1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MPEG: H.265-Nachfolger kann 30 bis…

Hilft Hardwareunterstützung für Codecs bei DRM?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hilft Hardwareunterstützung für Codecs bei DRM?

    Autor: ikhaya 24.09.17 - 22:28

    Schön wenn Codecs in Hardware gegossen werden so dass die ohne größere Belastung der CPU abgearbeitet werden können, aber wenn ich mir ansehe was ein Raspi bei Widevine Titeln auf Netflix und Amazon ächzt weil in Software dekodiert werden muss, fürchte ich da auf Streamingplatformen keinen größeren Leistungsgewinn bei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bonn
  2. Kita Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV), Kassel
  4. andagon GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 14,99€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de