Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Multimediaplayer: VLC für das neue…

Transcoding

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Transcoding

    Autor: h0rt3xUs 12.01.16 - 17:15

    Ist damit jetzt Streaming ohne Transcoding auf Seiten des die Daten im Netzwerk zur Verfügung stellenden Gerätes möglich?

  2. Re: Transcoding

    Autor: Blar 12.01.16 - 17:20

    Die Videos müssen in einem kompatiblen Format gestreamt werden.

    --
    Meine Seite http://www.blar.de/ und mein Blog http://blar.wordpress.com/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.16 17:25 durch Blar.

  3. Re: Transcoding

    Autor: h0rt3xUs 12.01.16 - 17:32

    Blar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Videos müssen in einem kompatiblen Format gestreamt werden.


    Sprich .mkv und .avi hier auch nicht so einfach möglich. Wird es irgendwann Apps im offiziellen Store geben, die auf der AppleTV transcodieren können bzw. nativ angesprochene Formate beispielsweise von einem leistungsschwachen NAS streamen?

  4. Re: Transcoding

    Autor: Pjörn 12.01.16 - 17:45

    h0rt3xUs schrieb:

    >Wird es irgendwann
    > Apps im offiziellen Store geben, die auf der AppleTV transcodieren können
    > bzw. nativ angesprochene Formate beispielsweise von einem
    > leistungsschwachen NAS streamen?

    Was heißt hier beziehungsweise? Sind das nicht jeweils völlig unterschiedliche Schuhe?

  5. Re: Transcoding

    Autor: h0rt3xUs 12.01.16 - 17:58

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h0rt3xUs schrieb:
    >
    > >Wird es irgendwann
    > > Apps im offiziellen Store geben, die auf der AppleTV transcodieren
    > können
    > > bzw. nativ angesprochene Formate beispielsweise von einem
    > > leistungsschwachen NAS streamen?
    >
    > Was heißt hier beziehungsweise? Sind das nicht jeweils völlig
    > unterschiedliche Schuhe?


    Im Grunde schon, jedoch geht es mir in beiden Fällen darum, ohne große Rechenleistung eines zusätzlichen Gerätes (das die entsprechenden Medien bereitstellt) applefremde Formate (Videocontainer) zu streamen.

  6. Re: Transcoding

    Autor: stereotype 12.01.16 - 18:32

    Genau das ist doch der Vorteil von VLC. Ich kann damit auf dem Apple TV einfach meine MKV oder .ts files vom NAS abspielen obwohl das Apple TV das eigentlich nicht unterstützt.

  7. Re: Transcoding

    Autor: don.redhorse 12.01.16 - 18:42

    Infuse kann es, läuft gut

  8. Re: Transcoding

    Autor: zettifour 12.01.16 - 19:21

    h0rt3xUs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Videos müssen in einem kompatiblen Format gestreamt werden.
    >
    > Sprich .mkv und .avi hier auch nicht so einfach möglich. Wird es irgendwann
    > Apps im offiziellen Store geben, die auf der AppleTV transcodieren können
    > bzw. nativ angesprochene Formate beispielsweise von einem
    > leistungsschwachen NAS streamen?

    VLC kann avi und mkv, unter iOS und tvOS. Und es verwendet dazu die GPU.

  9. Re: Transcoding

    Autor: Pjörn 12.01.16 - 23:15

    Ganz interessant finde ich auch diesen Teil der Dokumentation hier:


    "VLC for iOS supports AirPlay video and audio streaming. To enable audio streaming, just activate the AirPlay switch which will automatically appear next to the volume slider as soon as your iOS device discovers an AirPlay capable playback device (an Apple TV, a multi-media receiver, etc.). For video playback via AirPlay, it's slightly more difficult due to AirPlay API limitations. Apple does not allow to show an AirPlay button for video playback within an Apple if the app does not use the default media player, which VLC does not for the sake of supporting formats other than H264 / MPEG4. "

    Quelle:https://wiki.videolan.org/Documentation:IOS/

    Da ist übrigens ein Apple zu viel im Text. Within an App if the App doesn't. Die Dokumentation wurde vermutlich nur aus einer anderen Sprache automatisch ins Englische übersetzt.

  10. Re: Transcoding

    Autor: zettifour 12.01.16 - 23:35

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz interessant finde ich auch diesen Teil der Dokumentation hier:
    >
    > "VLC for iOS supports AirPlay video and audio streaming. To enable audio
    > streaming, just activate the AirPlay switch which will automatically appear
    > next to the volume slider as soon as your iOS device discovers an AirPlay
    > capable playback device (an Apple TV, a multi-media receiver, etc.). For
    > video playback via AirPlay, it's slightly more difficult due to AirPlay API
    > limitations. Apple does not allow to show an AirPlay button for video
    > playback within an Apple if the app does not use the default media player,
    > which VLC does not for the sake of supporting formats other than H264 /
    > MPEG4. "
    >
    > Quelle:wiki.videolan.org
    >
    > Da ist übrigens ein Apple zu viel im Text. Within an App if the App
    > doesn't. Die Dokumentation wurde vermutlich nur aus einer anderen Sprache
    > automatisch ins Englische übersetzt.

    Ja, ist ja auch völlig logisch. Ein AirPlay Receiver kann nur den Stream annehmen, den es auch verarbeiten kann. Bei Audio kein großes Poblem, wie man bei den zahlreichen AirPlay Geräten sieht. Bei Video, mit unzähligen Formaten, aber schon.

  11. Re: Transcoding

    Autor: Pjörn 13.01.16 - 01:20

    Das hat doch mit den Formaten nichts zutun. Hier geht es ganz alleine um Monetarisierung. AirPlay muss von den Hardware-Herstellern für den Einbau in den entsprechenden Empfangsgeräten lizenziert werden. Apple hat mit AirPlay seit der Einführung vermutlich mehrere Milliarden US-Dollar verdient.


    Das hier sagt die MLFile des VLC MediaLibaryKit's für iOS bezüglich Audio:

    aac|aiff|aif|amr|aob|ape|axa|caf|flac|it|m2a|m4a|m4b|mka|
    mlp|mod|mp1|mp2|mp3|mpa|mpc|oga|oma|opus|rmi|s3m|
    spx|tta|voc|vqf|w64|wav|wma|wv|xa|xm


    Ich meine die Zeile sagt doch im Grunde alles → […]if the app does not use the default media player[…]


    Kompatibilität ist nicht mit Kontrolle gleichzusetzen.
    Der iOS "default media player" für Videos, ist ziemlich an die Monetarisierung im iTunes-Store gebunden/geknastet.

    Der "default media player" sieht bei mir augenblicklich so aus.





    Im Augenblick versucht Apple sogar etwas,dass von seiner "Abgewixtheit" neue Maßstäbe setzt. Stichwort iTunes Match.


    "Mit iTunes Match kannst du deine Musik – sogar die Songs, die du von CDs importiert hast – in iCloud speichern."

    ~Boahh,wie krass ist das denn! Das ist ja beinahe so eine Art Cloud,nur mit i und in Kalifornien- Geilo

    "Und für Musik, die du nicht bei iTunes gekauft hast, gibt es iTunes Match. Damit speicherst du deine gesamte Sammlung, selbst Titel von CDs oder Songs, die du nicht von iTunes hast, in iCloud."

    ~Boahh ja siehher,und ohne den "default media player" hätte man beinahe auch seine eigene Cloud nehmen können,die im eigenen Keller steht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Europa-Universität Flensburg, Flensburg
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V., Schwabach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  2. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  4. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29