1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OBD-PI: Fahrzeugdiagnose mit dem…

Entweder LCD oder LC-Display

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Entweder LCD oder LC-Display

    Autor: Mr Miyagi 01.07.14 - 18:29

    ... "LCD-Display" ist doppelt gemoppelt.

  2. Re: Entweder LCD oder LC-Display

    Autor: chrulri 01.07.14 - 19:02

    R.I.P. in Peace LCD-Display, deine Tage sind gezählt!

  3. Re: Entweder LCD oder LC-Display

    Autor: sg (Golem.de) 01.07.14 - 19:10

    Unnötige Fehler, aber auch die passieren leider.
    Danke für den Hinweis, das ist jetzt geändert.

    ---------
    Sebastian Grüner

    Golem.de

  4. Re: Entweder LCD oder LC-Display

    Autor: savejeff 01.07.14 - 20:16

    Ochje, jedes mal.

    Es sagt halt trotzdem jeder LCD.
    genauso wie Kalorien und KILO-Kalorien.
    niemand mag LC-Display sagen

  5. Re: Entweder LCD oder LC-Display

    Autor: cynicer 01.07.14 - 22:14

    Wollte grade gratulieren, dass ein Artikel ohne den obligatorischen LCD Fehler geschrieben wurde - ein Irrtum wie sich hier herausstellt! :D

  6. Re: Entweder LCD oder LC-Display

    Autor: TC 01.07.14 - 23:10

    also ich sag immer 0,x Megakalorien :D SI ftw

  7. Re: Entweder LCD oder LC-Display

    Autor: cynicer 02.07.14 - 02:15

    Also wenn schon SI dann richtig in Joule! :D

  8. Re: Entweder LCD oder LC-Display

    Autor: Phreeze 02.07.14 - 09:34

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ich sag immer 0,x Megakalorien :D SI ftw

    haha, hab laut lachen müssen :D mmd

  9. Re: Entweder LCD oder LC-Display

    Autor: Eheran 02.07.14 - 12:22

    Und vorallem nicht mit "0,"!
    Will doch nicht nur Salat essen :P

  10. Re: Entweder LCD oder LC-Display

    Autor: Mr Miyagi 02.07.14 - 20:42

    Gegen LCD ist ja auch absolut nichts einzuwenden ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-67%) 19,99€
  3. 3,74€
  4. (-55%) 4,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
    Startup
    Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

    Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür kann Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

  2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
    Bundesnetzagentur
    Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

    Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

  3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.


  1. 18:37

  2. 17:31

  3. 16:54

  4. 16:32

  5. 16:17

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 15:00