1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Source: Kraut- und Rüben…

Klasse!

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klasse!

    Autor: nils01 04.02.20 - 13:03

    Über solche Projekte freue ich mich herzlich. Obgleich ich mich selber in der Lage sehe meine Produkte annähernd gut zu beurteilen, erleichtert solche Software diesen Prozess ungemein. Eine gewisse Achtsamkeit sollte man vermutlich dennoch an den Tag legen, um solchen System nicht grundsätzlich mehr als dem eigenen Verstand zu vertrauen. Nun kann die Politik und die Lebensmittelindustrie zusehen was sie von ihrem Verhalten haben.

  2. Re: Klasse!

    Autor: elgooG 04.02.20 - 15:13

    Finde ich auch. Glücklicherweise gibt es durch die Vernetzung der Bevölkerung überhaupt die Möglichkeit sich der politischen Lobbydrohnen zu entziehen und selber zu helfen.

    Leider dürfte es nicht lange dauern bis dubiose Klagen durch die Lebensmittelindustrie wie Urheberrecht auf abgedruckte Texte oder bei Produktabbildungen erfolgen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Klasse!

    Autor: ibsi 04.02.20 - 15:51

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider dürfte es nicht lange dauern bis dubiose Klagen durch die
    > Lebensmittelindustrie wie Urheberrecht auf abgedruckte Texte oder bei
    > Produktabbildungen erfolgen.
    Da gibt es keine Begründung für. fddb.info bietet schon seit vielen Jahren eine Datenbank mit Lebensmitteln (+EAN + Bilder) an.

  4. Re: Klasse!

    Autor: _Kabi_ 05.02.20 - 08:25

    Kann an dieser Stelle nur CodeCheck für Android empfehlen. Wenn du mit dieser App Barcodes scannst listet es dir bedenkliche Inhaltstoffe auf mit Begründung warum Diese evtl. bedenklich sind (Gesundheitsschädlich, Allergen, Klimaschädlich, etc.)
    Das funktioniert mit der App sowohl für Lebensmittel als auch Pflegeprodukte und wenn die App ein Produkt mal nicht kennt kann man händisch nachtragen und übermitteln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, verschiedene Standorte
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Mühlacker
  4. AKKA, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,11€
  2. mit täglich wechselnden Angeboten
  3. (u. a. Marvel's Spider-Man PS4 für 11,99€ inkl. Versand, Alphacool Eisbaer LT360 CPU für 93...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
    Außerirdische Intelligenz
    Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

    Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
    Von Miroslav Stimac