Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Source: Node.js-Führung…

CoC - Was genau, wird auf professioneller Redaktionsweise nicht erwähnt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CoC - Was genau, wird auf professioneller Redaktionsweise nicht erwähnt.

    Autor: Bizzi 22.08.17 - 16:48

    Dauernd ist die Rede, dass XYZ gegen etwas verstieß. Gut, das wir eine so hochanspruchsvolle Redaktion haben, die auf nichts eingeht.

    Was definiert die CoC bei Node? Gegen was wurde verstoßen?

    Immerhin wird hier eine Welle gemacht, ohne aufzuklären.

    Wäre ein Beitrag fürs Abo-Modell, fehlt nur ein "hier für den ausführlichen Artikel klicken"-Link. 1337. 11elf!!!

  2. Re: CoC - Was genau, wird auf professioneller Redaktionsweise nicht erwähnt.

    Autor: 1nformatik 22.08.17 - 18:21

    Copy & Paste Artikel, und dafür Geld verlangen wollen ...

  3. Re: CoC - Was genau, wird auf professioneller Redaktionsweise nicht erwähnt.

    Autor: Sascha Klandestin 23.08.17 - 11:32

    Wahrscheinlich braucht man schon einen 3-Wochen-Fortbildung um etwas zum Thema schreiben zu können, ohne irgendjemandes Gefühle zu verletzen. Besser also gar nichts schreiben. Das ist vermutlich auch die Agenda der Sprach-Polizisten: man redet wie sie es möchten, oder gar nicht.

    https://www.contributor-covenant.org/version/1/4/code_of_conduct.txt

    In the interest of fostering an open and welcoming environment, we as
    contributors and maintainers pledge to making participation in our project and
    our community a harassment-free experience for everyone, regardless of age, body
    size, disability, ethnicity, gender identity and expression, level of experience,
    nationality, personal appearance, race, religion, or sexual identity and
    orientation.

  4. Re: CoC - Was genau, wird auf professioneller Redaktionsweise nicht erwähnt.

    Autor: Salzbretzel 23.08.17 - 12:45

    Falls es dir hilft:
    https://forum.golem.de/kommentare/opensource/open-source-node.js-fuehrung-zerstreitet-sich-ueber-code-of-conduct/der-konkrete-verstoss/111590,4885673,4886063,read.html#msg-4886063

    Das ist meine grobe Zusammenfassung von dem was ich jetzt zusammen gelesen hatte.
    Alles ohne jede Garantie - aber nach meinem Wissensstand.

  5. Re: CoC - Was genau, wird auf professioneller Redaktionsweise nicht erwähnt.

    Autor: midluk 23.08.17 - 13:59

    Sascha Klandestin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist vermutlich auch die Agenda der
    > Sprach-Polizisten: man redet wie sie es möchten, oder gar nicht.

    Aber nur solange das nicht zu viele Leute machen. Sobald eine in Sprachpolizeikreisen bevorzugte Formulierungsart sich auch außerhalb der Sprachpolizeikreise verbreitet, kann man damit nicht mehr ausdrücken, dass man dazu gehört. Dann wird eine neu andere Formulierungsart gefunden und die ehemals richtige Formulierung ist auf einmal diskriminierend und sexistisch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HEKUMA GmbH, Hallbergmoos
  2. über Duerenhoff GmbH, Bayreuth
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 39,99€
  2. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  1. 20.000 neue Jobs: Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus
    20.000 neue Jobs
    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

    Wegen der Steuerreform in den USA holt Apple Milliarden US-Dollar, die im Ausland verdient wurden, in die USA zurück. Das soll für die größte Steuerzahlung der Geschichte des Landes sorgen. Zudem will Apple 20.000 neue Arbeitsplätze schaffen und einen weiteren Campus bauen.

  2. Auto-Entertainment: Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen
    Auto-Entertainment
    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

    BMW verlangt für die Carplay-Unterstützung, dass Kunden ein Navigationssystem kaufen und ein kostenpflichtiges Abonnement für die Nutzung von Apples Handyschnittstelle abschließen.

  3. Fehlende Infrastruktur: Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen
    Fehlende Infrastruktur
    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

    Unternehmen scheuen aus den gleichen Gründen wie Verbraucher die Anschaffung von Elektroautos: Die Infrastruktur ist ihnen nicht gut genug entwickelt. Wenn Elektroautos in Konzernen vorhanden sind, dann meist nur aus Prestigegründen.


  1. 08:26

  2. 08:11

  3. 07:55

  4. 07:30

  5. 00:02

  6. 19:25

  7. 19:18

  8. 18:34