1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NZXT: Lüfter auch unter Linux…

i2c und Sysfs

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. i2c und Sysfs

    Autor: David64Bit 21.03.17 - 13:47

    Ich kämpfe momentan auch mit meiner Lüftersteuerung - allerdings hab ich das Problem, dass sich die hwmon zuordnungen bei jedem Neustart ändern. Schätze mal das liegt am furchtbaren UEFI von ASUS...

    Wie dem auch sei: Sysfs erstellt normalerweise auch Einträge für USB-Geräte und auch Serielle Geräte mit Controllern dahinter. D.h. man muss das nicht über hwmon machen, sondern kann die Devices auch direkt ansprechen. Das bin ich gerade am austüfteln, weil sich die hwmon Zuordnungen eben jedes mal ändern.

  2. Re: i2c und Sysfs

    Autor: xvzf 21.03.17 - 13:49

    Bzgl. Asus mainboard - versuch mal
    acpi_enforce_resources=lax

    als Bootparameter mitzgeben. Das musste ich bei meinem Asus Ranger (Z97) machen um die Spannungen auslesen zu koennen.

    Cheers,
    Matthias

  3. Re: i2c und Sysfs

    Autor: David64Bit 21.03.17 - 14:04

    xvzf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bzgl. Asus mainboard - versuch mal
    > acpi_enforce_resources=lax
    >
    > als Bootparameter mitzgeben. Das musste ich bei meinem Asus Ranger (Z97)
    > machen um die Spannungen auslesen zu koennen.
    >
    > Cheers,
    > Matthias

    Ich hab momentan "iommu=soft" drin. Liegt wohl am iommu, was die jeweiligen Gruppen jedes mal neu verteilt und damit auch die hwmon zuordnungen durcheinander würfelt. Die Boardhersteller haben AMD die letzten 4 Jahre leider sehr stiefmütterlich behandelt, das UEFI hat auch noch andere Fehler...
    So funktioniert es wenigstens hin und wieder mal, dass die Gruppen und zuordnungen gleich bleiben.

  4. Re: i2c und Sysfs

    Autor: xvzf 21.03.17 - 14:19

    ARGH - auch noch AMD? Ich habe Mitleid mit dir!
    Bei meinem Mainboard ist das Problem, dass es eine ACPI Schnittstelle gibt die nur unter Windows funktioniert. Ein SuperIO Treiber kann nicht geladen wegen einem Adressenkonflikt.

  5. Re: i2c und Sysfs

    Autor: David64Bit 21.03.17 - 15:40

    xvzf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ARGH - auch noch AMD? Ich habe Mitleid mit dir!
    > Bei meinem Mainboard ist das Problem, dass es eine ACPI Schnittstelle gibt
    > die nur unter Windows funktioniert. Ein SuperIO Treiber kann nicht geladen
    > wegen einem Adressenkonflikt.

    Das kenn ich von Laptops...ACPI funktioniert dann schlicht gar nicht unter Linux. Aber ohne SuperIO Treiber ist das natürlich ganz mies. Und dann auch noch Adressenkonflikt? Ich kann mich erinnern, als PCIe kam und alle in der PC-Welt vor Freude überschäumt sind, endlich keine IRQ-Conflicts mehr...

    Ja, wobei es noch schlimmere Boards für FM2+ gibt. Einer der Gründe warum ich nie wieder ein Gigabyte Board kaufen werde - Support und Qualität waren absolut unter aller Sau und das Board war nicht Billig. Das ASUS ist "okay", aber wirklich überzeugt hat es mich auch nicht...ich schätze, ich werde für Ryzen mal Biostar ausprobieren.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trend- und Technology Analyst Innovationsabteilung (m/w/d)
    Hays AG, Köln, Mannheim, München, deutschlandweit (Homeoffice)
  2. IT Netzwerk Administrator (m/w/d)
    ST Extruded Products Group (STEP-G), Bonn
  3. Software Developer - Web und Cloud (m/w/d)
    Hays AG, Stuttgart
  4. IT Support Administrator (m/w/d)
    BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH, Meisenheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 491,20€
  2. (u. a. Anno 1800 - Investorenausgabe für 39,99€, God of War für 31,99€, RDR 2 Ultimate...
  3. (u. a. Watch Dogs Legion - Gold Edition für 29,99€, Immortal: Fenxy Rising - Gold Edition für...
  4. 99€ statt 124,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de