Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mysql: Geschwindigkeitszuwachs nur…

postgresql kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. postgresql kwt

    Autor: honk 16.09.11 - 17:25

    kwt

  2. Re: postgresql kwt

    Autor: bugmenot 16.09.11 - 17:52

    is besser oder was?

  3. Re: postgresql kwt

    Autor: Lord Gamma 16.09.11 - 17:55

    War mal besser. Für MySQL Nutzer empfiehlt sich bspw. MariaDB oder Percona Server.

  4. Re: postgresql kwt

    Autor: x3cion 16.09.11 - 17:58

    Als ich es das letzte mal ausprobiert hatte, war PostgreSQL leider nicht so einfach zu bedienen wie MySQL.

  5. Re: postgresql kwt

    Autor: Oldschooler 16.09.11 - 19:30

    x3cion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich es das letzte mal ausprobiert hatte, war PostgreSQL leider nicht so
    > einfach zu bedienen wie MySQL.

    Als Datenbank-Administrator sollte man bestimmt nicht danach gehen was "einfach zu bedienen", sondern was sicher und schnell ist. Und da hat MySQL noch einiges zu tun...

    Weiterhin verwendest du bestimmt das Tool "phpMyAdmin", dafür gibt es das Pendant "phpPgAdmin", welches jedoch um einiges ausgereifter ist.

  6. Re: postgresql kwt

    Autor: case 16.09.11 - 19:39

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War mal besser. Für MySQL Nutzer empfiehlt sich bspw. MariaDB oder Percona
    > Server.

    lol... ich bescheinige dir hiermit null ahnung von datenbanken!

  7. Re: postgresql kwt

    Autor: case 16.09.11 - 19:42

    x3cion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich es das letzte mal ausprobiert hatte, war PostgreSQL leider nicht so
    > einfach zu bedienen wie MySQL.

    richtig, weil es eine datenbank ist und kein spielzeug.

  8. Re: postgresql kwt

    Autor: chlorophyll 16.09.11 - 19:43

    case schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lord Gamma schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War mal besser. Für MySQL Nutzer empfiehlt sich bspw. MariaDB oder
    > Percona
    > > Server.
    >
    > lol... ich bescheinige dir hiermit null ahnung von datenbanken!

    Pool of Threads - hört sich nicht so cool an wie Thread Pool, also auf jeden Fall schlechter...

    Zitat Wikipedia:
    MariaDB hebt sich gegenüber MySQL durch einige Optimierungen hervor, welche in MySQL derzeit noch nicht zur Verfügung stehen.[2] Dazu zählt beispielsweise die Nutzung alphanumerischer Felder in Heap-Tabellen, deren Größe – im Gegensatz zu MySQL – 256 Zeichen übersteigen können. Außerdem gibt es den sogenannten „Pool of Threads“, der aus der MySQL 6 Codebasis stammt und Performance bei der Nutzung vieler kleinerer Abfragen bringen soll.

  9. Re: postgresql kwt

    Autor: case 16.09.11 - 19:44

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weiterhin verwendest du bestimmt das Tool "phpMyAdmin", dafür gibt es das
    > Pendant "phpPgAdmin", welches jedoch um einiges ausgereifter ist.

    wenn du den kids schon ein admin tool empfiehlst, dann lieber navicat, das öffnet nicht gleich scheunentore auf produktiv systemen...

  10. Re: postgresql kwt

    Autor: flow77 16.09.11 - 23:25

    Percona ist sehr sehr schnell im vergleich zum standard mysql.

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War mal besser. Für MySQL Nutzer empfiehlt sich bspw. MariaDB oder Percona
    > Server.

  11. Re: postgresql kwt

    Autor: iRofl 17.09.11 - 00:51

    chlorophyll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >der aus der MySQL 6 Codebasis stammt und Performance bei der Nutzung vieler >kleinerer Abfragen bringen soll.

    Ah wirdd schön wenn Oracle die Entwickler dann vor Gericht gezerrt hat... die werden sich freuen und *zack* ein DB weniger.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.11 00:51 durch iRofl.

  12. Re: postgresql kwt

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.11 - 09:13

    Denke soetwas kannste hier nicht bei Golem schreiben. Selbst unter Heise wirste mittlerweile Probleme bekommen. Wir sind also wieder bei den privaten Blogs gelandet ;)
    Ich hatte auch schon an einen Umstieg gedacht. Zugegeben, ist nicht einfach und auch nicht ohne Probleme. Da ich aber die letzten zwei Jahre komplett auf OSS umsteige, passt es ganz gut dazu. MariaDB würde auch in meine engere Auswahl fallen. Zumindest einen Blick werde ich die Tage drauf werfen und mir mal anschauen was geht und was nicht.

  13. Re: postgresql kwt

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.11 - 09:20

    Percona?!

    Ganz ehrlich. Nie gehört oder gelesen. Hast du damit schon einmal produktiv gearbeitet? Wenn ja was?

    Würde ich echt interessieren, da die DB einer der letzten Punkte ist wo ich noch werkeln muss, wenn ich von dem kommerziellen Mist weg will und dies OpenSource ist.

    PS: Ist es und NoSQL ;)

  14. Re: postgresql kwt

    Autor: dabbes 17.09.11 - 11:02

    Wer ist auch so blöd und speichert in der config.php das Kennwort ?

  15. Re: postgresql kwt

    Autor: dabbes 17.09.11 - 11:03

    Die tollen Begründungen FÜR postgresql hauen mich immer wieder vom Hocker.

  16. Re: postgresql kwt

    Autor: geeky 18.09.11 - 21:34

    Die Möglichkeit DEFAULT-Werte für Spalten mit TEXT-Datentyp zu setzen fand ich bei postgresql praktisch.
    Außerdem schneidet postgresql Daten die in ein Feld nicht passen nicht einfach ab sondern wirft Fehler (MySQL wirft da standardmässig "nur" Warnungen, die man je nach Schnittstelle gar nicht zu Gesicht bekommt, lässt sich aber auch auf Fehler umschalten)

    ...aber ansonsten könnte ich eigentlich auch MySQL nehmen ;D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Leonberg, Ingolstadt, Wolfsburg, Vierkirchen
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  3. KION Group IT, Hamburg, Aschaffenburg
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-71%) 19,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tim Cook Apple-CEO verteidigt die Sperrung der Hongkong-Protestapp
  2. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  3. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57