1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ninja Sphere: Gestensteuerung und…

Erfahrungen?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfahrungen?

    Autor: trapperjohn 09.12.13 - 12:43

    Jemand Erfahrungen damit?

    Vor-/Nachteile ggü. bspw. Homematic, wenn man "nur" Standardaktionen machen will (bspw. low-budget Alarmanlage)?

    Taugen die beiliegenden Sensoren (bspw. Tür/Fenstersensoren)? Da steht was von 12V Batterie - klingt für mich, als wäre es langfristig recht kostenintensiv zu betreiben?

  2. Re: Erfahrungen?

    Autor: DirkMader 09.12.13 - 14:13

    Beim ersten Ninja Block war so ein kleiner Magnetschalter via 433MHz schalter der ersten Generation bei... er sendet eine Sequenz sobald der Magnet das Feld verlässt oder es betritt. Glaube nicht, dass das so viel Strom verbraucht. Je nachdem wie oft das Fenster halt "normal" geöffnet bzw geschlossen wird, wird der Stromverbrauch halt varieren... mit ein wenig Bastelarbeit sollte es sich aber auch durch ein Netzteil oder andere Akkus (Powerbomb oder ähnliches) speisen lassen.

  3. Re: Erfahrungen?

    Autor: derPhiL 09.12.13 - 14:34

    wenn ich low-budget und langfristig in einem Satz lese schuettelt es sich bei mir immer :)

    die ninja blocks koennen mit jeglichen 433 und 868mhz geraeten arbeiten, die hauseigenen Sensoren sind ziemlich billig (sieht nach 50cent) aus. Ich hab sie im Einsatz weil ich mit verschiedensten Loesungen experimentiere, aber fuer den echten einsatz sag ich mir:

    lieber mehr planen und auch ausgeben als mehr sparen. 433mhz jammer sind fuer 50euro zu haben, ich wuerde mich daher nicht wohl fuehlen wenn ich damit einbrecher abhalten will.
    Zum energiesparen weil die Heizung nur angeht wenn das Fenster zu ist der Ninjablock-sensor nicht zu gebrauchen, er sendet nur wenn das Fenster geoeffnet nicht, nicht aber bei Annaeherung (schliessen).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Neu-Isenburg
  2. DATAGROUP Köln GmbH, verschiedene Standorte
  3. RSG Group GmbH, Berlin
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Crossover-SUV: Nissans neues Elektroauto Ariya fährt 500 km weit
    Crossover-SUV
    Nissans neues Elektroauto Ariya fährt 500 km weit

    Nissan hat sein erstes elektrisches SUV vorgestellt. Der Nissan Ariya soll ab 2021 auf den Markt kommen und ab 40.000 US-Dollar kosten.

  2. Xiaomi: Elektromoped Ninebot C30 kostet nur 470 Euro
    Xiaomi
    Elektromoped Ninebot C30 kostet nur 470 Euro

    Ninebot hat mit dem C30 ein elektrisches Moped vorgestellt, das preiswert ist und eine Alternative zum ÖPNV und dem Fahrrad darstellt.

  3. Terrorismus: Gamer unter Terrorverdacht
    Terrorismus
    Gamer unter Terrorverdacht

    Plattformen wie Steam oder Xbox Live seien nahezu unüberwacht, findet der Antiterrorkoordinator der EU. Und will das ändern. Seine Argumente sind schwierig.


  1. 08:44

  2. 07:46

  3. 07:24

  4. 18:30

  5. 18:01

  6. 17:30

  7. 17:00

  8. 16:53