1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offmaps: OpenStreetMap auf dem…

openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: weilichesbin 28.06.10 - 16:15

    meine durchgangsstraße ist laut openstreetmap eine sackgasse. viele kleinere städte in meiner umgebung sind mit einer einzigen durchfahrtsstraße abgebildet.

    Was will ich mit so einer gülle auf dem iphone/ipad?!

  2. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: iGülle 28.06.10 - 16:17

    Nun da Du es als "Gülle" bezeichnet hast, passt es doch eigentlich ganz gut zu dem iphone/ipad, hmm?

  3. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: erfolg 28.06.10 - 16:18

    Wie wärs mit aktiv werden? ;-)

    Ich komme gerade aus Korsika zurück, ich bin dort MapDroyd welches auch auf OpenStreetMap basiert sehr gut durchgekommen...

  4. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: Cherry_Berry 28.06.10 - 16:29

    Das ist allerdings nur in der Provinz der Fall.

    In Ballungsgebieten ist es genau umgekehrt, da ist OSM 1.000 Mal besser:
    Hier kannst du bei jeder Karte zwischen GMaps und OSM hin und her wechseln.
    http://sautter.com/map/


    Übrigens zeigt die Karte bei Openstreetmap.org nicht alle verfügbaren Daten. Das wären nämlich viel zu viele.
    Hier findest du alle Radwanderwege:
    http://opencyclemap.org/
    Hier alle ÖPNV-Verbindungen:
    http://www.öpnvkarte.de/
    Hier eine Reit- und Wanderkarte:
    http://topo.openstreetmap.de/index.html

    hier noch viele weitere Karten (Skifahrerkarten, Karten mit Briefkästen, Überwachungskameras, Wasserwege u.v.m.)
    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:OSM-Anwendungen

  5. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: Peter Brülls 28.06.10 - 16:32

    weilichesbin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meine durchgangsstraße ist laut openstreetmap eine sackgasse. viele
    > kleinere städte in meiner umgebung sind mit einer einzigen
    > durchfahrtsstraße abgebildet.
    >
    > Was will ich mit so einer gülle auf dem iphone/ipad?!

    Mein Gott, dann reparier's halt.

    Natürlich hat das Lücken, aber mein Navigon Programm weiß nichts davon, daß der Straßendurchbruch bei uns bald 8 Jahre alt ist (und empfiehlt daher 1,5 km Umweg), Google Maps kennt den Weg nicht, den ich seit Jahren benutze.

    Ach ja, und am Sonntag war's wieder mal so weit: Google Maps weiß nicht von Wegen, die seit 20 Jahren existieren.

  6. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: KonTrolleur 28.06.10 - 16:34

    weilichesbin schrieb:
    -----------------------------------------------------------------------------viele
    > kleinere städte in meiner umgebung sind mit einer einzigen
    > durchfahrtsstraße abgebildet.

    Eine einzige Straße sollte für Dich auch ausreichen, um zur Trollwiese zu gelangen. Eine Rückfahrt von dort ist nicht erwünscht. Daher sollte die Gegenspur gesperrt werden.

  7. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: Flow77 28.06.10 - 16:37

    dann zieh mal in eine richtige stadt und nerv uns hier nicht mit deinen dorf-geschichten.

    weilichesbin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meine durchgangsstraße ist laut openstreetmap eine sackgasse. viele
    > kleinere städte in meiner umgebung sind mit einer einzigen
    > durchfahrtsstraße abgebildet.
    >
    > Was will ich mit so einer gülle auf dem iphone/ipad?!

  8. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: GUEST 28.06.10 - 16:38

    @Cherry_Berry
    Warum soltle man verschiedene "Layer" über getrennte Domains aufrufen? das ist für mich irgendwie unverständlich.
    Bei Google Earth kann ich auch sagen was ich sehen möchte:
    straßen , Gebäude etc..

    Ich habe OffMaps in meinem Paris Urlaub getestet und muss sagen:
    - die Kompassimplementierung ist nicht so gut wie in Google Maps
    - der Detailgrad war zufriedenstellend
    Die Benutzbarkeit des Programms kann aber noch deutlich verbessert werden.

  9. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: USB-Stick 28.06.10 - 16:39

    weilichesbin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meine durchgangsstraße ist laut openstreetmap eine sackgasse. viele
    > kleinere städte in meiner umgebung sind mit einer einzigen
    > durchfahrtsstraße abgebildet.
    >
    > Was will ich mit so einer gülle auf dem iphone/ipad?!


    Dann schnell auf openstreetmap.org gehen und das ganze korrigieren. Genau davon lebt das Projekt. Wenn du Ortskundig bist kannst du sogar Informationen über Feldwege oder was auch immer eintragen, die Google nicht kennt.
    Nicht meckern. Handeln!

  10. *YMMD* (k.T)

    Autor: Replay 28.06.10 - 16:40

    KonTrolleur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weilichesbin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > --viele
    > > kleinere städte in meiner umgebung sind mit einer einzigen
    > > durchfahrtsstraße abgebildet.
    >
    > Eine einzige Straße sollte für Dich auch ausreichen, um zur Trollwiese zu
    > gelangen. Eine Rückfahrt von dort ist nicht erwünscht. Daher sollte die
    > Gegenspur gesperrt werden.

    *YMMD*

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  11. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: siggy 28.06.10 - 16:45

    open street map ist eines der besten open source Produkte die es gibt.
    Ich habe mir, anstatt fuer mein Garmin eTrex eine 200Euro Karte zu kaufen, mir eine osm Karte runter geladen. Die Genauigkeit und Aktualitaet der Karte uebertrifft alle kommerziellen Produkte. Und auch auf dem Land konnte ich bis jetzt immer bequem navigieren, auch wenn hier kleiner Wege manchmal fehlen.
    Aber hier kann mit einer staerkeren Community fheler ausgebessert werden.
    Ganz neben bei kann auch google street maps nciht einfach runter geladen werden und dann immer wieder benutzt werden, dafuer muss immer eine Internetverbindung bestehen.
    Ich habe mir gerade das htc desire gekauft und will osm mit android nutzen, da ich keine internet flat habe.
    hat jemand Ahnung darueber?

  12. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: Replay 28.06.10 - 16:48

    Für Android gibt es „Mapdroyd“, welches OSM-Daten nutzt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  13. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: Siggy 28.06.10 - 16:51

    danke fuer den Tipp.

  14. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: Cherry_Berry 28.06.10 - 17:03

    GUEST schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Cherry_Berry
    > Warum soltle man verschiedene "Layer" über getrennte Domains aufrufen? das
    > ist für mich irgendwie unverständlich.

    Die Layer bei OSM sind mehrere Karten die übereinander gelegt oder einfach ausgetauscht werden. Die Karten bei Google Maps sind alle von Google selbst, daher liegen diese auch auf einer gemeinsamen Domain.
    Bei OSM kann Jedermann aus den OSM-Daten eigene Karten nach Belieben erzeugen.
    Auch kann Jedermann beliebige Karten übereinanderlegen. Die Auswahl der Layers bei Openstreetmap.org ist rein willkürlich.

    > Bei Google Earth kann ich auch sagen was ich sehen möchte:
    > straßen , Gebäude etc..

    Gibt es bei Openstreetmap ebenfalls
    http://www.openstreetbrowser.org/

    Auch besteht die Möglichkeit, eigene Karten zu erzeugen; u.a. mit Kosmos oder Mapnik:
    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Mapnik
    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Kosmos

  15. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: Cherry_Berry 28.06.10 - 17:04

    GUEST schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Cherry_Berry
    > Warum soltle man verschiedene "Layer" über getrennte Domains aufrufen? das
    > ist für mich irgendwie unverständlich.

    Die Layer bei OSM sind mehrere Karten die übereinander gelegt oder einfach ausgetauscht werden. Die Karten bei Google Maps sind alle von Google selbst, daher liegen diese auch auf einer gemeinsamen Domain.
    Bei OSM kann Jedermann aus den OSM-Daten eigene Karten nach Belieben erzeugen.
    Auch kann Jedermann beliebige Karten übereinanderlegen. Die Auswahl der Layers bei Openstreetmap.org ist rein willkürlich.

    > Bei Google Earth kann ich auch sagen was ich sehen möchte:
    > straßen , Gebäude etc..

    Gibt es bei Openstreetmap ebenfalls
    http://www.openstreetbrowser.org/

    Auch besteht die Möglichkeit, eigene Karten zu erzeugen; u.a. mit Kosmos oder Mapnik:
    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Mapnik
    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Kosmos

  16. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: sdsdgdfgdfg 28.06.10 - 17:29

    Hättest du mal besser 2 min investiert und den Fehler behoben, wa?! Hast ja scheinbar nichts zum Projekt beigesteuert also klage lieber nicht!

  17. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: autor_ 28.06.10 - 20:09

    [ ] Du hast das Prinzip von OSM verstanden!

    Wikipedia war auch am Anfang wüst und leer. Und nein, die meisten Artikelschreiber werden nicht fürs Artikelschreiben bezahlt. Eine Armee freiwilliger. Ebenso wie bei OSM. Mein Heimatort war auch nur eine Durchgangsstraße, jetzt sind alle Straßen, Wege und Feldwege eingezeichnet und das wesentlich genauer und richtiger als bei Google-Maps.

    Bei Google-Maps dauert es ewig bis Veränderungen erfasst werden. Ein Beispiel:

    http://tools.geofabrik.de/mc/?mt0=googlemap&mt1=mapnik&lon=9.98446&lat=49.82084&zoom=15

    In Würzburg ist nun seit über einem Jahr der IKEA auf der Mainfrankenhöhe, bei Google taucht er immer noch nicht auf, bei OSM war das Areal schon verzeichnet als das Gebäude noch im Rohbau war.

    Soviel zum Thema Vollständigkeit der Googlemaps-Karten.

    Viele Grüße

  18. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: oooohmann 28.06.10 - 20:36

    googlemaps hat in miener stadt genau die selben fehler wie osm(keine kleinstadt). und nu?

  19. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: Video2000 28.06.10 - 21:36

    oooohmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > googlemaps hat in miener stadt genau die selben fehler wie osm(keine
    > kleinstadt). und nu?


    Jetzt gehst du zu Openstreetbugs und trägst die Fehler ein.
    Bitte beschreibe auch wie die Karte richtig wäre.
    http://openstreetbugs.schokokeks.org/

  20. Re: openstreetmap taugt nix, google maps ist 1.000mal besser

    Autor: steve44 29.06.10 - 00:43

    Wenn man etwas als Laie dort einträgt, kann man doch nur das Augenmaß nehmen. In dem Dorf, wo ich wohne, ist alles, wirklich alles komplett falsch angeordnet. Ich habe keine Lust mich in OSm einzuarbeiten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BRUNATA-METRONA GmbH Co. & KG, München
  2. Hays AG, Hamburg
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell LG 65UM7000PLA für 549€ statt 569€ im Vergleich)
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 24,99€ + Versand...
  3. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)
  4. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de