1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Office: Calligra greift Openoffice…

Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: IceRa 25.05.11 - 11:55

    Ich finde immer gut, wenn man Auswahl hat, ganz gleich um welche Software-Arten es sich handelt. Monopole sind ein Relikt des Kapitalismus.

    Gruss, Ice

  2. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: oxygenx_ 25.05.11 - 12:27

    IceRa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Monopole sind ein Relikt des Kapitalismus.

    Das kenn ich aber anders.

  3. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: Anonymer Nutzer 25.05.11 - 13:35

    Auswahl hat primaer nichts mit Konkurrenz zu tun. Auswahl ist immer gut, da es Freiheit bietet.

    Geschaeft spielt bei OSS keine oder eine untergeordnete Rolle.

    Und ob Konkurrenz die Softwarequalitaet verbessert, haengt einzig und allein von der Staerke des Konkurrenzdrucks ab. Gerade bei OSS findet Fortschritt auch gaenzlich ohne Druck statt, da viele Leute freiwillig daran mitarbeiten. Gibt es hingegen gerade bei kommerzieller Softwareentwicklung zu viel Konkurrenzdruck, sorgt das nur fuer Stress bei der Softwareentwicklung, der wiederum zu Fehlern/Fehlentscheidungen fuehrt. Hingegen kann eine gesunde Konkurrenz auch Denkanstoesse und Ideen hervorbringen, die ein Produkt weiter bringt. Wie so haeufig im Leben gilt also auch hier: Die Dosis macht das Gift.

    Monopole sind in der Tat haeufig ein Relikt des Kapitalismus.

  4. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: thedna 25.05.11 - 18:29

    IceRa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Monopole sind ein Relikt des Kapitalismus.


    Stimmt in der DDR, wo kommunismus herrschte hatte man damals BMW, Mercedes, VW etc. und im bösen kapitalistischen Westen gabe es ja nur den Trabant... Moment.

    Also mal im ernst es gibt wohl nix wo mehr Konkurrenz, als im Kapitalismus.
    Selbst im klassischem Liberalismus, gab es keine monopole, sondern nur Kartelle.

    Naja was solls, einige leute wollen sich auch unbedingt den Kapitalismus schlecht reden.

  5. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: momonster 25.05.11 - 18:44

    thedna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt in der DDR, wo kommunismus herrschte

    Sozialismus!

  6. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: momonster 25.05.11 - 18:45

    thedna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt in der DDR, wo kommunismus herrschte

    Sozialismus!

  7. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: thedna 25.05.11 - 19:08

    momonster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thedna schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Stimmt in der DDR, wo kommunismus herrschte
    >
    > Sozialismus!


    Ups schuldigung, hast natürlich recht. Erst denken, dann Tippen, macht aber an der Aussage keinen Unterschied

  8. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: Rulf 25.05.11 - 23:31

    solange es keine voll funktionierende win-version davon gibt, kann man wohl kaum von konkurrenz reden...

  9. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 25.05.11 - 23:31

    momonster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thedna schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Stimmt in der DDR, wo kommunismus herrschte
    >
    > Sozialismus!

    „Real existierender Sozialismus“ ist nicht Sozialismus. Ersterer ist Kapitalismus mit Staatsmonopol, der sich nur nicht so nennt.

  10. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: Rulf 26.05.11 - 03:01

    deine ansichten gehen zum großen teil an der realität vorbei...das kannst du sehr schön an den erfolgreichsten oss-projekten sehen, in die große firmen viel geld und manpower stecken, nicht zuletzt um damit dann wieder direkt/indirekt richtig viel geld zu verdienen...viele dieser projekte stehen auch in direkter konkurrenz zu kommerziellen produkten was natürlich einen gewissen druck zur weiterentwicklung erzeugt, damit die (geschäfts-)kunden bei der stange bleiben...

  11. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: Icestorm 26.05.11 - 08:37

    IceRa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Monopole sind ein Relikt des Kapitalismus.

    Wenn ich sowas behauptete, dann würde ich erstmal nachlesen, ob in anderen westlichen Gesellschaftssystemen, dazu zähle ich alle durch Marx und Engels beeinflussten politischen Systeme, konkurrierende Hersteller und Anbieter überhaupt vorgesehen sind. Alle bislang gestarteten Versuche arteten in einen Staatsmonopolismus aus.

  12. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: Freepascal 26.05.11 - 08:41

    > Stimmt in der DDR, wo kommunismus herrschte [...]

    Das ist kompletter Unfug und damit auch der Rest des Postings. Wenn man schon über Kapitalismus und Kommunismus redet, sollte man zumindest die Grundlagen kennen, sonst kann nicht viel gescheites dabei herauskommen.

  13. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: Bill S. Preston 26.05.11 - 08:54

    Freepascal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist kompletter Unfug und damit auch der Rest des Postings. Wenn man
    > schon über Kapitalismus und Kommunismus redet, sollte man zumindest die
    > Grundlagen kennen, sonst kann nicht viel gescheites dabei herauskommen.

    Bei dir ist jetzt abe auch nichts Verwertbares rausgekommen. Der Rest seines Postings stimmt genau. Aus real existierendem Sozialismus oder wie die Genossen ihre Diktatur auch immer selbst betitelt haben ist mit Sicherheit nichts nützliches entstanden.

  14. Re: Konkurrenz belebt das Geschäft - ist auch bei OSS so.

    Autor: Flying Circus 26.05.11 - 09:42

    Bill S. Preston schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus real existierendem Sozialismus oder wie die Genossen ihre Diktatur auch immer selbst
    > betitelt haben ist mit Sicherheit nichts nützliches entstanden.

    Wenn das uns Merkel liest ...! ;-)

    Wie "gut" Oligopole/Monopole funktionieren, sehen wir ja gerade eindrucksvoll bei Öl und Strom. Von daher bin ich für Konkurrenz eigentlich fast immer zu haben (außer, mir macht einer Konkurrenz).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Bamberg
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Deloitte, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg, München, Frankfurt
  4. Polizeipräsidium Oberbayern Nord, Ingolstadt, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 289,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  3. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...
  4. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Hitman 2 Gold Edition für 20,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  2. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  3. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.


  1. 16:40

  2. 16:12

  3. 15:50

  4. 15:28

  5. 15:11

  6. 14:45

  7. 14:29

  8. 14:13