.B. Newgrounds.com
    Wow, das wäre eine wirklich schöne neue Welt :)

  2. Re: Das könnte Flash ersetzen!

    Autor: ichbinsmalwieder 14.03.14 - 12:52

    KritikerKritiker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine damit jetzt keine Werbung, sondern projekte die von Software mit
    > der Fähigkeit von Flash wirklich abhängen, wie z.B. Newgrounds.com
    > Wow, das wäre eine wirklich schöne neue Welt :)

    Das zeigt ja nur, dass Flash wirklich für _nichts_ mehr notwendig ist, moderne Browser bringen alle Funktionalität (und mehr) bereits mit.

  3. Re: Das könnte Flash ersetzen!

    Autor: nolonar 14.03.14 - 16:48

    Ganz ersetzen kann es Flash nicht, denn wenn eine Seite noch auf Flash aufbaut, dann wird asm.js nicht viel helfen.

    Mit Shumway arbeitet Mozilla an einen echten Flash Ersatz.

    https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Mozilla/Projects/Shumway
    https://wiki.mozilla.org/Shumway

  4. Re: Das könnte Flash ersetzen!

    Autor: chriz.koch 14.03.14 - 20:59

    Wird das in der Zukunft überhaupt noch nötig sein?
    Bereits jetzt kann man schon ne ordentliche Menge mit Javascript (und den ganzen HTML5 Werkzeugen) durchführen.

    Sicher, noch wird das etwas Entwicklung brauchen, aber mal so 5 Jahre in die Zukunft gedacht sollte Flash (oder seine Alternativen) eigentlich nicht mehr nötig sein.

    Oder liege ich da ganz falsch? (Bin echt nur ein Laie auf dem Gebiet...)

  5. Re: Das könnte Flash ersetzen!

    Autor: JakeJeremy 14.03.14 - 22:10

    Es wäre definitiv zu hoffen.

  6. Re: Das könnte Flash ersetzen!

    Autor: KritikerKritiker 15.03.14 - 14:12

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ersetzen kann es Flash nicht, denn wenn eine Seite noch auf Flash
    > aufbaut, dann wird asm.js nicht viel helfen.
    >
    > Mit Shumway arbeitet Mozilla an einen echten Flash Ersatz.
    >
    > developer.mozilla.org
    > wiki.mozilla.org

    Interessant. Ich meine, es wäre definitiv schade wenn kreative Inhalte einfach nicht mehr verwendbar werden würden, weil flash stirbt. Wenn man allerdings irgendwann einfach entscheidet, dass flash nicht mehr weiterentwickelt wird und lediglich auf so einen Renderer wie bei Mozilla (mit eingeschränkten Rechten sofern möglich) setzt, dann wäre das wohl eine gute Lösung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Offenbach
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. VPV Versicherungen, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


      1. Neue API-Lücke: Google+ macht noch schneller zu
        Neue API-Lücke
        Google+ macht noch schneller zu

        Googles Mutterkonzern Alphabet macht das soziale Netzwerk Google+ aufgrund eines neu entdeckten Fehlers in der API noch schneller zu als ursprünglich geplant. Nun soll schon im April 2019 Schluss sein.

      2. Überschallauto: Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft
        Überschallauto
        Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft

        Es sollte schneller fahren als jedes Auto zuvor und sogar schneller sein als der Schall. Es war aber langsamer als die Pleite: Das britische Bloodhound Project ist insolvent.

      3. Capcom: Der Hexer jagt in Monster Hunter World
        Capcom
        Der Hexer jagt in Monster Hunter World

        Gegen Ende 2019 erscheint eine große Erweiterung namens Iceborne für Monster Hunter World, ein paar Monate davor tritt der Hexenmeister an. Die Hauptfigur aus The Witcher 3 soll mit seiner typischen Mischung aus Schwertkampf und Magie auf die Jagd gehen.


      1. 21:00

      2. 18:28

      3. 18:01

      4. 17:41

      5. 16:43

      6. 15:45

      7. 15:30

      8. 15:15